Unbesiegbar

Ein MSG-Forum, das die unterschiedlichsten Genres abdeckt.
 
StartseiteKalenderFAQSuchenMitgliederNutzergruppenAnmeldenLogin

Teilen
 

 Die MSG [God's Chosen]

Nach unten 
Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3, 4  Weiter
AutorNachricht
Lady Dye

Lady Dye

Anzahl der Beiträge : 114
Anmeldedatum : 21.05.16
Alter : 23

Die MSG [God's Chosen] - Seite 3 Empty
BeitragThema: Re: Die MSG [God's Chosen]   Die MSG [God's Chosen] - Seite 3 EmptySa 30 Jul 2016, 16:18

War das Williams Ernst? Er wollte mit dem Kerl reden? Okay, für Zeth war das nichts Neues bei William, aber dieser Kerl wollte anscheinend nicht reden. Das sah man ihm definitiv an. Zeth spürte, wie William seine Kraft einsetzte. Man musste dazu sagen, dass Zeth es auch nur aufgrund seiner Blutfähigkeit spüren konnte. Wenn Menschen und auch Erwählte starke Emotionen empfanden, schlug das Herz in einem anderen Takt, als wenn der Mensch ganz ruhig war. Aufgrund des nun wieder verlangsamten Herzschlages ging Zeth davon aus, dass William die Emotionen des Mannes herunterkurbelte.
Das allein aber würde nicht reichen. Rick ließ sich davon kaum beeindrucken. Zwar war seine Wut nun weitaus ruhiger, aber sein Kampfgeist war keineswegs auch nur angekratzt. Er stoppte direkt vor William und hob gleichzeitig seine Faust. Zeth erreichte Rick nur wenige Millisekunden später und hielt von hinten dessen erhobenes Handgelenk fest. Ricks Angriff wurde dadurch zeitlich verzögert, als dieser sich einfach nach hinten warf.
Zeth musste mindestens einen Schritt zurückweichen, um nicht von der Wucht des Kerls erwischt zu werden. Im gleichen Moment drehte dieser sich herum und packte Zeth am freien Handgelenk. So standen sie sich nun gegenüber und hielten das Handgelenk des jeweils anderen fest. Sie durchbohrten sich mit ihren Blicken, die beide auf die Augen des anderen gerichtet waren.
"Nett, euch hier zu treffen", entging es seiner Kehle.
"Ist es denn wirklich so nett?", fragte Zeth. "Warum hattest du mir diesen Virus geschickt? Wolltest du deine Position unbedingt preisgeben?", fügte Zeth noch hinzu. Er drehte sein Handgelenk etwas, aber Rick hielt sein Handgelenk immer noch wie ein Fels fest. Zeth biss seine Zähne etwas zusammen, denn so kam er niemals aus dieser Lage heraus, zumal sein eigener Griff wohl eher nicht so fest war, wie der von Rick.
Ricks Augen verengten sich etwas. Anscheinend hatte er irgendwie gemerkt, was Zeth gerade Sorgen bereitete, denn plötzlich war dessen Handgelenk einfach frei. Zeths Augen weiteten sich, als dieser einfach seine nun freie Hand gegen seine Brust schlug und Zeths Hand nun freiließ.
Zeth wurde einen halben Meter zurückgeschleudert, konnte sich aber fangen und sein Gleichgewicht bewahren. Er schnappte ruckartig nach Luft. Der Schlag hatte ihn direkt am Brustkorb getroffen, aber anscheinend war es nichts Schlimmes, denn diese Luftnot verschwand sofort wieder. Es war wohl nur ein kurzer Schockmoment gewesen.
"Das ist doch lächerlich. Ihr seid mir doch körperlich komplett unterlegen."
Zeth stellte sich wieder aufrecht hin und ging noch einen Schritt zurück, bevor Rick sich aber wieder erneut umdrehte und sich William zuwandte. Zeth ging wieder einen Schritt vorsichtig auf ihn zu, bewegte sich aber etwas zur Seite, um Williams Blick sehen zu können. Vielleicht konnten sie sich ja etwas absprechen. Einzeln schien man ihn nicht so einfach klein zu kriegen.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Grim
The Reaper
Grim

Anzahl der Beiträge : 5191
Anmeldedatum : 06.11.11
Alter : 29

Die MSG [God's Chosen] - Seite 3 Empty
BeitragThema: Re: Die MSG [God's Chosen]   Die MSG [God's Chosen] - Seite 3 EmptySa 30 Jul 2016, 19:48

Als Zeth und der Kerl aneinander gerieten, sich ineinander verkrallten, war William nach vorn gesprungen um einzugreifen, zu helfen, den Drecksack von hinten in den Haltegriff zu nehmen. Doch dann endete die Rangelei so rasch, wie sie begonnen hatte, noch ehe William sich hätte einschalten können. Und es alleine zu versuchen, das war angesichts der Art und Weise, wie der Kerl mit Zeth umgesprungen war, wohl keine gute Idee. Also hielt William inne, hob wieder abwehrend die Fäuste.
"Sehen sie nicht, was das für ein Unsinn ist?", warf er dem Mann entgegen und erneut färbten sich Haar und Pupillen, als er dessen Aggressionen abermals unter Beschuss nahm, "Wir sind vier gegen einen und wir haben sie umzingelt. Sie haben keine Chance, zu entkommen. Mit uns allen können sie es nicht aufnehmen. Wie wäre es also mit ein wenig Kooperation. Wir wollen nur mit ihnen reden."

_________________
I know what i want,
I'll say what i want,
and noone can take it away!
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Nanoteh
Oberfee
Nanoteh

Anzahl der Beiträge : 2617
Anmeldedatum : 19.07.13
Alter : 27

Die MSG [God's Chosen] - Seite 3 Empty
BeitragThema: Re: Die MSG [God's Chosen]   Die MSG [God's Chosen] - Seite 3 EmptySo 31 Jul 2016, 21:54

Sie hatte am Ende auch noch den Rest der Feuerleiter bis ganz nach Oben erklommen, die Dachreihe des Wohnblocks bot eine gute Rundumsicht wenn man sich etwas bewegte. Hauptgrund war allerdings die Bewegung gewesen... William, Zeth und ihr Ziel. Zuvor hatte sie bereits eine ganze Weile versucht ein klares Schussfeld zu bekommen, aber von dieser Position aus war es nicht die beste Option.
Als sie auf gleicher Höhe war, nahm sie so schnell sie konnte über einen Sprint Anlauf und stürzte dann in einem Sprung von dem Dach. Noch im Flug sog sie die Luft kurz an und  konzentrierte sich dann. Direkt konnte sie spüren wie sich ihre Haut versteifte, aushärtete und ihr gesamter Körper dadurch gewaltig an Gewicht zulegte. Ein kaum merkbares, stählernes Funkeln war von ihren Hautpohren ausgehend. Sie hatte sich Zuhause einmal gewogen mit aktiven Stahlfasern... knapp 100 Kilogramm brachte sie mit voller Panzerung auf die Waage. Ein extremer Zuwachs bei ihrem ansonsten eher geringere Körpergewicht.
Den Aufprall minderte aber nicht ihre Fähigkeit, sondern der arme Bastard welcher sich zwischen William und Zeth befunden hatte. Kurz konnte man ein deutliches Knacken vernehmen, vermutlich waren sein Schlüsselbein und eines der Schulterblätter unter dem Gewicht gebrochen. Victoria riss ihn zu Boden, stellte ihren Fuß auf sein rechtes Handgelenk und trat zu. Seine Lage verdeutlichend, drückte sie den Lauf ihrer Pistole auf seinen Hinterkopf... "Wenn du auch nur furzt ohne vorher zu fragen, verteile ich dein Hirn quer über den Bordstein."
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Sternenvogel
Herrin der Vögel / Kaiserin
Sternenvogel

Anzahl der Beiträge : 3440
Anmeldedatum : 13.11.11
Alter : 27
Ort : Mannheim

Die MSG [God's Chosen] - Seite 3 Empty
BeitragThema: Re: Die MSG [God's Chosen]   Die MSG [God's Chosen] - Seite 3 EmptySo 31 Jul 2016, 23:33

Wie zur Hölle war sie hier nur hinein geraten? Der Fremde hatte sie schließlich freigegeben, als die Anderen eingegriffen hatten. Sie selbst war die ganze Zeit sprachlos gewesen vor Überraschung und Angst. Doch die Anderen gingen sich direkt gegenseitig an. Der Einzige, der nicht so... ruppig war, war der, der sich um sie kümmerte, sie von den Kämpfen wegführte. Schweigend sah sie den Kämpfen zu - bis diese Wahnsinnige von irgendwo auf den ersten Fremden sprang. Offensichtlich musste es sich bei dieser gesammten Gruppe um Leute wie sie selbst handeln. Aber warum bekämpften sie sich dann? Die Vier zumindest schienen ja verbündete zu sein - und ihre Fähigkeiten zu beherrschen. Besser jedenfalls als Lucille selbst es sich zutraute.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Lady Dye

Lady Dye

Anzahl der Beiträge : 114
Anmeldedatum : 21.05.16
Alter : 23

Die MSG [God's Chosen] - Seite 3 Empty
BeitragThema: Re: Die MSG [God's Chosen]   Die MSG [God's Chosen] - Seite 3 EmptyMo 01 Aug 2016, 21:51

Zeth versuchte Augenkontakt mit William herzustellen, aber in dem Moment spürte er etwas von oben näher kommen. Aus purem Reflex ging er einen Schritt zurück. Victoria landete direkt auf Rick und riss ihn von den Beinen. Zeth konnte erkennen, dass sie ihre Panzerung trug. Ansonsten wäre es wohl unwahrscheinlich, heil auf ihm zu landen. Nur, um ihm zu verdeutlichen, wer der Stärkere war, schien sie ihn zu treten und die Waffe an den Kopf zu halten.
Zeth wurde es sofort leichter ums Herz, auch wenn seine Brust ziemlich schmerzte. Der Kerl hatte ziemlich fest zugeschlagen und seine Statur war ja auch nicht gerade die stabilste Form. Zeths Haare und Augen verfärbten sich allmählich wieder in ihre normale Farbe.
"Genau richtig", flüsterte Zeth bezugnehmend auf Victorias Timing. Sie war zwar nicht so freundlich mit ihm umgegangen, aber sein Körper würde das auf jeden Fall verkraften. Zeth trat an den Mann heran. "Ich hoffe, du hast ihn gut im Griff", meinte Zeth an Victoria gewandt, ohne sie auch nur anzuschauen. Dabei war das nicht einmal böse gemeint, seine Aufmerksamkeit galt halt Rick.
Zeth holte aus seiner Manteltasche das Reagenzglas mit der Flüssigkeit und entstopfte es. "Glaubst du, ich bin der Einzige, der euch jagen wird."
Zeth sah zu Rick herunter, hockte sich hin und steckte den Stopfen weg. "Bitte?", fragte er.
"Es werden weitere von uns kommen. Er wird nicht ruhen, bevor ihr Abtrünnigen endlich tot seid."
"Abtrünnige?"
"Ihr kämpft für dieses Menschenpack. Sie sind wie eine Krankheit. Sie verpesten uns. Versteht ihr das etwa nicht? Sie sind es doch, die euch nicht akzeptieren werden. Warum kämpft ihr überhaupt für solche Leute?"
Zeth seufzte leise und legte seine freie Hand unter das Kinn des Mannes. Rick wollte sich erst wegdrehen, aber Zeth hatte ihn schnell wieder im Griff. Für seine dünnen Finger hatte er ja doch mehr Kraft in seinen Knochen. Zeth drückte seine Finger in die Wangen des Mannes, zwang ihn, seinen Mund zu öffnen. Es funktionierte nicht, weil er sich zu sehr wehrte.
Zeth lächelte leicht. Seine Haare färbten sich weiß, seine Augen glühend rot, sie glühten tatsächlich. Plötzlich riss Rick seine Augen erschrocken auf und fing leicht an zu röcheln. Wie aus Zauberhand öffnete sich sein Mund. Und schon kippte Zeth ihm den Inhalt in den Mund, bevor er sich noch einmal wehren konnte. Zeths Augen färbten sich wieder goldgelb und seine Haare schwarz, während er den Hals des Mannes umfasste und leicht zudrückte. Ohne es zu wollen, schluckte Rick daraufhin die Flüssigkeit herunter.
Zeth stand nun auf und verstopfte das leere Reagenzglas zur Sicherheit wieder. Er trat einen Schritt zurück und steckte das Reagenzglas wieder in die Manteltasche und sah auf Rick herab. Sein Körper schien sich nach kurzer Zeit zu verkrampfen. Bevor dieser aber anfangen konnte zu schreien, drehte Zeth sich um, denn die Kontrolle über Ricks Körper ließ ihn das Gefühl von leichten Kopfschmerzen erfahren. Über die Schulter sah er kurz zu ihm, sah dann aber wieder nach vorn. Schließlich fiel sein Blick auf das fremde Mädchen. Er ging auf sie zu, hörte derweil einen Schrei von Rick. Die Schmerzen würden nicht lange anhalten. Nach kurzer Zeit würde er eh bewusstlos werden, da sein Körper gegen die Substanz ankämpfen würde.
"Alles in Ordnung?", fragte er, als er vor dem Mädchen stehen blieb. Sogleich aber drehte er sich zu William um. "Und bei dir, William?"
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Grim
The Reaper
Grim

Anzahl der Beiträge : 5191
Anmeldedatum : 06.11.11
Alter : 29

Die MSG [God's Chosen] - Seite 3 Empty
BeitragThema: Re: Die MSG [God's Chosen]   Die MSG [God's Chosen] - Seite 3 EmptyMo 01 Aug 2016, 23:06

"Mich hat er nicht erwischt", gab William zur Antwort, dabei knapp den Kopf schüttelnd und sein Jackett wieder glatt ziehend, "Aber mir gefällt nicht, was er da von sich gegeben hat. Es lässt mich daran zweifeln, wer hier der Jäger und wer der Gejagte ist. Wenn er Freunde hat, die ebenso ticken wie er, dann wüsste ich gerne, wer sie sind." Er trat an Zeth heran, beugte sich nahe zu diesem heran und fuhr mit gedämpfter Stimme fort, sodass das fremde Mädchen ihn nicht hören konnte: "Zeth, wir sollten ihn mitnehmen. Ihn ausfragen. Das hier klingt nach einer größeren Sache. Und vor allem will ich wissen, was er mit ihr wollte..." Bei dem letzten Satz hatte er knapp in Richtung des Mädchen hinüber genickt. Erst jetzt nahm er sie genau in Augenschein. Und stockte. Irgendwoher kam sie ihm bekannt vor. Aber er sollte verdammt sein, wenn er wusste woher!

_________________
I know what i want,
I'll say what i want,
and noone can take it away!
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Nanoteh
Oberfee
Nanoteh

Anzahl der Beiträge : 2617
Anmeldedatum : 19.07.13
Alter : 27

Die MSG [God's Chosen] - Seite 3 Empty
BeitragThema: Re: Die MSG [God's Chosen]   Die MSG [God's Chosen] - Seite 3 EmptyDi 02 Aug 2016, 19:54

Vica hatte ihn weiterhin zu Boden gedrückt, auch als er von Zeth die Flüssigkeit verabreicht bekam... keine Ahnung wie der Bastard darauf reagierte, besser sie hielt ihn zur Sicherheit weiterhin unten. Nach einiger Zeit jedoch löste sie zumindest ihre Fähigkeit, dieses beengende Gefühl hatte von Sekunde zu Sekunde zugenommen... als würde jemand einen Fuß auf ihren Brustkorb mit immer mehr Kraftaufwand setzen. Das kleine Wiesel würde ohnehin bald das Bewusstsein verlieren, daher gab ihm Victoria zumindest eine Expressfahrkarte ins Reich der Träume. Sie hob ihre Waffe und ließ die Unterseite des Griffes in ihrer Faust auf seinen Hinterkopf krachen, schon kehrte Ruhe in den Körper ein. Auf Nummer sicher gehen, das hatte sie sich im Laufe der Zeit mehr als angewöhnt.
Mit einem breiten Kabelbinder fesselte sie ihm noch die Arme auf den Rücken, erneut nur zur Sicherheit, bevor sie aufstand, ihre Waffe wegsteckte und zu den Anderen ging.
"Frisch verpackt und transportbereit... Wir sollten hier langsam weg.", sprach sie kühl, bevor sie wieder ein Auge auf ihren neuen Gefangenen warf.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Sternenvogel
Herrin der Vögel / Kaiserin
Sternenvogel

Anzahl der Beiträge : 3440
Anmeldedatum : 13.11.11
Alter : 27
Ort : Mannheim

Die MSG [God's Chosen] - Seite 3 Empty
BeitragThema: Re: Die MSG [God's Chosen]   Die MSG [God's Chosen] - Seite 3 EmptyDi 02 Aug 2016, 20:53

Völlig überrumpelt von den Geschehnissen war Lucille wie angewurzelt stehen geblieben. Diese Gruppe schien ebenfalls aus Auserwählten, aus Menschen wie ihr, zu bestehen. Doch was wollten sie alle plötzlich von ihr? Nun, zumindest tat diese Gruppe so, als würde ihr Wohlergehen ihnen wichtig sein. Sie atmete tief durch, als der Kampf so plötzlich beendet war, wie er begonnen hatte. Als der Eine sie schließlich fragte, wie es ihr ging, nickte sie nur, doch der Fremde hatte sich bereits abgewandt, sodass er ihre Geste nicht gesehen hatte. Also rang sie sich zu einem "Ja, alles okay", durch und blieb unsicher stehen. Sollte sie vielleicht einfach gehen? Aber was, wenn diese ihr dann gleich doch Gewalt antaten? Also lieber bleiben.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Lady Dye

Lady Dye

Anzahl der Beiträge : 114
Anmeldedatum : 21.05.16
Alter : 23

Die MSG [God's Chosen] - Seite 3 Empty
BeitragThema: Re: Die MSG [God's Chosen]   Die MSG [God's Chosen] - Seite 3 EmptySa 06 Aug 2016, 14:11

Zeth hatte tatsächlich Lucilles Geste nicht mehr gesehen, aber ihre Worte dann vernommen. Somit war auch das Mädchen für ihn eigentlich beendet. Williams Worte aber schienen ihn wieder auf das Mädchen aufmerksam werden zu lassen. "Ihn mitnehmen? Nun ja, wir machen das zwar sonst nie, aber wenn wir die Informationen unbedingt brauchen, dann sollten wir ihn mitnehmen. Ich glaube, dass er das nur aus Quatsch gesagt hat, um uns Angst einzujagen. Das ist wahrscheinlich keine große Sache. Wenn du aber darauf bestehst, dann nehmen wir ihn mit."
Zeth sah erneut zu diesem Rick, dann zu Victoria, die anscheinend Williams Meinung war. Ansonsten hätte sie wohl niemals 'transportbereit' gesagt. Zeth nickte also. "Ist in deinem Kofferraum auch genug Platz?", fragte er neckend, sah dann aber wieder zu dem Mädchen. William hatte Recht, was war so besonders an ihr?
"Hey, wer bist du eigentlich und was wollte er von dir?", fragte er, wenn auch nicht ganz so freundlich nach Etikette, aber er war auch nicht zu barsch. Es interessierte ihn sicher, aber er musste auch irgendwann wieder nach Hause. Ansonsten würde sie noch ungeduldig werden und das wollte keiner aus Zeth' Familie.
Also sah er dann wieder zu Victoria und William. "Bringen wir ihn weg." Schon wieder schaute er zu dem Mädchen und wartete auf ihre Antwort.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Sternenvogel
Herrin der Vögel / Kaiserin
Sternenvogel

Anzahl der Beiträge : 3440
Anmeldedatum : 13.11.11
Alter : 27
Ort : Mannheim

Die MSG [God's Chosen] - Seite 3 Empty
BeitragThema: Re: Die MSG [God's Chosen]   Die MSG [God's Chosen] - Seite 3 EmptySa 06 Aug 2016, 15:45

Verdammt. Wäre sie doch einfach nur gegangen. Jetzt wollten sie auch noch mit ihr reden... Wie viel sollte sie erzählen und was behielt sie lieber für sich? Dass die Anderen auch Leute mit Fähigkeiten waren hieß nicht, dass sie ihr wohlgesonnen sein würden. Sie atmete tief durch, bevor sie antwortete.
"Ich bin Lucille. Er wollte mich mitnehmen.." Sie zögerte kurz. Doch, bevor er eh nochmal nachfragen würde... "Wegen meiner Fähigkeit. Ich bin wie ihr.."
Hoffentlich würde ihm das reichen. Aber ihrer Erfahrung nach gaben sich Menschen mit solch unklaren Antworten selten zufrieden. Er würde wahrscheinlich noch fragen, woher er sie kannte, was sie für eine Fähigkeit hatte, wie sie sie erhalten hatte, ob sie sich ihnen nicht anschließen wollen würde... Sie seufzte ganz leise.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Grim
The Reaper
Grim

Anzahl der Beiträge : 5191
Anmeldedatum : 06.11.11
Alter : 29

Die MSG [God's Chosen] - Seite 3 Empty
BeitragThema: Re: Die MSG [God's Chosen]   Die MSG [God's Chosen] - Seite 3 EmptySa 06 Aug 2016, 20:26

Während Zeth auf das Mädchen – wie sie aussah war sie wohl einer Studentin der Universität – einging, ging William Victoria zur Hand. Nicht, weil er wirklich geglaubt hätte, dass diese seine Hilfe nötig gehabt hätte, sondern vielmehr, um ein Übermaß an unangebrachter Polizeigewalt zu verhindern. Wobei es dafür vermutlich bereits zu spät war.
"Sehen wir zu, dass wir ihn zum Auto bringen", ergriff er die Initiative, zwar allgemein in die Runde sprechend, aber dabei doch einen deutlichen Blick zu Victoria abschießend. Im jetzigen Zustand des Kerls würde er allein sich schwer tun, ihn zu verfrachten. Nichtsdestotrotz griff er ihn unter den Achseln und zog ihn auf die Füße. "Und am besten, wir erregen dabei nicht allzu viel Aufmerksamkeit. Sonst bekommen wir es noch mit deinen Kollegen zu tun, Victoria."

_________________
I know what i want,
I'll say what i want,
and noone can take it away!
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Lady Dye

Lady Dye

Anzahl der Beiträge : 114
Anmeldedatum : 21.05.16
Alter : 23

Die MSG [God's Chosen] - Seite 3 Empty
BeitragThema: Re: Die MSG [God's Chosen]   Die MSG [God's Chosen] - Seite 3 EmptySa 06 Aug 2016, 20:33

Zeth blickte das Mädchen ganz normal an, als es endlich seine Antwort gab. Eine Augenbraue zog er noch skeptisch nach oben, aber eine andere Regung konnte man in ihm nicht feststellen. "Eine Erwählte also", gab er nur leise zur Antwort. Dann wandte er sich William zu, der Victoria anscheinend helfen wollte, beziehungsweise sie um Hilfe bat.
"Verschwinde und pass besser auf dich auf!", sagte er und ging den beiden zur Hand. Er sah ja recht schmächtig aus, aber er hatte trotzdem Kraft. Also half er William, den Mann hochzunehmen. "Nun ja, solange es nur ihre Kollegen sind und nicht noch andere Erwählte."
Ja, Menschen ohne Kräfte waren kaum eine Gefahr, aber Erwählte waren da schon etwas Anderes. Am besten, man trat den Erwählten mit einem Plan entgegen und lief denen nicht unbedingt spontan über den Weg. Menschen ohne Kräfte aber konnte man entweder leicht entkommen oder man konnte sie leicht ausschalten, aber Victoria würde sicher dagegen sein.
"Flynn, könntest du dann nachher auf den Mann aufpassen?", fragte Zeth dann noch an den Jungen gewandt. Er konnte ihn immerhin am besten festhalten, sollte er weglaufen wollen.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Sternenvogel
Herrin der Vögel / Kaiserin
Sternenvogel

Anzahl der Beiträge : 3440
Anmeldedatum : 13.11.11
Alter : 27
Ort : Mannheim

Die MSG [God's Chosen] - Seite 3 Empty
BeitragThema: Re: Die MSG [God's Chosen]   Die MSG [God's Chosen] - Seite 3 EmptySo 07 Aug 2016, 23:05

Sie ließen sie gehen. Erleichterung durchströmte Lucille. Irgendwie waren ihr diese Menschen, auch wenn sie sie gerettet hatten, unheimlich. Sie wandte sich schon zum gehen, doch dann hörte sie den nächsten Satz des offensichtlichen Anführers. Sie hielt inne.
"Er gehört zu einer Gruppe aus Auserwählten", sagte sie, allen Mut zusammen nehmen, um laut und verständlich zu sprechen. "Ich weiß nicht, wo die anderen sind, ich kenne ihn ja nicht, aber ich denke, das solltet ihr wissen, bevor ihr ihn mitnehmt."
Kaum hatte sie ausgsprochen, stieg ihr die Röte ins Gesicht. Dennoch wartete sie ab. Vielleicht kam ja wenigstens ein Danke...
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Nanoteh
Oberfee
Nanoteh

Anzahl der Beiträge : 2617
Anmeldedatum : 19.07.13
Alter : 27

Die MSG [God's Chosen] - Seite 3 Empty
BeitragThema: Re: Die MSG [God's Chosen]   Die MSG [God's Chosen] - Seite 3 EmptyMo 08 Aug 2016, 16:00

William ging ihr dabei zur Hand das Kerlchen hoch zu hieven, der war soweit durch und am Ende... Das Mädchen welches er bedroht hatte, es stellte sich dann heraus, dass jene offenbar doch noch über ein paar mehr Dinge bescheid wusste. Vica ließ kurz von dem Gefesselten ab und legte ihre Rechte dann auf die Schulter der Kleinen, nur um gleich eingreifen zu können wenn jene jetzt doch die Flucht vorziehen würde. "Für meinen Geschmack weiß sie zu viel... zumindest genug um sie nicht einfach gehen zu lassen. Der Kacker dort kommt in den Kofferraum, die Kleine hat auf der Rückbank noch Platz.", meinte sie und sprach damit ganz besonders Zeth an.
Zudem... was wenn das Mädchen recht hatte und dann vom Rest der Bande erneut gejagt wurde? Sie sprach es nicht aus, vielleicht würde es ihm selbst noch als mögliche Folge einfallen.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Mali
Freundliche Forenelfe
Mali

Anzahl der Beiträge : 2329
Anmeldedatum : 07.11.11
Alter : 40
Ort : Wedel

Die MSG [God's Chosen] - Seite 3 Empty
BeitragThema: Re: Die MSG [God's Chosen]   Die MSG [God's Chosen] - Seite 3 EmptyMo 08 Aug 2016, 17:40

Flynn nickte Zeth zu und grinste leicht. "Er wird uns nicht entwischen, keine sorge," erwiederte er auf die Frage. "Wenn nötig, wird er in Wackelpudding baden."
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Grim
The Reaper
Grim

Anzahl der Beiträge : 5191
Anmeldedatum : 06.11.11
Alter : 29

Die MSG [God's Chosen] - Seite 3 Empty
BeitragThema: Re: Die MSG [God's Chosen]   Die MSG [God's Chosen] - Seite 3 EmptyMo 08 Aug 2016, 18:40

"Hör auf, Unsinn zu reden, Victoria", hielt William, der den Bewusstlosen unter den Armen um den Brustkorb gepackt hatte und dessen Gewicht nun auf sein Knie verlagerte, sogleich dagegen, "Sie hat uns nichts getan. Sie ist nur ein zufälliges Opfer. Wir können sie nicht einfach mitnehmen, wenn sie das nicht will. Es ist schon grenzwertig genug, dass wir ihn hier entführen." Er knickte hinab, zu seiner Last.
Kurz hielt er inne, zog den absackenden Oberkörper ihres Angreifers ein wenig weiter aufrecht. Dann wandte er sich dem Mädchen zu. Verdammt, warum kam sie ihm so bekannt vor? "Wenn du möchtest, dann können wir dir Kontaktdaten geben, falls seine Spießgesellen dir noch einmal auf die Pelle rücken", bot er an, "Dann kannst du dich melden, falls du noch mal Hilfe brauchen solltest."

_________________
I know what i want,
I'll say what i want,
and noone can take it away!
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Lady Dye

Lady Dye

Anzahl der Beiträge : 114
Anmeldedatum : 21.05.16
Alter : 23

Die MSG [God's Chosen] - Seite 3 Empty
BeitragThema: Re: Die MSG [God's Chosen]   Die MSG [God's Chosen] - Seite 3 EmptyMo 08 Aug 2016, 19:56

Zeth sah kurz Victoria an, dann William. Schließlich schaute er zu dem Mädchen. Er wandte sich wieder William zu. "Wir bringen ihn erst einmal weg."
Als der Mann im Kofferraum war, trat Zeth noch einmal an das Mädchen heran und damit auch an Victoria. "Wir können hier nicht einfach wildfremde Menschen mit uns nehmen, wie wir wollen." Er reichte dem Mädchen einen Zettel. "Aber wenn du etwas über Erwählte erfahren willst oder uns irgendwelche Informationen geben kannst, dann melde dich einfach."
Er wandte sich nun wieder ab, blieb aber stehen. "Ich glaube nicht, dass ihre Kraft uns groß nützen würde. Immerhin hat sie sich nicht einmal selbst verteidigt." Das klang hart, aber Zeth verfolgte damit ja auch ein Ziel. Er drehte sich wieder zu dem Mädchen um. "Oder gab es einen Grund, weshalb du deine Kraft nicht eingesetzt hast?" Er verengte seine Augen etwas, um sie richtig zu fixieren, entspannte sich dann aber wieder.
"Wenn du diese Kräfte schon hast, dann setz sie doch ein. Immerhin kannst du dir doch damit nur einen Vorteil verschaffen." Zeth war eigentlich selten auf übernatürliche Kräfte gut anzusprechen. Er wollte aber wissen, wie das Mädchen darüber dachte. Dies konnte man am besten erfahren, wenn man Menschen reizte. Und hoffentlich ließ sich dieses Mädchen leicht reizen. So hatte er es zuvor bei allen getan und Victorias Rektion hatte ihm damals am besten gefallen. Vielleicht war das Mädchen ja genauso, was ihm aber keinen Aufschluss auf ihre Reaktion geben würde.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Sternenvogel
Herrin der Vögel / Kaiserin
Sternenvogel

Anzahl der Beiträge : 3440
Anmeldedatum : 13.11.11
Alter : 27
Ort : Mannheim

Die MSG [God's Chosen] - Seite 3 Empty
BeitragThema: Re: Die MSG [God's Chosen]   Die MSG [God's Chosen] - Seite 3 EmptyDi 09 Aug 2016, 08:29

Verdammt, dass lief absolut so, wie es laufen sollte. Schon als Victoria ihr die Hand auf die Schulter legte, versteifte sich Lucille. Sie würden sie doch mitnehmen und mit Fragen löchern, war sie sich sicher. Doch dann mischten sich die beiden Anderen ein. Moment... War der Ältere nicht der Professer von heute Mittag..? Überrascht starrte sie ihn an, bis sich der Gruppenanführer direkt an sie wandte. Mit verdammt unangenehmen Fragen... Nachdem sie nun erstmal Zeth eine Weile angestarrt hatte, schüttelte sie schließlich den Kopf.
"Ich bin nicht gut mit meinen Kräften", murmelte sie schließlich, nicht sicher, ob es laut genug war, damit er sie verstand.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Lady Dye

Lady Dye

Anzahl der Beiträge : 114
Anmeldedatum : 21.05.16
Alter : 23

Die MSG [God's Chosen] - Seite 3 Empty
BeitragThema: Re: Die MSG [God's Chosen]   Die MSG [God's Chosen] - Seite 3 EmptyDi 09 Aug 2016, 21:25

Zeth hörte die Antwort des Mädchens. Über diese schüttelte er einfach leicht seinen Kopf. "Mit deiner Kraft hast du auch eine Verantwortung." Er schaute noch einmal zu William. "Lasst uns gehen." Schließlich wandte er sich Victoria zu. "Wenn du das Mädchen aber unbedingt nach Hause bringen willst, dann mach es. Sie kommt aber nicht mit zu uns. Wenn, dann wird sie von allein zu uns kommen."
Er hatte ihr seine Handynummer aufgeschrieben. Sie musste ihn also anrufen, wenn sie irgendetwas wollte. "Kommt, wir haben nicht den ganzen Tag Zeit!", forderte er seine Gruppe auf. Was wollte Victoria nur mit dem Mädchen? Wenn sie ihre Kraft eh nicht unter Kontrolle hatte, würde das sowieso ein Reinfall werden. Andererseits könnte sie etwas können, das vielleicht hilfreich wäre.
Wenn das Schicksal es so wollte, würde sie sich melden. Andernfalls würden sie auch ohne das Mädchen aufkommen. Immerhin hatten sie es ja auch bis jetzt geschafft.
Noch einmal betrachtete er kurz das Mädchen, bevor er zum Wagen ging und wartete.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Nanoteh
Oberfee
Nanoteh

Anzahl der Beiträge : 2617
Anmeldedatum : 19.07.13
Alter : 27

Die MSG [God's Chosen] - Seite 3 Empty
BeitragThema: Re: Die MSG [God's Chosen]   Die MSG [God's Chosen] - Seite 3 EmptyDi 09 Aug 2016, 22:47

Vica schmunzelte noch einmal kurz, bevor sie ihre Hand von der Schulter des Mädchens nahm und ihr damit noch einmal durch das Haar wuschelte. "Also gut Kleine, steig ein... wir bringen dich sicher Nachhause.", sagte sie zu ihr und ging dann selbst zu ihrem Wagen. Ihr neuer Gefangener wurde gefesselt in den Kofferraum geworfen und jener verriegelt. Es war an sich eigentlich ganz gut gelaufen, sie hätten von Anfang an viel gezielter vorgehen sollen, dann hätten sie ihn zu Beginn bereits unschädlich machen können. "Also dann... erst das Mädchen Nachhause bringen und dann werfen wir den Typen im Kofferraum in die nächste Müllpresse?", fragte sie kühl, sie war sich selbst nicht ganz sicher ob dieser Scherz deutlich als jener zu erkennen war oder eben nicht. Der Kerl hatte sie ganz schön Zeit und Nerven gekostet, es wäre zumindest eine Idee gewesen.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Grim
The Reaper
Grim

Anzahl der Beiträge : 5191
Anmeldedatum : 06.11.11
Alter : 29

Die MSG [God's Chosen] - Seite 3 Empty
BeitragThema: Re: Die MSG [God's Chosen]   Die MSG [God's Chosen] - Seite 3 EmptyDo 11 Aug 2016, 18:31

"Es wäre mir recht, wenn wir wegen des Kerls nicht noch mehr Ärger bekommen, als wir ohnehin schon hatten", antwortete William von der Rückbank aus, "Ein Mord ist da das letzte, was wir gebrauchen können. Ich sage, wir horchen ihn aus und dann lassen wir ihn laufen. Ist schon schlimm genug, dass wir ihn im Kofferraum transportieren."
Wenn sie jetzt angehalten werden würden, dann hätten sie einiges an Schwierigkeiten, das zu erklären. Selbst mit Victoria als Polizeioffizierin. Sie bewegten sich hier weit außerhalb eines gesetzlichen Rahmens und die einzige Rechtfertigung, die sie dafür hatten, war, dass ihre Gegenspieler das ebenso – wenn nicht noch mehr – taten. Besser also, man übertrieb es nicht.
Aber zumindest was den Kofferraum betraf hatten sie schlicht keine andere Option gehabt. Zu fünft war es auch so bereits eng genug im Auto. Unwohl rückte William hin und her, versuchte, eine halbwegs bequeme Position zu finden, die die Rückbank für drei Erwachsene einfach nicht herzugeben wollen schien. Verdammt, was gäbe er jetzt darum, eine Zigarette rauchen zu können?

_________________
I know what i want,
I'll say what i want,
and noone can take it away!
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Sternenvogel
Herrin der Vögel / Kaiserin
Sternenvogel

Anzahl der Beiträge : 3440
Anmeldedatum : 13.11.11
Alter : 27
Ort : Mannheim

Die MSG [God's Chosen] - Seite 3 Empty
BeitragThema: Re: Die MSG [God's Chosen]   Die MSG [God's Chosen] - Seite 3 EmptyDo 11 Aug 2016, 23:29

Die Rückbank, auf die sich Luci begeben hatte, war selbst mit ihrer Statur noch eng. Zumal sie versuchte von ihrem Sitznachbarn soweit wie möglich fern zu bleiben, damit dieser nicht merkte, wie ungesund ihr Körperbau eigentlich war. Sie empfand eine Mischung aus Furcht und Dankbarkeit gegenüber diesen Fremden. Dankbar, weil sie ihr geholfen hatten, wenn auch nur zufällig. Dankbar, weil sie sie nach Hause fuhren. Aber auch Furcht, ob sie wirklich so in Ordnung waren, wie sie taten. Victorias Kommentar war da nicht gerade hilfreich. Sie beschloss, die Fahrt schweigend zu verbringen, solange man sie nicht ansprach. Immerhin bestand die Fahrerin nicht mehr darauf, dass sie sie würde begleiten müssen.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Lady Dye

Lady Dye

Anzahl der Beiträge : 114
Anmeldedatum : 21.05.16
Alter : 23

Die MSG [God's Chosen] - Seite 3 Empty
BeitragThema: Re: Die MSG [God's Chosen]   Die MSG [God's Chosen] - Seite 3 EmptyFr 12 Aug 2016, 18:47

Zeth horchte auf, als er von William dieses unschöne Wort 'Mord' hörte. War das ernst gemeint? Mag schon sein, dass sie diese Erwählten jagten, die den Menschen schaden wollten, aber niemals würden sie deshalb einen Mord begehen. Jedenfalls sah Zeth das so. Alles Leben hatte seinen Sinn. Nach dieser Devise hatte er immer gelebt und das war es auch, was er von seinem Bruder gelernt hatte. Niemals würde er zulassen, dass auch nur einer dieser Erwählten von seinen Kameraden getötet werden würde. Trotzdem sagte er nichts dazu. Er war sich sicher, dass die Gruppe schon wusste, wie er über dieses Thema dachte. Er hatte es ihnen ja auch mehr, als einmal verklickert.
Auf der Rückfahrt, beziehungsweise auf der Heimfahrt des Mädchens, war es unangenehm still im Auto. Es war meistens still, aber man konnte die Anspannung im Auto regelrecht spüren. Die meiste Anspannung ging wohl von dem Mädchen neben Zeth aus. Er hatte sie keines Blickes mehr gewürdigt. Seine Gedanken gingen zu etwas ganz anderem. Was für eine Gruppe hatte dieser Mann gemeint? Würde er das überhaupt noch wissen, nachdem sie seine Kräfte unterdrückt hatten. Die meisten Veränderungen danach hatte er selbst mit beobachtet. Oftmals standen diese Ereignisse immerhin in der Zeitung. Immerhin galten diese als höchst unmöglich. Manchmal veränderten sich solche Menschen komplett zum Guten oder zum Schlechten, manchmal verloren sie einfach ihr Gedächtnis. Es waren ganz unterschiedliche Reaktionen, aber sie hatten alle eines gemein. Sie veränderten den Menschen. Dabei fragte sich Zeth oftmals, ob es nicht vielleicht diese Kräfte waren, die Menschen oftmals in die Arme der Gewalt trieben. War es denn gut, wenn Menschen plötzlich Macht in den Händen hielten? Menschen wurden nicht umsonst ohne solche Kräfte geboren. Es musste also einen Grund geben, warum diese Menschen sich so sehr veränderten.
Zeth schreckte aus seinen Gedanken auf, als sie an einer Ampel hielten. Er konnte sich immer ziemlich gut in seinen Gedanken verlaufen, weshalb er nicht einmal mitbekommen hatte, wie weit sie nun schon gefahren waren. Zeth blickte zu Victoria. Wusste sie denn, wohin sie fahren musste? Nahm sie das denn alles so gelassen? Und wenn ja, warum? Sie hatten immerhin einen solchen Ex-Erwählten im Kofferraum. Warum hatte er dem überhaupt zugestimmt? Das hätte er wohl niemals tun sollen und nun hatte er den Salat.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Grim
The Reaper
Grim

Anzahl der Beiträge : 5191
Anmeldedatum : 06.11.11
Alter : 29

Die MSG [God's Chosen] - Seite 3 Empty
BeitragThema: Re: Die MSG [God's Chosen]   Die MSG [God's Chosen] - Seite 3 EmptyDi 23 Aug 2016, 20:37

Sie brachten die Studentin nach Hause – oder zumindest bis an die Ecke der von ihr benannten Straße – und ließen sie dort aus dem Wagen springen. Die letzten Meter würde sie auch allein zurück legen können. Allemal besser für sie, als sich fragen lassen zu müssen, weshalb ein fremder Wagen sie abgeliefert hatte. Danach fuhr Victoria sie zurück zu dem Haus, das Zeth ihnen als Stützpunkt eingerichtet hatte. William stieg als erster aus, vergewisserte sich, dass die Straße menschenleer war und niemand sie beobachtete – zum Glück war es inzwischen dunkel geworden und sie hatten taktisch im Schatten zwischen zwei Straßenlaternen geparkt – dann gab er den anderen ein Zeichen und sie beeilten sich, den noch immer Bewusstlosen aus dem Kofferraum in das Haus zu verfrachten.
"Am besten in den Keller", schlug William vor, also brachten sie ihn hinunter in die Waschküche und legten ihn dort ab.
"Jetzt heißt es wohl warten, bis er aufwacht", sinnierte William, "Zeth, wie lange hält das Zeug gemeinhin so an? Denkst du, wir können schon versuchen, ihn aufzuwecken?"

_________________
I know what i want,
I'll say what i want,
and noone can take it away!
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Lady Dye

Lady Dye

Anzahl der Beiträge : 114
Anmeldedatum : 21.05.16
Alter : 23

Die MSG [God's Chosen] - Seite 3 Empty
BeitragThema: Re: Die MSG [God's Chosen]   Die MSG [God's Chosen] - Seite 3 EmptyFr 02 Sep 2016, 12:14

Der Weg in diesen Stützpunkt - wie ihn manche liebevoll nannten - war wohl einer der längsten Wege, die er bisher mitgefahren war. Jedenfalls kam er Zeth so vor. Nun ja, er konnte es sich nicht aussuchen, aber vielleicht würde es ja doch nicht so schlimm. Tatsächlich kam ihnen keine Streife entgegen und auch keiner hielt sie an. Als sie endlich das Mädchen abgegeben hatten, fuhren sie nun weiter.
Den Mann verfrachteten sie in den Keller. Wenn William das so machen wollte, könnten sie das so machen. Auch oberhalb des Kellers hätte er aber auch keinen Ärger machen können. Nun ja, man konnte ja auf Nummer sicher gehen.
Zeth hörte Williams Frage und drehte sich zu ihm um. "Wie lange seine Kräfte blockiert sind, weiß wohl niemand. Bis jetzt gab es noch keine Person, dessen Kräfte zurückkamen, aber allzu lange wird es ja auch noch nicht verwendet."
Natürlich wusste Zeth, dass sein Kollege etwas vollkommen anderes meinte, weshalb er nur kurz lächelte. "Wenn du aber meinst, wie lange er schlafen wird, so kann ich dir sagen, dass es lange genug sein wird. Man kann ihn ja trotzdem schon aufwecken. Ich würde aber nicht sagen, dass er unbedingt gleich ansprechbar sein wird."
Zeth ging mit den anderen hinunter in den Keller und betrachtete diesen Rick. "Also, William, es war deine Idee. Also kannst du ihn ja sicher auch ausfragen."
Zeth setzte sich indes auf einen Tisch, der in der Ecke stand und schaute den auf einem Stuhl sitzenden Rick an. Noch war sein Gesicht auf den Boden gerichtet, weil er noch schlief. Solange Zeth mit seiner Fähigkeit dessen Blutdruck messen konnte, wusste er ja auch, dass der Ex-Erwählte noch schlief. Es war seltsam, denn dies schien seine Fähigkeit von ganz allein zu machen. Er musste sich nicht einmal konzentrieren. So konnte er sogar herausfinden, ob jemand log oder nicht. Das war schon eine extrem gute Fähigkeit, die er da bekommen hatte.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gesponserte Inhalte




Die MSG [God's Chosen] - Seite 3 Empty
BeitragThema: Re: Die MSG [God's Chosen]   Die MSG [God's Chosen] - Seite 3 Empty

Nach oben Nach unten
 
Die MSG [God's Chosen]
Nach oben 
Seite 3 von 4Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3, 4  Weiter

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Unbesiegbar :: Archiv :: Geschichten und MSG's :: Archivierte MSGs :: Contemporary :: God's Chosen-
Gehe zu: