Unbesiegbar

Ein MSG-Forum, das die unterschiedlichsten Genres abdeckt.
 
StartseiteKalenderFAQSuchenMitgliederNutzergruppenAnmeldenLogin

Teilen | 
 

 GQ - [Die MSG]

Nach unten 
Gehe zu Seite : Zurück  1 ... 17 ... 30, 31, 32, 33  Weiter
AutorNachricht
Sternenvogel
Herrin der Vögel / Kaiserin
avatar

Anzahl der Beiträge : 3294
Anmeldedatum : 13.11.11
Alter : 26
Ort : Mannheim

BeitragThema: Re: GQ - [Die MSG]   Mi 27 Dez 2017, 19:09

Fast beiläufig legte Eve eine Hand auf die Schulter des Schmieds, als dieser, sich in Gedanken verlierend, auf seinen Bierkrug starrte. Sie hatte keine Ahnung, was in dem Mann vor sich ging, aber dieses abrupte Schweigen missfiel ihr, gerade wenn man die Thematik bedachte, die vor ein paar Momenten noch das Gespräch beherrschte. Dennoch hielt sich die Priesterin nicht damit auf, Aldred Beistand zu spenden. Ihr Blick bedachte die Elfe.
"Jeder ist für sein eigenes Glück verantwortlich - es sei denn, es gibt ein göttliches Eingreifen", rezitierte sie eine Lektion, die sie als junges Mädchen einmal gelernt hatte. Und euch hat die Göttin als die ihren bestimmt, hieß es in der Lektion weiter, doch der erste Teil war allgemein gültig. "Nennt es Schicksal, nennt es Glück, meinetwegen auch schicksalhaftes Glück, aber alles ist entweder selbst erarbeitet oder ein göttliches Geschenk."
Es tat Eve gut, endlich wieder über die Götter zu reden. Auch, wenn sie in erfahrener Geschicktheit vermied, deutlich zu machen, von welchen Göttern sie sprach. Es hatte ihr schon mehr als einmal Erfolg gebracht, zunächst zu predigen, als würde sie über die Gottheit sprechen, über die die unwissenden dachten, dass sie über diese reden würde, bis sie deren Vertrauen hatte. Eine Taktik, die sich sicher auch im Umgang mit den ihr auferlegten, fehlgeleiteten Begleitern bezahlt machen würde, auch wenn deren Bekehrung tatsächlich nicht ihr primäres Ziel wäre.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen Online
Mali
Freundliche Forenelfe
avatar

Anzahl der Beiträge : 2273
Anmeldedatum : 07.11.11
Alter : 39
Ort : Wedel

BeitragThema: Re: GQ - [Die MSG]   Mi 03 Jan 2018, 13:59

Nach einer weile schreckte Neythani auf, da sie am Tisch eingeschlafen war. "Ich werde mich zurückziehen. Ich wünsche euch angenehme Ruhe," verabschiedete sie sich von der Gruppe. Dann zog sie sich in eines der gemieteten zimmer zurück und legte sich in das gemütliche Bett. Schnell schlief sie ein und träumte von ihrer Familie.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Lias
Herr der Diebe
avatar

Anzahl der Beiträge : 3177
Anmeldedatum : 07.11.11
Alter : 27
Ort : Heimat der Floofs

BeitragThema: Re: GQ - [Die MSG]   Do 11 Jan 2018, 18:06

Mit einem trockenen Schnauben gab Amun seine Belustigung preis. Eve lief ja heute auf Hochtouren. Natürlich war alles entweder selbst erarbeitet oder göttlicher Wille. Das waren die einzigen beiden Möglichkeiten, die es gab. Genau so gut konnte man sagen, dass der Himmel blau sei. Der Avior beugte sich vor und legte eine Klauenhand auf Aldreds Schulter, wobei er gleichzeitig Neythani verabschiedete.
"Nicht nur das negative sehen, Freund Eisbärmann. Auch geholfen haben wir. Viel verdanken euch die Avior", führte er aus und ruckte mit dem Kopf in Richtung des Avior an, der in der Taverne gewesen war.
"Ebenfalls geholfen haben wir Neythanis Stamm. Ist kein Zufall, dass wir uns gefunden haben. Auch kein Zufall ist es, dass Ihr jetzt hier seid", fuhr Amun fort, nahm die Klauenhand von Aldreds Schulter und blickte der Elfe ins Gesicht, bevor er den Kopf weiter in Richtung Eve drehte.
"Gibt einige Avior, die sagen, dass alles vorherbestimmt ist. Unsinn ich finde das. Göttinnen sind eingesperrt. Kontrollieren können sie da das Schicksal von jedem? Glaube nicht ich."

_________________
Art is what you can get away with.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Grim
The Reaper
avatar

Anzahl der Beiträge : 5055
Anmeldedatum : 06.11.11
Alter : 28

BeitragThema: Re: GQ - [Die MSG]   Do 11 Jan 2018, 21:18

Abermals zuckte Aldred mit den Schultern. Die Diskussion nahm ihm eine entschieden zu philosophische Richtung an. Er war kein großer Denker. Er war ein einfacher Mann. Ein Schmied. Ein Wanderer. Aber es gab Dinge, deren er sich sicher war. Die Beweise dafür waren zu zahlreich, zu offenkundig. Und nur jemand, der so verkopft und in seine eigenen Theorien versunken war, hätte sie übersehen können. Ein Denker, eben. Manchmal brauchte es einen einfachen Mann, um eine offenkundige Wahrheit zu erkennen. Die Tragik daran war nur, dass ein einfacher Mann stets Mühe haben würde, einen großen Denker von dieser Wahrheit zu überzeugen.
Aldred wusste, dass er es rhetorisch und geistig nicht mit Amun'Raak oder gar Evelynn aufnehmen konnte und er war bescheiden genug, sich dies auch jederzeit einzugestehen. Er musste nicht recht haben. Aber wenn eine Diskussion in eine Richtung ging, in der er nicht mehr mithalten konnte, dann zog er es doch vor, zumindest nicht hinein gezogen zu werden.
"Vielleicht hast du recht, Amun'Raak. Vielleicht auch nicht. Wer kann es schon mit Sicherheit sagen?", wiegelte er ab, im Ungewissen bleibend, "Aber ist es von Bedeutung? Vielleicht ist es Zufall, dass Vathra nun hier bei uns sitzt. Vielleicht hat eine der Göttinnen sie uns geschickt. Die wichtige Frage ist doch nur, was wir daraus machen. Was wollt ihr tun? Sollen wir uns ausruhen und dann weiter deiner Vision folgen, Evelynn?"

_________________
I know what i want,
I'll say what i want,
and noone can take it away!
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Sternenvogel
Herrin der Vögel / Kaiserin
avatar

Anzahl der Beiträge : 3294
Anmeldedatum : 13.11.11
Alter : 26
Ort : Mannheim

BeitragThema: Re: GQ - [Die MSG]   So 14 Jan 2018, 21:29

"Ausruhen ist eine ausgezeichnete Idee", stimmte die Priesterin Aldred zu. "Ich werde vor dem Schlafen zur Göttin beten, dass mir eine weitere Vision schenken möge, damit wir ihre Aufgabe so rasch wie möglich erfüllen können", fügte sie hinzu, bevor sie sich erhob und den Anderen zunickte. "Ich vertraue darauf, dass die Göttin uns weiterhin leiten wird. Mit ihrer leitenden Hand können wir gar nicht versagen. Also, eine erholsame Nacht wünsche ich."
Mit diesen Worten wandte sie sich auch ab, um ihr Zimmer aufzusuchen.
Es war angenehm, endlich wieder ein Gasthauszimmer zu betreten und zu wissen, dass man hier schlafen würde. Dennoch würde sie wohl keinen tiefen Schlaf finden. Wer wusste schon, ob sie hier wirklich so in Sicherheit waren, wie es gerade den Anschein machte? Dass diese Stadt bereits von der Herrschar angegriffen worden war sprach jedenfalls nicht für Sicherheit. Bevor sie sich jedoch schlafen legte, kniete sich Eve vor das Bett und legte die Hände locker auf die Oberschenkel.
"Zyn, große Göttin", sprach sie leise. "Erhöre deine Dienerin und schenke mir Weisheit das Richtige zu tun. Schenke mir das Wissen, das Richtige zu erkennen. Um schenke mir die Kraft, das Richtige zu verteidigen. Schenke mir die Einsicht, meine Fehler zu erkennen und leite mich auf diesem Weg." Wie oft hatte sie diese Worte gesprochen, doch nie waren ihr diese Worte so wahrhaftig vorgekommen wie jetzt. Nie, in den all den Jahren, hatte sie sie derart ehrlich gemeint.
"Zyn, meine Göttin", fügte sie dann an die rituellen Worte an. Das eigentliche Gebet. Ihre Bitte, die von Herzen kam. "Deine ergebene Dienerin bittet dich, sende mir eine Vision! Zeige mir den Weg, den ich gehen muss, damit ich die Anderen auf diesen Weg führen kann. Wir wollen dir helfen, aber dafür brauchen wir deine Hilfe."
Mehrere Male wiederholte sie diese Worte, die Augen dabei schließend.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen Online
Grim
The Reaper
avatar

Anzahl der Beiträge : 5055
Anmeldedatum : 06.11.11
Alter : 28

BeitragThema: Re: GQ - [Die MSG]   Mo 05 Feb 2018, 08:16

Aldred erwachte früh am nächsten Morgen. Es wäre zu viel behauptet gewesen, dass er sich erholt gefühlt hätte, aber nach einer ungestörten Nacht in einem echten Bett, ohne Furcht und Sorgen, ohne die Notwendigkeit, Wache zu halten, war er doch zumindest erholter als seit langer Zeit. Es war ein merkwürdiges Gefühl, sich so ganz fallen lassen zu können. Und dennoch war es Aldred ab einem gewissen Punkt schlicht nicht mehr möglich, noch weiter liegen zu bleiben. Die Rastlosigkeit der letzten Wochen und Monate zwang ihn auf die Füße. Er kleidete sich an, verließ sein Zimmer und stieg hinab zum Schankraum, wo er sich ein einfaches Frühstück und einen Krug Dünnbier bestellte.
Während er auf sein Essen wartete hörte er dem Wirt zu, wie dieser mit einem weiteren Frühankömmling über das sprach, was er das 'göttliche Feuer' nannte. "Aber das merkwürdigste an diesem Feuer...", schnappte Aldred dabei aus dessen Mund auf, "... ist, dass es noch immer nicht erloschen ist. Kleine Flammennester halten sich noch immer dort, obwohl es längst keine Nahrung mehr in diesen verkohlten Ruinen für sie geben kann. Und sie wandern. Sie ziehen von Ort zu Ort, fast wie eine Patroullie. Und manchmal schwellen sie an und flammen wieder auf. Aber ich glaube trotzdem nicht, dass sie bedrohlich sind. Sie sind eine... gute Kraft."
Aldred lauschte den Worten – wenngleich nicht an ihn gerichtet – aufmerksam und prägte sie sich genauestens ein. Als seine Kameraden sich schließlich ihm zugesellten hatte er einen Entschluss gefasst.

_________________
I know what i want,
I'll say what i want,
and noone can take it away!
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Sternenvogel
Herrin der Vögel / Kaiserin
avatar

Anzahl der Beiträge : 3294
Anmeldedatum : 13.11.11
Alter : 26
Ort : Mannheim

BeitragThema: Re: GQ - [Die MSG]   Do 22 Feb 2018, 22:33

Eve erwachte in tintenschwarzer Dunkelheit. Nicht der kleinste Schimmer eines Lichtes war zu sehen. Verwirrt streckte die Frau die Hände aus, doch auch diese waren von der Finsternis verschlungen worden. Langsam stand Eve auf, tastete nach der Wand. Doch die Wand war nicht zu finden. Unsicher wollte Eve zurück an die Bettkante treten, doch das Bett war verschwunden. Angst griff nach ihr, dann erklang eine Stimme.
"Fürchte dich nicht."
Es war IHRE Stimme. Die Stimme der Göttin. Eve hielt den Atem an.
"Fürchte dich nicht, denn das Licht ist in dir", erklang die Stimme erneut. "Denke an den Pfad, der vor dir liegt, und du wirst das Licht finden."
Der Pfad... Natürlich! Sie musste der Göttin helfen. Eve atmete ein und trat einen Schritt vor - und das Mal auf dem Fuß leuchtete hell auf, erfüllte die Dunkelheit mit Licht und drängte sie zurück. Plötzlich stand Eve in einer Höhle. Leuchtende Kristalle ragten aus der Decke und den Wänden, schimmernde Pfützen waren auf dem Boden. Vor ihr war ein Fels, glatt gehauen und blank polierte konnte sie ihre eigene Spiegelung darin sehen. Ansonsten wirkte der Spiegelstein unscheinbar.
"Es hat einen Grund, warum ich dich ausgesucht habe, Evelyn. Du wirst deine Aufgabe meistern. Vertraue auf das Licht."
Und dann war sie zurück, in ihrem Bett. Die Sonne blinzelte verschlafen durch das Fenster, malte ein Muster an die Wand. Offensichtlich hatte sie geträumt. Oder eher... eine Vision gehabt. Mit Ehrfurcht erfüllt schlug die Priesterin die Decke zurück und kleidete sich an, bevor sie hinunter in den Schankraum ging, nach ihren Gefährten Ausschau haltend.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen Online
Grim
The Reaper
avatar

Anzahl der Beiträge : 5055
Anmeldedatum : 06.11.11
Alter : 28

BeitragThema: Re: GQ - [Die MSG]   So 25 Feb 2018, 15:25

Evelynn war die erste seiner Gefährten, die den Weg in den Schankraum fand. Aldred hob seinen Krug zum Gruß, nickte ihr zu und bat sie so zu sich an den Tisch hinüber. Er rückte ihr einen Stuhl zurecht und schob seine inzwischen leere Schüssel, aus welcher er zuvor noch Haferbrei gelöffelt hatte, beiseite.
"Nun, Auserwählte, wie sieht der Plan aus?", fragte er anstelle eines Grußes, "Sollen wir direkt zusehen, dass wir die Küste entlang und zum Ziel eurer Visionen kommen? Und sollen wir zusehen, dass wir zu Fuß reisen oder suchen wir Passage auf einem Küstenschiffer? Das könnte schneller sein als zu laufen, aber wir werden wohl erst einmal einen finden müssen, der uns mit nimmt und dann zusehen, wann er ausläuft. Aber die Entscheidung liegt bei euch. Ihr wisst schließlich, wo wir hin müssen."

_________________
I know what i want,
I'll say what i want,
and noone can take it away!
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Sternenvogel
Herrin der Vögel / Kaiserin
avatar

Anzahl der Beiträge : 3294
Anmeldedatum : 13.11.11
Alter : 26
Ort : Mannheim

BeitragThema: Re: GQ - [Die MSG]   So 25 Feb 2018, 18:26

Die Priesterin setzte sich auf Aldreds Wink hin zu ihm und bestellte beim Wirt ebenfalls Haferbrei. Sie würde Stärkung brauchen. Während sie auf das Essen wartete, lauschte sie Aldreds Ausführung und brauche nicht lange, um ihre Entscheidung zu fällen. Noch immer beschwingt von den Worten der Göttin sah sie den Pfad klar vor sich.
"Wir gehen zu Fuß weiter. Einen Schiffer zu finden und ihn zu überreden, uns wieder runter zu lassen, wenn wir es wollen, würde zu lange dauern. Je eher wir los kommen, desto besser." Sie senkte den Blick und lächelte. "Und ich habe das Gefühl, dass wir es nicht mehr weit haben."
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen Online
Grim
The Reaper
avatar

Anzahl der Beiträge : 5055
Anmeldedatum : 06.11.11
Alter : 28

BeitragThema: Re: GQ - [Die MSG]   Mo 26 Feb 2018, 18:32

"Tatsächlich?" Aldreds Miene hellte sich auf Evelynns Worte hin merklich auf. Er führte seinen Krug zum Mund, nahm einen tiefen Schluck und wischte sich dann mit der Rückseite der Hand über den Mund, als er ihn wieder absetzte. "Gut", brummte er daraufhin, "Gut." Zu wissen, dass sie sich einem weiteren ihrer Ziele näherten – und dass es noch nicht zu spät war, denn ansonsten hätte Evelynn als die Auserwählte doch sicher vom Untergang ihrer Göttin erfahren – erfüllte ihn mit neuer Zuversicht. Es würde ohne Zweifel nicht leicht werden. In keinem der Kerker der Göttinnen hatten sie es leicht gehabt. Aber lieber stellte er sich einer Herausforderung, von der er wusste, dass sie am Ende zum Ziel führen würde, als dass er weiter endlos durch das Land zog, beständig verfolgt von der nagenden Unsicherheit, ob sie ihr Ziel denn überhaupt erreichen würden.
"Dann sollten wir warten, bis die anderen auftauchen und dann so rasch wie möglich aufbrechen", verkündete er nach einigen Augenblicken des Schweigens, "Ich kann mich schon einmal aufmachen und zusehen, dass ich Proviant und Ausrüstung auftreiben kann."

_________________
I know what i want,
I'll say what i want,
and noone can take it away!
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Lias
Herr der Diebe
avatar

Anzahl der Beiträge : 3177
Anmeldedatum : 07.11.11
Alter : 27
Ort : Heimat der Floofs

BeitragThema: Re: GQ - [Die MSG]   Di 27 Feb 2018, 13:14

Ächzend näherte sich Amun dem Gasthaus. Er hätte diesen...wie hieß es noch gleich? Egel? Nein, das war etwas anderes. Esel? Esel klang richtig. Er hätte den verfluchten Esel kaufen sollen. Der hätte den ganzen Kram schleppen können. Die Händler hatten nicht einmal viel verlangt. Außerdem hatte er ein paar Goldmünzen von der Avior in dem Gasthaus erhalten. Die Avior trieben wieder Handel und sie hatte ihm ein wenig ihrer Gewinne geben wollen. Und so, wie es bisher gelaufen war, würden sie alle Vorräte brauchen, die sie kriegen konnten. Von daher hatte er einfach alles Gold, was er bekommen hatte, ausgegeben. Die Händler waren wirklich sehr freundlich gewesen. Hatten sich beinahe darum gerissen, ihre Waren an ihn verkaufen zu dürfen.
Immer noch unter dem Gewicht des Rucksacks und der zwei Umhängetaschen wankend und ächzend stieß Amun die Tür des Gasthauses auf, in dem seine Kumpanen übernachtet hatten. Der Avior selbst war bereits früher aufgestanden, hatte ein Bad genommen und war dann einkaufen gegangen.
"Eingekauft...habe ich. Hier. Keine Lust, jeden Tag zu jagen ich habe. Magische Feuer brechen hier aus. Könnte im Wald passieren."
Mit beiden Klauenhänden förderte Amun allerlei Kinkerlitzchen zutage. Darunter waren eingepackter Reiseproviant, Seile, ein kleines Fässchen und allerlei anderer Kram. Der Avior strahlte so sehr, wie ihm das mit dem Vogelschnabel möglich war und schwankte dabei nur leicht.
"Leider kein Esel. Aber es war gar nicht teuer...glaube ich."

_________________
Art is what you can get away with.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Mali
Freundliche Forenelfe
avatar

Anzahl der Beiträge : 2273
Anmeldedatum : 07.11.11
Alter : 39
Ort : Wedel

BeitragThema: Re: GQ - [Die MSG]   Di 27 Feb 2018, 17:56

Neythani tauchte als letzte im gastraum auf. Aldred und Eve saßen bereits an einem Tisch und Amun stand bei ihnen, mit taschen und einem Rucksack beladen. Die Katzenfrau wirkte ausgeruht, ihr fell glänzte wieder und war glatt und seidig.
"Ich wünsche euch einen guten morgen," begrüßte sie die anderen und nahm dann am tisch platz.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Sternenvogel
Herrin der Vögel / Kaiserin
avatar

Anzahl der Beiträge : 3294
Anmeldedatum : 13.11.11
Alter : 26
Ort : Mannheim

BeitragThema: Re: GQ - [Die MSG]   Di 27 Feb 2018, 18:50

Verblüfft betrachtete Evelyn die Vorräte, die Amon anschleppte, bevor sie zufrieden lächelnd erst den Vogelmann, dann Aldred ansah.
"Nun, ich denke, das hat sich dann bereits erledigt", meinte sie zu dem Schmied, während der Wirt ihr Essen brachte. Dankend nickte sie ihm zu und zahlte ihn direkt aus, bevor sie sich an ihr Essen machte. Der Katzenfrau schenkte sie ein freundliches Lächeln, als diese ebenfalls den Schankraum betrat.
"Guten Morgen, Neythani", antwortete sie ihr, bevor einmal in die Runde schaute. "Nutzt diese Gelegenheit, euch zu stärken, es wird wohl ein anstrengender Tag werden", erklärte sie dann, während sie mit gutem Beispiel vorran ging und ihr Essen aß.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen Online
Ena
Sexy Mafia Ente
avatar

Anzahl der Beiträge : 2354
Anmeldedatum : 06.11.11
Alter : 23
Ort : Aux

BeitragThema: Re: GQ - [Die MSG]   Di 27 Feb 2018, 18:53

"Habt ihr wohl etwas damit zu tun, dass die Händler in der Stadt plötzlich alle mit prall gefüllten Geldbeuteln umherlaufen?", fragte Vathra, als sie mit einer Hand die Tür des Gasthauses aufstieß und mit der anderen den Riemen ihres Rucksackes auf ihrer Schulter hielt. Sie war reisefertig und verschnürt wie ein Paket bereit zum Versand. Ihr Gesicht wurde von einem leicht schiefem Mona-Lisa-Lächeln erhellt, wie es Elfen angeboren zu sein schien und bei jedem Schritt auf die Gruppe zu, federten ihre Fersen merklich. "Ich habe mich entschieden, euch zu begleiten. Ihr scheint mir der beste Weg zu sein, damit ich finde, was ich suche." Damit gesellte sie sich neben die Angekommenen. "Mein Pferd kann ein paar dieser Taschen tragen."

_________________

WRITER - a peculiar organism capable of transforming caffeine into books.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://unbesiegbar.forumieren.com
Grim
The Reaper
avatar

Anzahl der Beiträge : 5055
Anmeldedatum : 06.11.11
Alter : 28

BeitragThema: Re: GQ - [Die MSG]   Fr 02 März 2018, 08:21

Es verwunderte Aldred nicht, dass Amun'Raak ihm zuvor gekommen war. Zu häufig hatte der Vogelmann sie auf ihren Reisen bereits mit seiner Voraussicht, Fürsorge und dem offenkundig vollständig abhandenen Bedürfnis zu schlafen überrascht, als dass Aldred seinen Auftritt auch nur mit einer erhobenen Augenbraue quittiert hätte. Ebenso wenig verwunderte es Aldred, dass die Elfe vom Vorabend erschien und verkündete, sich ihnen anschließen zu wollen. Sie waren auf ihren Reisen wieder und wieder auf neue Gefährten gestoßen und sie alle hatte irgendetwas – etwas Unsichtbares, schwer zu Definierendes und doch deutlich zu Spürendes – verbunden und diese Frau machte keinerlei Ausnahme in dieser Hinsicht.
"Nun dann: willkommen in unserer Gruppe", antwortete der Schmied ihr und verzichtete darauf, sie auf all die Unwägbarkeiten und Gefahren hinzuweisen, die diese Entscheidung mit sich brachte. Er hatte das Gefühl, dass sie sich dessen nur allzu bewusst war, auch ohne seine Worte.
"Wir sollten zusehen, dass wir so rasch wie möglich aufbrechen", wandte er sich dann an Evelynn, "Wenn wir zu Fuß unterwegs sind, dann sollten wir jeden Augenblick Tageslicht nutzen, der sich uns bietet. Geht voran, Priesterin."

_________________
I know what i want,
I'll say what i want,
and noone can take it away!
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Lias
Herr der Diebe
avatar

Anzahl der Beiträge : 3177
Anmeldedatum : 07.11.11
Alter : 27
Ort : Heimat der Floofs

BeitragThema: Re: GQ - [Die MSG]   Fr 02 März 2018, 12:09

"Halt, heh", protestierte Amun ausgesprochen rasch. Der Avior war bereits damit beschäftigt sich die Wagenladung an Sachen, die er gekauft hatte, vom Rücken zu schnallen. Der Einwand der Elfe war allerdings etwas Besorgnis erregend. Hatte er den Händlern etwa zuviel Geld gegeben? Nun ja. Es war nicht so als könnte er damit sonst sonderlich viel anfangen. Und sie würden vermutlich nicht sonderlich viel Gelegenheit haben Geld auszugeben in der nahen Zukunft.
"Beim Tragen könnte mir jemand helfen. Den Esel hätte ich kaufen sollen...heh. Heh. Drei Rucksäcke. Werde meinen abgeben müssen. Zu schwer zum fliegen."

_________________
Art is what you can get away with.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Sternenvogel
Herrin der Vögel / Kaiserin
avatar

Anzahl der Beiträge : 3294
Anmeldedatum : 13.11.11
Alter : 26
Ort : Mannheim

BeitragThema: Re: GQ - [Die MSG]   Fr 02 März 2018, 18:06

Der Rest ihres Essens verschwand schnell aus der Schüssel. Eve hielt sich nicht lange mit der Nahrungsaufnahme auf. Ihr Blick fiel danach auf Amun'Raak, Neythani und die neue Elfe.
"Was ist mit euch? Habt ihr schon gegessen? Je weniger wir von den Vorräten verwenden müssen, desto besser, also seht zu, dass ihr euch stärkt, damit wir aufbrechen können."
Ihr Stimme klang bestimmt und insgeheim hatte die Priesterin bereits beschlossen, Trödler einfach zurück zu lassen. Der Vogelmann und Vathra waren von draußen gekommen, wahrscheinlich hatten sie bereits etwas zu sich genommen. Neythani jedoch war aus dem Schlafraum gekommen, daher ruhte Eves Blick in erster Linie auf ihr.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen Online
Ena
Sexy Mafia Ente
avatar

Anzahl der Beiträge : 2354
Anmeldedatum : 06.11.11
Alter : 23
Ort : Aux

BeitragThema: Re: GQ - [Die MSG]   Fr 02 März 2018, 18:28

"Gebt her", bot sich Vathra an, die auf Amun'Raak zutrat und einen seiner Rucksäcke von der zerbrechlichen Vogelschulter herabkomplimentierte. Da die Wegesfracht doch recht beträchtlich war, stieß sie die Schankhaustür wieder auf und ließ einen gellenden Pfiff hören. Ein fuchsrotes Pferd trabte gemächlich von seiner kleinen Futterpause bei einem Fleckchen Grün hervor und ließ sich dann geduldig von der Elfe zuerst mit ihrer eigenen Tasche und dann mit den Taschen Amuns beladen. Es war sogar noch ein bisschen Platz übrig, da es sich zum Glück um ein Pferd aus menschlichen Reichen handelte. Die waren ein wenig stämmiger gebaut als die edlen Schimmel aus den Elfenstädten. Dafür aber auch dümmer und bissiger. Na ja. Da sie nicht als Einzige beritten zu sein gedachte, nahm sie ihren Speer wie einen Wanderstock in die Hand und lüpfte die Kapuze ihres Umhangs über ihren Kopf, um die verräterischen Elfenohren zu verbergen. "Wenn Ihr noch essen müsst, tut das." Damit stellte sie sich neben ihr Pferd und kraulte es auf dem hellen Fleck auf seiner Stirn.

_________________

WRITER - a peculiar organism capable of transforming caffeine into books.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://unbesiegbar.forumieren.com
Mali
Freundliche Forenelfe
avatar

Anzahl der Beiträge : 2273
Anmeldedatum : 07.11.11
Alter : 39
Ort : Wedel

BeitragThema: Re: GQ - [Die MSG]   Di 06 März 2018, 22:08

Neythani hatte sich ein kleines Frühstück, bestehend aus Brot, Wurst und Käse gegönnt und dazu einen Krug Kuhmilch. Sie beeilte sich sogar, damit die anderen nicht all zu lange warten musste. Das was sie nicht mehr von ihrem essen schaffte, packte sie in ein Tuch ein und band dieses an ihren Gürtel. "Meinetwegen können wir." In einer Hand trug sie den Speer, den sie von dem Magier erhalten hatte.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Grim
The Reaper
avatar

Anzahl der Beiträge : 5055
Anmeldedatum : 06.11.11
Alter : 28

BeitragThema: Re: GQ - [Die MSG]   Mi 07 März 2018, 17:27

Es dauerte nicht lange, bis sie ihre Vorräte verstaut, ihre Rucksäcke geschultert und ihre Waffen festgezurrt hatten und aufbruchbereit waren. Evelynn führte sie westwärts aus der Stadt heraus und so kamen sie ganz unweigerlich durch jenen Teil Bingelburgs, der dem Angriff der Schwarzen Heerschar und dem mysteriösen Gegenfeuer zum Opfer gefallen war. Es war gespenstisch still zwischen all den rußgeschwärzten Ruinen. Kein Vogel sang, keine Maus huschte durch die Gassen und selbst das Geräusch ihrer Schritte wurden von der dicken Schicht Asche, die alles überzog, gedämpft. Jedes Geräusch, das sie dennoch machten, wirkte unnatürlich laut und fehl am Platz in dieser verkohlten Traumlandschaft. Am Verstörendsten jedoch waren die Feuer, die noch immer brannten – und das scheinbar ohne jede Quelle, die sie speiste. Sie waren nur klein, kaum mehr als einen halben Schritt im Durchmesser, doch sie schienen sich zu bewegen, ganz als wären sie intelligente Wesen. Hielten Distanz zu ihnen und der Straße, aber lugten immer wieder neugierig hervor. Fast schien es, als würden sie sie beobachten.
"Evelynn, sieh!", beugte Aldred sich zu ihrer Anführerin hinüber, flüsterte ihr seine Beobachtung zu, "Die Feuer folgen uns."

_________________
I know what i want,
I'll say what i want,
and noone can take it away!
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Ena
Sexy Mafia Ente
avatar

Anzahl der Beiträge : 2354
Anmeldedatum : 06.11.11
Alter : 23
Ort : Aux

BeitragThema: Re: GQ - [Die MSG]   Mi 07 März 2018, 23:23

Vathra spürte, wie ihr Pferd immer nervöser wurde, je näher sie den Flammen kamen. Es war ein ausgebildetes Tier, dass sie einer Wachgarrison für viel Geld abgekauft hatte, doch wie die meisten Tiere war es kein Freund von Feuer. Die Elfe legte dem Pferd eine der behandschuhten Hände auf die Seite des Halses und flüsterte einige beruhigende Worte in sein Ohr, doch sie spürte immernoch die Anspannung unter den kräftigen Muskeln des Tieres zittern. Ihre Kapuze tief ins Gesicht gezogen, so dass man nur die untere Seite Kinnes und ihre hervorquellenden blonden Haare sehen konnte, schritt sie in ständiger Erwartung eines Überraschungsangriffes an den tanzenden, spähenden Flammen und den rußverkrusteten Häuserruinen vorbei. Ihre freie Hand den Speer wie einen Wanderstock nutzend, bereit, ihn jederzeit gegen etwas Hervorspringendes einzusetzen.

_________________

WRITER - a peculiar organism capable of transforming caffeine into books.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://unbesiegbar.forumieren.com
Sternenvogel
Herrin der Vögel / Kaiserin
avatar

Anzahl der Beiträge : 3294
Anmeldedatum : 13.11.11
Alter : 26
Ort : Mannheim

BeitragThema: Re: GQ - [Die MSG]   Mi 07 März 2018, 23:34

Evelyn war mit zügigem Schritt und entschlossenem Blick vorran geschritten, auf Aldreds Worte hin jedoch verlangsamte sie ihren Schritt und ließ den Blick über die Umgebung wandern, dabei auf besagte Feuer achtend. Fasziniert blick ihr Blick tatsächlich einen Moment an einem hängen.
"Ein Zeichen der Göttin...?", kam es von ihr leise, mehr zu sich selbst, bevor sie den Blick wieder abwandte. "Es spielt keine Rolle, solange sie uns nicht angreifen", antwortete sie dann etwas lauter und hob das Tempo ihrer Schritte wieder an. Was kümmerte sie dieses Feuer, wenn die Göttin ihre Hilfe brauchte? Hilfreich sah es jedenfalls nicht aus.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen Online
Lias
Herr der Diebe
avatar

Anzahl der Beiträge : 3177
Anmeldedatum : 07.11.11
Alter : 27
Ort : Heimat der Floofs

BeitragThema: Re: GQ - [Die MSG]   Do 08 März 2018, 00:25

"Habe so etwas ähnliches schon einmal gesehen", gab Amun zu hören. Das war vor etwas längerer Zeit gewesen. Und es kam nicht häufig vor. Es war auf einem der Luftschiffe gewesen, als sie in einen Sturm geraten waren. Wobei Amun nicht viel gesehen hatte. Die großen Schwingen der Avior waren in einem Sturm eher Hindernis als Segen. All zu leicht konnte eine Windböe die Flügel erfassen und schon steckte man in einem Mahlstrom an Winden, die einen gegen irgendwas schleudern und nur wenn man Glück hat, wird man von dem Sturm wieder heil ausgespuckt.
"In einem Sturm auf einem Luftschiff. Aber die Flammen waren grün und haben sich nicht bewegt, heh. Seltsam das hier. Wirkt intelligent. Aber sie verbrannt haben sie unsere Feinde, oder nicht?"
Der Avior bemerkte, dass die Elfe ihre Waffe gezogen hatte und begann seinen Speer auf ähnliche Art und Weise zu verwenden. Sicher war sicher.
"Von ihnen zu befürchten haben wir nichts, denke ich. Heh."

_________________
Art is what you can get away with.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Grim
The Reaper
avatar

Anzahl der Beiträge : 5055
Anmeldedatum : 06.11.11
Alter : 28

BeitragThema: Re: GQ - [Die MSG]   Do 08 März 2018, 22:50

"Hoffen wir, dass sie uns in Frieden lassen", kommentierte Aldred auf die Bemerkung des Avior hin, "Sollten sie uns Übles wollen, dann werden eure Speere euch kaum helfen." Doch er glaubte nicht daran, dass die Flammen sie angreifen würden. Sie hatten den Angriff der Schwarzen Heerschar abgewendet. War das nicht Beweis genug, dass dies die Flammen der Barada waren, eine Manifestation der Macht der Göttinnen. Und die Göttinnen mussten wissen, dass sie ihre Champions, ihre Retter waren. Die Göttinnen würden ihre Hand schützend über sie halten.
Und tatsächlich ließen die merkwürdigen Flammen sie in Frieden. Sie verfolgten sie, daran konnte kein Zweifel sein, folgten ihnen bis zum Stadtrand, wo niedergerissene Mauern und verkohlte Überreste die Grenze markierten, sammelten sich dort, unstet flackernd. Fast schien es, als seien die Flammen eine merkwürdige Eskorte, die sie hinaus geleitete. Oder war es tatsächlich Neugierde, die sie antrieb? Die Frage quälte Adred nicht lange. Sie waren unbeschadet aus der Stadt gekommen, sie waren wieder auf der Straße. Nach den Erlebnissen in den letzten Städten, die sie besucht hatten, war dies alles, das zählte.

_________________
I know what i want,
I'll say what i want,
and noone can take it away!
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Sternenvogel
Herrin der Vögel / Kaiserin
avatar

Anzahl der Beiträge : 3294
Anmeldedatum : 13.11.11
Alter : 26
Ort : Mannheim

BeitragThema: Re: GQ - [Die MSG]   Fr 09 März 2018, 19:31

Die Straße, auf der sie ankamen, als sie die Stadt durch das verkohlte Stadttor verließen, führte ein Stück an der Stadtmauer entlang, bevor sie sich nach Süden bog, um der Küstenlinie zu folgen. Waren zu ihrer Rechten zunächst noch schrofe Felsen, die davor warnten, sich in die Fluten darunter zu stürzen, fiel die Küste schnell ab und breitete sich zu einem rauen Kiesstrand aus. Harte Gräser säumte den Straßenrand und bildeten vereinzelte Inseln inmitten des Strandes, wo sie trotzig durch die Steinchen hindurch brachen.
Evelyns Blick folgte dem Strand, ohne dass sie wusste, wonach sie eigentlich Ausschau hielt. Doch sie verließ sich auf ihr Gefühl, auf die Führung der Göttin. Die Göttin, der sie ihr ganzes Leben gedient hatte, würde sie nun mit Sicherheit nicht im Stich lassen. Schon gar nicht nach der Vision, die sie ihrer Dienerin in der letzten Nacht geschenkt hatte. Ja, die Priesterin wusste, dass sie erkennen würde, wonach sie suchten, sobald sie es sah.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen Online
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: GQ - [Die MSG]   

Nach oben Nach unten
 
GQ - [Die MSG]
Nach oben 
Seite 31 von 33Gehe zu Seite : Zurück  1 ... 17 ... 30, 31, 32, 33  Weiter

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Unbesiegbar :: MSG-Sektion :: Fantasy :: Goddess' Quest-
Gehe zu: