Unbesiegbar

Ein MSG-Forum, das die unterschiedlichsten Genres abdeckt.
 
StartseiteKalenderFAQSuchenMitgliederNutzergruppenAnmeldenLogin

Teilen
 

 Heldenmut [MSG]

Nach unten 
Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3 ... 9, 10, 11
AutorNachricht
Redeyes
2400 Atk / 2000 Def
Redeyes

Anzahl der Beiträge : 1677
Anmeldedatum : 06.11.11
Alter : 34
Ort : Irgendwo in der Neutralität (net Österreich)

Heldenmut [MSG] - Seite 11 Empty
BeitragThema: Re: Heldenmut [MSG]   Heldenmut [MSG] - Seite 11 EmptySo 20 Jan 2019, 20:43

Rajis wartete bis Alice ein sicheres plätzchen für das Wunderland gefunden hatte, auch damit die junge Frau sich ein bischen beuhigen konnte. Sie wartete bis Dmitry und Alice abgestiegen waren und lies sich dann ebenfalls vom Dach des Wunderlandes plumpsen. Endlich wieder etwas mehr platz und den nutte Rajis auch um sich ersteinmal zu strecken un d ihren ganzen Körper mal wieder ein wenig bewegen zu können. Eine Hafenstadt war immer interesannt, oft waren sie auch verbindungspunkte und Handelsposten zu Nagastädten und vieleicht traff Rajis ja sogar auf einen ihrer art hier.
Sie fragte sich was Dmitry wohl so dringend mit Kalien zu besprechen hatte, doch wenn er gewollt hätte, das sie das mirbekommt, hätte er die Elfe wohl nicht um ein gespräch unter vier Augen gebenten. Vieleicht würde sie da später mehr erfahren und wandte sich statdessen an Alice. "Was dagegen wenn ich dich begleite? Ich muss auch noch was verschicken... und die Stadt würde ich mir durchaus gerne ansehen und die Poststelle scheint mir da ein guter Startpunkt zu sein."
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://www.hab-ich-nicht.ch
Sternenvogel
Herrin der Vögel / Kaiserin
Sternenvogel

Anzahl der Beiträge : 3440
Anmeldedatum : 13.11.11
Alter : 27
Ort : Mannheim

Heldenmut [MSG] - Seite 11 Empty
BeitragThema: Re: Heldenmut [MSG]   Heldenmut [MSG] - Seite 11 EmptySo 20 Jan 2019, 21:33

"Alleine, ja?" Ein unverschämtes, breites Grinsen breitete sich in Kaliens Gesicht aus, während ihr Blick kurz musternd über Dmitry glitt. Dann zuckte sie mit den Schultern und tat, als wäre er ihr gleichgültig. "Na, warum nicht. Außer Gerüchte aufschnappen habe ich hier ja eh nichts vor. Und das geht eh fast überall." Sie begann wieder zu grinsen, während sie die Arme hinter den Kopf legte, als wäre das alles nur ein erholsamer Spaziergang.
"Und, schon ne Idee, wo du als erstes hin willst?", meinte sie dann, auf seine als erstes erwähnte Unternehmung anspielend.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Lias
Herr der Diebe
Lias

Anzahl der Beiträge : 3263
Anmeldedatum : 07.11.11
Alter : 28
Ort : Heimat der Floofs

Heldenmut [MSG] - Seite 11 Empty
BeitragThema: Re: Heldenmut [MSG]   Heldenmut [MSG] - Seite 11 EmptySo 20 Jan 2019, 23:02

"Komm mit", antwortete Alizsha knapp und zuckte mit den Schultern. Die Gasse hier reichte allemal, um das Wunderland unterzubringen. Man kam noch dran vorbei und es stand nicht auf einer der Hauptstraßen im Weg herum. Außerdem war es hier trocken. Pferd sollte schließlich nicht nass werden. Die Frau griff nach einem Futtersack, der außen am Wagen hing und legte ihn dem Pferd um, das trotz der Reise bis zur Stadt keineswegs angestrengt zu sein schien.
Wortlos übernahm die Bastardin die Führung und kehrte zu der größeren Straße zurück, die sie entlang trapste, kaum darauf achtend, ob Rajis auch wirklich folgte.
"Er sollte es wirklich besser wissen...", kam es schließlich über ihre Lippen als sie grade auf einen Markt einbog. Schiffssegel waren weiter oben befestigt, bewegten sich sanft in einer Brise vom Meer her, zeigten bunte Muster und Wappen. Alizsha würdigte das ganze keines Blickes. Mit einem leeren Blick drehte sie sich zu Rajis um.
"Die Poststelle ist auf der anderen Seite. Du kannst dich gerne etwas umsehen, wenn du möchtest. Hier gibt es allerlei seltsames Zeug. Und wir sind wohl kaum das merkwürdigste, was den Leuten hier unter die Augen gekommen ist. Ich...hole mir etwas zu essen von dem Stand da. Scharfe Fleischbällchen..."

_________________
Art is what you can get away with.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Ena
Sexy Mafia Ente
Ena

Anzahl der Beiträge : 2429
Anmeldedatum : 06.11.11
Alter : 24
Ort : Aux

Heldenmut [MSG] - Seite 11 Empty
BeitragThema: Re: Heldenmut [MSG]   Heldenmut [MSG] - Seite 11 EmptySo 20 Jan 2019, 23:26

Alice lenkte das Wunderlang so rabiat davon, dass Dmitry abspringen musste. Sich dabei ein wenig stolpernd auffangend, schaute er seiner Partnerin mit leicht gerunzelter Stirn hinterher. Was war ihr denn jetzt über die Leber gelaufen? Egal, darum würde er sich später kümmern. Die Antwort Kaliens fiel positiv aus, also nickte der junge Mann fürs Erste zufrieden. Mit der Halbelfe im Schlepptau betrat der Vampirjäger die geschäftigen Straßen und führte sie schweigsam wie er nun einmal war, an den Rand eines kleinen Platzes, der zu dieser Tageszeit nicht allzu stark belaufen war. Ein großer Brunnen mit flachem Sitzrand zierte die Mitte des Platzes, das Wasserrauschen gerade so laut, dass niemand ihre Konversation würde belauschen können, ohne ihnen sehr nahe kommen zu müssen. Dmitry setzte sich auf den von der Gischt geküssten Steinrand und klopfte mit einer blassen Hand neben sich. Erst dann begann er zu sprechen, langsam und bedacht, als würden die Worte ihm große Überwindung kosten. Das hier fühlte sich an, als würde er ein Versprechen brechen, aber er wusste, dass er das Richtige tat. "Kalien. Ich habe dich um ein Gespräch gebeten, weil du etwas hast, das ich brauche." Sein Blick glitt ihren Körper hinab, im Hintergrund die Tröpfchen der wunderschönen Brunnenstatue, die im Morgenlicht glänzten. Für einen Moment sah er aus wie das Motiv eines romantischen Malers: Ein ernst blickender, gutaussehender Jüngling, den Rücken gen Meer, Hafen und Klippen, das Gesicht einer Maid zugewandt, eine seiner Hände mit dem Brunnenrand spielend, als könnte er sich nicht entscheiden, ob er sich ein Herz fassen und die Ihrige ergreifen sollte. Leuchtende Augen ruhten auf Kaliens Hüfte, er öffnete den Mund erneut leicht, fand den Mut, den Blick doch zu heben und ihr mit einem Ausdruck ins Gesicht zu schauen, aus dem jegliche Kante verschwunden zu sein schien. Etwas Flehendes lag in seinem Blick. "Alice ist auf einer wichtigen Suche und ich möchte dich darum bitten, ihr deine Waffe zu leihen. Ich weiß, dass es keine gewöhnliche Klinge ist, deshalb will ich dich und auch dein Schwert um Erlaubnis bitten, ihm einige Fragen zu stellen. Es würde ihr sehr viel bedeuten, wenn sie dadurch einen Hinweis bekäme. Ich frage, weil ..." Er zögerte kurz, seufzte dann und fuhr fort, "so wie du dich auf jede Information stürzt, welche der Elf dir liefert ... ich glaube, dass du vielleicht verstehen kannst, wie es ist, wenn man verzweifelt auf der Suche nach der eigenen Herkunft ist. Das ist alles."

_________________

WRITER - a peculiar organism capable of transforming caffeine into books.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://unbesiegbar.forumieren.com
Sternenvogel
Herrin der Vögel / Kaiserin
Sternenvogel

Anzahl der Beiträge : 3440
Anmeldedatum : 13.11.11
Alter : 27
Ort : Mannheim

Heldenmut [MSG] - Seite 11 Empty
BeitragThema: Re: Heldenmut [MSG]   Heldenmut [MSG] - Seite 11 EmptyMi 23 Jan 2019, 00:33

Eine überraschende Anfrage. Kalien schwieg einen Moment, legte den Kopf schief, den Mann vor ihr genau musternd.
"Ich denke, du hast meine Fragen an den Elfen falsch interpretiert... Es ist ein wenig komplizierter. Dennoch verstehe ich, was dich antreibt. Meinetwegen dürft ihr beiden euch die Waffe leihen, doch ist es nicht an mir alleine, dies zu entscheiden."
Sanft legte sie bei den Worten die Hand auf den Griff des Rapiers.
"Und ich erwarte, dass es wirklich nur ein leihen ist."
Nun breitete sich wieder das übliche Grinsen auf dem Gesicht der Elfe aus.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Redeyes
2400 Atk / 2000 Def
Redeyes

Anzahl der Beiträge : 1677
Anmeldedatum : 06.11.11
Alter : 34
Ort : Irgendwo in der Neutralität (net Österreich)

Heldenmut [MSG] - Seite 11 Empty
BeitragThema: Re: Heldenmut [MSG]   Heldenmut [MSG] - Seite 11 EmptyDo 24 Jan 2019, 21:07

Sanft legte Rajis eine ihrer Hande auf die Schulter von Alice, als diese sich umdrehen und sich Fleischbällchen besorgen wollte. "Warte bitte kurz Alice. Das Dmitry unsere Chefin um ein persönliches gespräch gebeten hat, scheint dich sehr zu beschäftigen und deiner guten Laune sehr abträglich zu sein. Ich glaube aber nicht das es an seiner Wortwahl lag, sonst hättest du auch anderes reagiert als wir uns das erste mal getroffen habten und ich so für Dmitry geschärmt habe. Wenn du mir nicht sagen möchtest was los ist, akzeptiere ich das, aber wenn es ein problem gibt und ich vieleicht helfen kann, würde ich das sehr gerne tun." Das die Laune von Alice in den keller gegangen war, war nun wirklich nicht zu übersehen gewesen, irgendetwas war da im Busch und der Brief konnte auch noch ein wenig warten.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://www.hab-ich-nicht.ch
Lias
Herr der Diebe
Lias

Anzahl der Beiträge : 3263
Anmeldedatum : 07.11.11
Alter : 28
Ort : Heimat der Floofs

Heldenmut [MSG] - Seite 11 Empty
BeitragThema: Re: Heldenmut [MSG]   Heldenmut [MSG] - Seite 11 EmptyFr 25 Jan 2019, 15:18

"Dich hat er auch nicht nach...Zeit alleine gefragt!", brauste Alizsha auf, mit einer Hand beinahe anklagend auf die Naga zeigend. Wie konnte er? Direkt vor ihren Augen! Manchmal war der Kerl echt extrem frustrierend. Ok, eigentlich relativ häufig. Aber trotzdem...war das ja auch Teil seines Charmes. Und charmant war er, wenn er es denn sein wollte. Ach, verdammt.
"Ich mag ihn, ok? Bin seit...uff...mehr als ein Jahr, möchte ich sagen, mit ihm unterwegs. Wir haben eine ziemliche Menge zusammen durchgemacht. Eine ganze Scheißmenge!", fuhr die Bastardin fort und wedelte wild mit den Armen um ihre Worte zu unterstreichen. Eigentlich hatte sie schon Lust mal ihre ganze Frustration in den Wind zu werfen, aber hier auf dem Markt eine Szene zu machen würde niemandem helfen. Die Bastardin seufzte und schüttelte den Kopf.
"Ich wünschte nur...ach egal. Ich möchte Fleischbällchen. Fettig und heiß. Na ja. Eigentlich würde ich gerne irgendwas zerschießen, aber dann gibt es immer Beschwerden. Außerdem versuchen wir ja Vorurteile abzubauen und nicht zu bestätigen, nicht wahr?"
Mit festen Schritten stiefelte die Bastardin Richtung Essensstand und begann sich eine frische Portion Fleischbällchen in den Mund zu stopfen, anscheinend determiniert das Essen vollständig zu vernichten.

_________________
Art is what you can get away with.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Ena
Sexy Mafia Ente
Ena

Anzahl der Beiträge : 2429
Anmeldedatum : 06.11.11
Alter : 24
Ort : Aux

Heldenmut [MSG] - Seite 11 Empty
BeitragThema: Re: Heldenmut [MSG]   Heldenmut [MSG] - Seite 11 EmptyDo 31 Jan 2019, 14:30

Mit angehaltenem Atem wartete Dmitry auf eine Antwort. Obwohl sie schon eine Weile miteinander reisten, konnte er die junge Frau einfach nicht einschätzen. Ständig sah sie lustig und gut gelaunt aus, doch irgendetwas sagte dem Halbnoblen, dass hinter dieser Fassade noch ein paar mehr Emotionen schlummerten. Er kannte dieses Spiel sehr gut. Zwar konnte er das selbst nicht - er lächelte selbst bei Glück ausgesprochen selten - aber er kannte ein oder zwei Leute, welche diese Kunst beherrschten. Noch nie hatte er jemanden getroffen, der sie so gemeistert hatte, doch es gab wohl für alles ein erstes Mal.
Als Kalien schließlich zustimmte, huschte doch eines von Dmitrys seltenen, dafür aber umso ehrlicheren Lächeln über sein Gesicht. "Vielen Dank, Kalien. Es ist nur ein Ausleihen. Das schwöre ich. Ein paar Fragen, sonst nichts. Dafür ... dafür würde ich mich gerne mit mehr bedanken als Worten. Darf ich dich drüben am Markt zum Essen einladen?"

_________________

WRITER - a peculiar organism capable of transforming caffeine into books.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://unbesiegbar.forumieren.com
Sternenvogel
Herrin der Vögel / Kaiserin
Sternenvogel

Anzahl der Beiträge : 3440
Anmeldedatum : 13.11.11
Alter : 27
Ort : Mannheim

Heldenmut [MSG] - Seite 11 Empty
BeitragThema: Re: Heldenmut [MSG]   Heldenmut [MSG] - Seite 11 EmptyDi 12 März 2019, 01:07

"Ha. Nicht so voreilig. Wie gesagt, es ist nicht an mir alleine, zu entscheiden."
Der Griff um das Heft des Rapiers festigte sich leicht, ein sanftes, aber entschiedenes Drücken.
"Nun, mein Liebling, was meinst du? Willst du dich ihnen vorrübergehend zur Verfügung stellen?"
Weiterhin grinsend wartete Kalien die Antwort Alissias ab.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Nanoteh
Oberfee
Nanoteh

Anzahl der Beiträge : 2621
Anmeldedatum : 19.07.13
Alter : 27

Heldenmut [MSG] - Seite 11 Empty
BeitragThema: Re: Heldenmut [MSG]   Heldenmut [MSG] - Seite 11 EmptyDi 12 März 2019, 22:51

Allein als diese Frage aufgekommen war hatte sich in Alissia bereits alles gesträubt... Hatte sie sich verraten? War ihr kurzer Wandel derartig aufgefallen? Sie hätte sich mehr unter Kontrolle haben sollen... nun bekam sie dafür offenbar die Retourkutsche.
Sie erinnerte sich... wenn auch nur ungerne. Es waren meist jene Träger in dessen Besitz sie sich nur kurzzeitig befunden hatte. Jene welche versucht hatten Experimente mit ihr durch zu führen, jene welche sich erhofft hatten irgendwelche Kräfte dadurch zu erlangen... Wie oft hatte man versucht sie zu verraten? Sie zu misshandeln? Die Gewalt welche sie ihr angetan hatten aus reiner Gier heraus... Ihr Vertrauen in Menschen und Ähnliches hielt sich am Ende in argen Grenzen.
"Nein... Ich vertraue ihnen nicht. Zudem gibt es für mich keinen Grund es doch zu tun.", antwortete Alissia in Kaliens Kopf hallend, schlug dabei jene Frage direkt in den Wind. "Entweder sie fragen euch... und ich antworte eventuell... oder aber wenn es ihnen derartig wichtig ist, dann bin ich vielleicht gewillt mit ihnen direkt zu sprechen. Doch nicht hier... zu viele neugierige Augen. Ich möchte jedoch nicht von ihnen berührt werden! Das ist mein erstes und letztes Wort.", gab sie entschlossen von sich.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Sternenvogel
Herrin der Vögel / Kaiserin
Sternenvogel

Anzahl der Beiträge : 3440
Anmeldedatum : 13.11.11
Alter : 27
Ort : Mannheim

Heldenmut [MSG] - Seite 11 Empty
BeitragThema: Re: Heldenmut [MSG]   Heldenmut [MSG] - Seite 11 EmptyMi 27 März 2019, 20:23

Leicht legte Kalien den Kopf schief, das Gesicht wurde ernst. Das war keine Reaktion, die man mit Späßen und Witz abtun konnte. Sie nickte schließlich leicht, bevor sie sich wieder an Dmitry wandte.
"Sie lehnt es ab, in deinen Besitz zu gelangen, egal, für wie lange. Sie ist jedoch gewillt, eine Antwort auf euer beider Fragen in Erwägung zu ziehen, wenn ihr diese mir stellt. Alternativ... Gibt es eine andere Möglichkeit, aber die sollten wir in einer viel, viel ruhigeren Umgebung in Betracht ziehen."
Sie nickte schließlich noch einmal, um zu verdeutlichen, dass dies die Optionen waren, die es gab.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Ena
Sexy Mafia Ente
Ena

Anzahl der Beiträge : 2429
Anmeldedatum : 06.11.11
Alter : 24
Ort : Aux

Heldenmut [MSG] - Seite 11 Empty
BeitragThema: Re: Heldenmut [MSG]   Heldenmut [MSG] - Seite 11 EmptyMi 17 Apr 2019, 11:41

"Ich möchte sie nicht besitzen", stellte Dmitry klar, eine ungewohnte, fast beleidigte Härte in der Stimme. Einen Moment lang sah er so aus, als wollte er noch etwas sagen, stand dann aber nur auf und folgte Kalien auf den gut besuchten Marktplatz, weg von dem Springbrunnen, der ihre Konversation hoffentlich durch sein stetiges Rauschen übertönt hatte. Wenn seine Ausbildung am Hof der Noblen ihm eine Sache gelehrt hatte, dann, dass man sich am besten an einem Ort mit vielen Hintergrundgeräuschen traf, wo man alles im Blick hatte. An sogenannte "geheime" Treffpunkte konnte man sich nämlich ganz wunderbar anschleichen. Und dann lag ein Adeliger mit einem Giftpfeil im Bett und das Geheule war wieder ganz groß.
Nachdenklich stiefelte Dmitry mit seiner elfischen Begleitung in die Richtung der vielen bunten, teilweise recht schrillen Fessbuden, die an diesem warmen Tag alles taten, um die hungrigen Massen zu speisen, die sich nach anstrengenden Einkäufen in diese sackgassenartige Erweiterung des Marktplatzes verirrten. Ein bisschen wie die Kühe, die durch ein enges Loch im Zaun zur Weide getrieben wurden. Mit einem kleinen Kopfschütteln ob dieser eher lächerlichen Vorstellung wich Dmitry einer kleinen Gruppe lachender Kinder aus, die mit Zuckerbonbons in der Hand über die Pflastersteine fetzten. Als Erstes steuerte er eine kleine Botenstelle an und gab dort für geringes Geld einen Brief auf, wobei er Kalien für den kurzen Austausch draußen warten ließ. Sein Blick streifte einige der weniger gesund aussehenden Fressbuden, und er verzog die Nase, als er einen Stand mit fetttriefenden, riesigen Fleischbällchen sah, welche mit einer Sauce kamen, in der riesige Ölaugen schwammen. Dann glitt sein Blick weiter und er erkannte Alice, die sich gerade mit dem Zorn eines wütenden Hamsters eben diese Fleischbällchen in den Mund stopfte. Welche Laus war ihr denn über die Leber gelaufen? Er war eigentlich sehr gut gelaunt und ....
"HE! HALTET IHN AUF!"
Eine laute Stimme schnitt durch die Menge auf dem Marktplatz, gefolgt vom wütend-schmerzhaftem Schnauben eines Lastentiers. Das Scheppern von Holz war zu hören, kurz darauf brach eine der Marktbuden, welche Obst verkauft hatte, zusammen, als ein Pferd mitsamt Wagen und Braufass darauf durchging. Eine Person saß auf dem Wagenbock und trieb das Pferd heftig an, während eine Wirtin mit weißer Schürze laut hinter ihm her plärrte. Das Chaos breitete sich blitzschnell auf die Straße aus und Dmitry steckte die Hand aus, um Kalien zu warnen, als er schon sah, wie der Wagen mit ihr kollidieren und sie überfahren würde. Statt also den Mund aufzumachen, setzte er stattdessen einen Fuß nach vorne, rammte die Elfe mit seinem Körper von der Straße weg, wobei er sie eine etwas unschickliche Pirouette vollführen ließ und sie nähere Bekanntschaft mit seinem nicht vorhandenen Busen machen durfte. Kurz hielt er sie wie ein Liebhaber in einem besonders schleimigen Groschenroman an seiner Brust, dann wirbelte er herum und lief hinter dem ausbüchsendem Wagen her. Was war das für ein Chaot? Wer stahl am hellichten Tag einen Wagen? Dmitry griff in seine Tasche und zog einen kleinen Beutel hervor, den er im Laufen in die Richtung des entwischenden Diebes warf. "ALICE! APFEL ÜBER SEINEM KOPF!", brüllte er, griff nach dem Holz des hinteren Teil des Wagens und rutschte ab.

_________________

WRITER - a peculiar organism capable of transforming caffeine into books.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://unbesiegbar.forumieren.com
Lias
Herr der Diebe
Lias

Anzahl der Beiträge : 3263
Anmeldedatum : 07.11.11
Alter : 28
Ort : Heimat der Floofs

Heldenmut [MSG] - Seite 11 Empty
BeitragThema: Re: Heldenmut [MSG]   Heldenmut [MSG] - Seite 11 EmptyMi 17 Apr 2019, 17:10

Das war ihr Stichwort. Oder eher eines ihrer Stichworte. Lange antrainierte Reflexe griffen als Alizsha herum wirbelte, mit einer Hand die Lasche von Feind öffnend und kurz Ziel nahm. Ein Schuss donnerte über den Markt. Die Kugel peitschte durch die Luft, ließ den geworfenen Beutel zerplatzen wie einen reifen Apfel. Glitzernder Staub ergoss sich über den Dieb, der sein Heil in der Flucht versuchte. Die Kugel bohrte sich unterdessen deutlich weiter hinten in die Wand eines Hauses. Blieb zu hoffen, dass das niemand bemerkte. Aber da niemand hier ihre Art der Bewaffnung kannte, lief sowas meistens gut. Der Dieb sackte auf dem Wagen zusammen, anscheinend von einer Art Sekundenschlaf überkommen. Mit geübten Bewegungen begann sie nachzuladen. Eine Kugel flutschte zwischen fettigen, spitzen, roten Fingern hervor und prallte mit metallischem Klingen auf dem Boden auf.
"Rajis!", entfuhr es Alizsha, die einen Sprung zur Seite machte, um dem heranbretternden Wagen auszuweichen. Eigentlich hatte sie das Pferd mit einem weiteren Schuss erschrecken wollen. Aber die Waffe zündete nicht ohne Kugel im Lauf.

_________________
Art is what you can get away with.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Redeyes
2400 Atk / 2000 Def
Redeyes

Anzahl der Beiträge : 1677
Anmeldedatum : 06.11.11
Alter : 34
Ort : Irgendwo in der Neutralität (net Österreich)

Heldenmut [MSG] - Seite 11 Empty
BeitragThema: Re: Heldenmut [MSG]   Heldenmut [MSG] - Seite 11 EmptyMi 24 Apr 2019, 17:45

Rajis hatte sich ebenfalls etwas zu Essen organisiert, hatte sich aber für die Fischbällchen entschieden. Sie wusste nicht so recht was sie erwiedern sollte und tat es Alice deshalb gleich und futterte ihren Imbiss. Nun war ihr ihre schwärmerei für Dmitry, von vor ein paar Tagen, etwas unangenehm. Doch grossartig gedanken konnte Sie sich darüber nicht mehr machen, da plötzlich ein Chaos auf dem Marktplatz ausbrach, ausgelöst anscheinend durch einen Wagendieb.
In der Zeit, in welcher Alice und Dmitry ihr eingeübte Manöver durchführten und den Wagendieb bereits aussergefecht gesetzt hatten, hatte Rajis so im groben die Situation erfasst. Sie hörte die Warnung von Alice zwar, doch im gegensatz zu ihr, konnte sie ihren Körper nciht einfach mit einem sprung in sicherheit bringen. Doch einfach so überreiten lassen wollte sie sich natürlich auch nicht. Während sie mit einer Hand ihr Essen festhielt und eine andere in ihre Kräutertasche wanderte, Nutzte sie ihren langen Schlangenleib um sich vor dem Pferd aufzubauen, was ihre Körperhöhe beinahe verdoppelte, jedoch auf kosten der Standfestigkeit. Doch das Pferd stoppte und scheute ab der riesigen gestallt welche plötzlich vor ihm aus dem Boden wuchs. Das gab Rajis genug zeit. Aus der Kräutertasche hatte sie sich eine Pflanze mit dem passendem namen Traumkraut gegriffen. Nun hielt sie zwei ihrer Hände vor den Mund und tat so, als würde sie ein Pulver oder Staub in richtung des Pferdes pusten. Statdessen begann sich das Traumkraut aufzulösen und ein bläulicher Nebel hüllte das Pferd ein, welches augenblicklich ruhiger wurde und kurz darauf ebenfalls eingeschlafen war. Rajis beeilte sich, aus ihrer hohen Position zu kommen, schliesslich wollte sie nich riskieren doch noch das gleichgewicht zu riskieren und zu kippen. "hmm.. die Fischbällchen riecht man leider ein bischen im Traumstaub... aber ansonsten ein guter Schlafzauber." Sie blickte kurz zu Alice und dann zu Dmitry, welcher auf der Strasse gelandet war. "Alles noch in einem Stück bei Euch beiden?"
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://www.hab-ich-nicht.ch
Gesponserte Inhalte




Heldenmut [MSG] - Seite 11 Empty
BeitragThema: Re: Heldenmut [MSG]   Heldenmut [MSG] - Seite 11 Empty

Nach oben Nach unten
 
Heldenmut [MSG]
Nach oben 
Seite 11 von 11Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3 ... 9, 10, 11

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Unbesiegbar :: MSG-Sektion :: Fantasy :: Heldenmut-
Gehe zu: