Unbesiegbar

Ein MSG-Forum, das die unterschiedlichsten Genres abdeckt.
 
StartseiteKalenderFAQSuchenMitgliederNutzergruppenAnmeldenLogin

Teilen | 
 

 Heldenmut [MSG]

Nach unten 
Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8, 9, 10
AutorNachricht
Nanoteh
Oberfee
avatar

Anzahl der Beiträge : 2580
Anmeldedatum : 19.07.13
Alter : 26

BeitragThema: Re: Heldenmut [MSG]   Di 25 Sep 2018, 21:53

Isabella hatte nicht vor darauf einzugehen, am Ende war es ihr gleich... natürlich hatte es sie erst neugierig gestimmt, immerhin gab es zahlreiche Kopien ihres... nun... früher. Sie schüttelte den Gedanken ab, denn sie hatte sich längst damit abgefunden. Es gab kein Wiedersehen... Allein dieser kleine Funke glich blankem Unsinn.
Sie hatte noch Anderes zu erledigen, es wäre besser sie würde sich darum kümmern... immerhin hängte ihre Bezahlung davon ab.
Als die Elfe sich in ihrem Rücken erneut an Isabella wandte, da hielt sie Halbvampirin inne... Sie ließ ihren Blick zur Seite gleiten, beinahe als würde sie es anstreben diese ungehobelte Frau über ihre Schulter hinweg anzustarren. Schließlich stieß sie langsam die Luft aus, drehte sich um und stellte sich direkt vor Kalien... Ihr Gesichtsausdruck war dabei völlig ohne jedwede Emotion. "Ich habe euer Angebot dankbar abgelehnt... angemessen und höflich.", fasste Isabella kühl zusammen, bevor sie erneut weiter sprach, diesmal jedoch bedeutend eindringlicher. "Wir kennen uns nicht, daher möchte ich Euch gerne die nötige Zeit geben sich für diese grundlose Beleidigung mir gegenüber zu entschuldigen... Oder aber ich greife euch direkt durch den Mund in euren Schädel um die kleine Kerze herauszuziehen, welche offenbar für die jämmerliche Beleuchtung in eurem Oberstübchen verantwortlich ist."


Wie viel Zeit war eigentlich genau vergangen? Alissia konnte es nicht einmal genau sagen... diese Reaktion jedoch, damit hatte sie nicht unbedingt gerechnet. War es länger her? Vermutlich hatte sie gerade groben Unfug angestellt... "Das... ist neu...", wisperte sie in Kaliens Gedanken.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Dr.Unlogisch

avatar

Anzahl der Beiträge : 10
Anmeldedatum : 03.09.18
Ort : Lampertheim

BeitragThema: Re: Heldenmut [MSG]   Do 27 Sep 2018, 22:13

"So wie es aussieht scheinen sie nicht auf deinen Humor einzugehen. Der da sieht um genauzusein sehr wütend aus..." die Stimme schien ihn auszulachen. Er hebte nun seine Hände weiter in den Himmel als er den sehr zornigen Kerl auf sich zugehen sieht. "Oh tut mir leid, das war ehm Heiler Humor!" er zuckt kurz mit den Schultern als er ein sehr entwaffnetes lächeln aufsetzt und dann ruhig hinzufügt. "Ich habe nur den Qualm gesehen und wollte helfen. Das ist alles was ich wollte...". Seine Gedanken gingen nun schneller und die einzelnen Stimmen wurden lauter...sie konnten die Nähe eines Relikes spüren. So fügt er noch hinzu..."Also braucht jemand meine Hilfe?"...seine offene Tasche wird hingehalten. In Ihr kann man dutzende von Handwerks Utensilien sehen, Messer, Phiolen mit seltsamen Flüssigkeiten und das ein oder andere magische Kinkerlitzchen das er in seinen Reisen gefunden hat. Mittlerweile sind die Stimmen ein Rauschen..."Töte sie und nimm dir ihre Relikte". Doch das einzige was man augenscheinlich sehen kann ist wie sein linkes Bein zuckt.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Sternenvogel
Herrin der Vögel / Kaiserin
avatar

Anzahl der Beiträge : 3392
Anmeldedatum : 13.11.11
Alter : 26
Ort : Mannheim

BeitragThema: Re: Heldenmut [MSG]   Sa 29 Sep 2018, 14:06

Ein inneres Seufzen, ein Griff zum Rapier, dann deutete Kalien einen Knicks an.
"Verzeiht mir, Hoheit, dass ich nicht euren hohen Standards entspreche mit meiner Art. Aber offensichtlich haben meine Worte euch getroffen. Vielleicht habe ich ja ins Schwarze getroffen. Und selbst wenn nicht, solltet Ihr nicht über einer Herumtreiberin wie mir stehen und meine Worte dann nicht einfach an Euch abperlen lassen?"
Ein Hauch von Hohn lag in der Stimme, dann jedoch schüttelte die Elfe den Kopf, bevor sie tatsächlich demütig den Kopf senkt, dieses mal einen formvollendeten Knicks ausführend.
"Ich bitte um Entschuldigung, Fräulein Isabella", erklang ihre Stimme ernst und ehrlich. "Ich mag eine raue Art haben, aber Ihr habt Recht. Ihr seid eine hervorragende Kämpferin und meine Aussage war nicht gerecht. Ich habe Eure Art wohl falsch interpretiert, und bitte, meinen Versuch, Euch über eine unelegante Art und Weise dazu zu bringen, mich zu begleiten, zu entschuldigen."
Der Griff blieb an dem Heft von Alissia, der Kopf gesenkt, darauf wartend, wie die Andere darauf reagieren würde.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Redeyes
2400 Atk / 2000 Def
avatar

Anzahl der Beiträge : 1661
Anmeldedatum : 06.11.11
Alter : 34
Ort : Irgendwo in der Neutralität (net Österreich)

BeitragThema: Re: Heldenmut [MSG]   Sa 29 Sep 2018, 17:18

Rajis beugte sich etwas nach vorne, sodass das Amulett direkt vor ihrem Gesicht baumelte. "hmm seltsam... die telepathische Verbindung ist sehr schwach und die magische Aura wird ebenfalls schwächer." Die Naga hob ihre Hände und positionierte sie mit gleichmässigem abstand vom Amulett und zueinander und achtete drauf sich nicht ausversehen an Dmitry's Schwert zu schneiden. Es war riskant einen magischen Gegenstand, welcher offensichtlich intelligent war, mit magischer Energie zu versorgen, aber lieber riskierte Rajis das, als das der Gegenstand nachher noch demjenigen die Lebenskraft aussaugte, welcher ihn anlegte oder auch nur berührte.
Ein sanfte, bläuliche Aura legte sich um ihre Hände und jede begann sich dann langsam Richtung des Amuletts auszudehnen, was am ende in einem etwas merkwürdigem, kreuzähnlichen Gebilde, endete. Eine simple Vorsichtsmassnahme, bei vier kleinen Verbindungen mit fliessender magischer Energie, wäre es für das Amulett viel schwerer Rajis auszusaugen als bei einer einzelnen grossen Verbindung. Doch dazu kam es nicht, den kurz darauf zog Dmitry das Amulett von Rajis weg und verstaute es in seiner Brusttasche.
Etwas verwirrt und fragend blickte Rajis einen Moment lang zwischen Dmitry und seiner Brusttasche hin und her. Eigentlich hatte sie noch was sagen wollen, doch ihr Blick verweilte immer länger auf Dmitry's Brust. Hatte er vorher nicht was anderes getragen.. diese dünne Hemd konnte seinen gut trainierten Oberkörper nicht wirklich verbergen... Rajis riss sich von diesem Anblick los und schüttelte den Kopf, jetzt war nicht der Zeitpunkt für so was. Sie hatte sich vorhin so auf das Amulett konzentriert gewesen, das sie den Neuankömmling gar nicht bemerkt hatte.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://www.hab-ich-nicht.ch
Ena
Sexy Mafia Ente
avatar

Anzahl der Beiträge : 2401
Anmeldedatum : 06.11.11
Alter : 23
Ort : Aux

BeitragThema: Re: Heldenmut [MSG]   Di 02 Okt 2018, 23:51

Er wollte also helfen, indem er erst einmal auf sie zukam und Alice beleidigte? Wie genau hatte sich dieser Zappelhans denn vorgestellt, dass sie reagieren würden? Dmitry hatte jedenfalls nicht vor, ihm den roten Teppich auszurollen, der hier sowieso nur aus Herbstlaub hätte bestehen können. Sein Blick glitt kurz fachmännisch über die Tinkturen und Materialien, die er in dem Beutel sehen konnte, und er hörte immerhin auf, einen Powerwalk des Bedrohens zum Mann hinzulegen. Das sah ja doch ganz in Ordnung aus. Dmitry hatte zumindest was Alchemie anging eine ganz gute Ahnung, wobei diese sich eher auf das Verarbeiten von tierischen oder monströsen Substanzen bezog und weniger auf das Heilen von Wunden. Aber auch er musste sich selbst und seine Partnerin schon das ein oder andere Mal zusammenflicken, und was Bandagen waren wusste sowieso jeder Depp. "Uns geht es gut, danke. Du kommst aus dem Wald? Hast du auf seinem Weg irgendwelche Spuren von Verderbnis gesehen? Schädeldekorationen an Bäumen? Frauen, die ihre nackten Körper mit Kalbsblut bemalen und im Kreis tanzen?"

_________________

WRITER - a peculiar organism capable of transforming caffeine into books.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://unbesiegbar.forumieren.com
Nanoteh
Oberfee
avatar

Anzahl der Beiträge : 2580
Anmeldedatum : 19.07.13
Alter : 26

BeitragThema: Re: Heldenmut [MSG]   So 07 Okt 2018, 21:46

Auf ihre ersten Worte hin hatte Isabella bereits ihre Rechte zur Faust geballt, bereit dafür dieser Elfe die Nase derartig in den Kopf zu schlagen, dass sie eine Erfahrung damit machen konnte wie es aus ihrem eigenen Hals heraus roch. Hatte nicht diese Elfe zuvor selbst die Fähigkeiten und die Eignung von Isabella in Frage gestellt? Nun drehte sie dieses Prinzip auf sie selbst an?! Wollte dieses Miststück sie etwa verarschen...? Ihre nachfolgenden Worte waren etwas versöhnlicher, doch für wie einfach gestrickt hielt diese Elfe sie?
Schließlich lächelte die Halbvampirin leicht und hob ihre Hand um Kalien jene anzubieten, dabei kam sie näher auf die Elfe zu.
Die Ablenkung jedoch ausnutzend, nutzte Isabella ihre überraschende Geschwindigkeit aus und packte den Arm von Kalien mit ihrer Linken, bevor sie die eigene Waffe der Elfe zog um sie gegen sie selbst zu richten. Sie packte den Griff fest und richtete die Spitze direkt auf das Gesicht der Elfe...
Ein paar Augen blitzte in ihren Gedanken auf... gefolgt von dem Gesicht eines jungen Mädchens. Ihr Anblick so vertraut wie eh und je... Wie könnte sie dieses Gefühl je vergessen? Als hätten ihre Finger nicht den Griff eines Schwertes, sondern stattdessen die Hand einer alten Freundin umschlossen... Als würde sie ein Wiedersehen erleben, an dessen sie alle Hoffnungen bereits begraben und für immer weggeschlossen hatte. Wo jeder Gedanke sie geschmerzt hatte... und in zahllosen einsamen Nächten ihre harte Schale gänzlich brach und ein fortlaufender Schwall aus Tränen sie irgendwann dennoch sachte und voller Gnade ins Reich der Träume spülte. Bevor sie ihr Gesicht erneut sah... wie sie ihr nicht hatte helfen können... nichts hatte tun können um sie zu retten und sie so im Stich ließ. Diese unerträgliche Schuld...

Die Klinge glitt aus Isabellas Händen, welche wie gelähmt ins Nichts starrte... Das Rapier kam am Boden auf und blieb dort liegen. War dies ein Traum...? Sie hatte einen ähnlichen Traum bereits durchlebt. Es verging eine gefühlte Ewigkeit, bevor Isabella anscheinend erneut die Kontrolle über ihr Gefühlschaos erlangte und sich an die Elfe wandte.
"Woher... woher habt ihr sie...?", fragte Isabella leise. Ihre Stimme längst nicht mehr selbstbewusst, eher ihre Überforderung mit all dem zum Ausdruck bringend.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Sternenvogel
Herrin der Vögel / Kaiserin
avatar

Anzahl der Beiträge : 3392
Anmeldedatum : 13.11.11
Alter : 26
Ort : Mannheim

BeitragThema: Re: Heldenmut [MSG]   Mo 08 Okt 2018, 20:37

Die versöhnliche Geste der Frau überraschte Kalien zum einen, doch freute es sie auch. Sie hatte keine Lust, nach dem Einsatz ihrer Magie direkt wieder zu kämpfen. Dann jedoch stellte sich heraus, dass sie Isabella wohl doch richtig eingeschätzt hatte, sie sich mit einem Mal selbst der Spitze des Rapiers entgegen sah. Doch so schnell sie bedroht wurde, so schnell brach die Andere in sich zusammen. Einen Moment vor Überraschung unfähig, zu reagieren, starrte die Elfe Isabella nur an, bevor deren Frage erklang. Kalien atmete tief durch und stellte sich in einer offenen, aber vorsichtigen Pose hin.
"Man könnte sagen, ich habe sie gefunden. Oder befreit. Sucht es Euch aus. Die Wahrheit liegt wohl irgendwo dazwischen, auch wenn außenstehende es wohl am ehesten als Diebstahl bezeichnen würden. Aber diese Waffe ist nicht zum Verstauben an der Wand eines kriminellen Raritätensammlers gemacht."
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Dr.Unlogisch

avatar

Anzahl der Beiträge : 10
Anmeldedatum : 03.09.18
Ort : Lampertheim

BeitragThema: Re: Heldenmut [MSG]   Di 09 Okt 2018, 20:16

"Ich habe was, wo gesehen?" die Tasche wird wieder zurück gezogen und der Blick wird leicht Misstrauisch. "Hätte ich tatsächlich so etwas sehen sollen?" wie von allein dreht sich sein Blick Richtung des Waldes wo er hergekommen war. Ehe der Kopf sich wieder dem Herren entgegen dreht. Die Augen sind nun Dimmer, fast schon wölfisch...Die Haltung wird geduckter und in einer dunklen rauen Stimme kommt "Auf dem Weg hierher habe ich spuren von zwei Wildschweinen und einem größeren Elchwesen gesehen. Dazwischen waren hier und da Spuren von Menschen, nackte Füße ja, aber doch bei weitem älter als die letzten paar Stunden. Doch bevor ich auf die Lichtung trat stieß konnte ich ein paar frische Fußabdrücke sehen die von hier weg führten. Da aber keine Eile darin zu sehen war, nehme ich nicht an das sie vor euch geflohen sind. Vielleicht andere Beobachter? Neugierige Bewohner eines nahen Dorfes?" die Hand fährt nun nachdenklich über die den drei Tage Bart während seine Haare kürzer wirken? Muss der aufkommende Wind sein..."Rund ein halber Tagesmarsch von hier war ich an einem kleinen Dorf vorbei gekommen. Wer weis vielleicht wollten ein paar Halb-Starke die...Nackten Frauen mit Kalbsblut sehen...junge Männer machen sehr viel aus Neugier." er schüttelt den Kopf, während seine Flache Hand über das Gesicht fährt. Die wölfischen Augen verschwinden, die Gestalt wieder aufrechter stehend. "Ich meine...nein keine nackten Frauen...wären mir wohl aufgefallen." nun wieder vollends in Kontrolle wird sein Blick fast schon besorgt. "Es tut mir leid für den schlechten Scherz. Sollte wirklich keine Hilfe benötigt werden, werde ich gerne meiner Wege gehen." mit einer Hand entspannt auf dem Schwertknauf lächelt er nun doch wieder vollends. "Wobei ich gerne noch vorher eine Frage stellen würde. Wenn es mir erlaubt ist natürlich." der Kopf wird tief gesenkt in einer Verbeugung.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Nanoteh
Oberfee
avatar

Anzahl der Beiträge : 2580
Anmeldedatum : 19.07.13
Alter : 26

BeitragThema: Re: Heldenmut [MSG]   Fr 12 Okt 2018, 21:56

Isabella starrte die Klinge zu ihren Füßen eine ganze Weile an... zu lange sogar, lauschte dabei jedoch den Worten von Kalien. Was wenn eine bloße Vorstellung, nichts als ausgemalte Erinnerungen als eine Art Drahtseilakt in die Realität plötzlich genau dazu wurden...? Realität... Sie hatte es sich oft ausgemalt, vor allem kurz danach, falls sie ihr erneut begegnen würde. Nun wo es aller Fakten zum Trotze soweit war, wusste sie nicht recht was sie tun konnte. Vermutlich erging es ihr gleich... darum blieb sie wohl in ihrer starren Form, lag dort vor ihr auf dem Boden... Die Halbvampirin stieß schließlich die Luft aus und zeigte ein kurzes Lächeln. "Sie spricht nicht mit mir... und ich kann es ihr wohl nicht einmal verübeln.", sprach Isabella daraufhin und schaute schließlich zu der Elfe. "Wenn sie euch vertraut... dann ist dies für mich ausreichend.", meinte sie schließlich kühl. Ja... sie würde dieser Elfe folgen, so lange wie es nötig war. Zahlreiche Fragen waren aufgeworfen worden... Antworten welche sie nun umso mehr erhalten wollte.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Sternenvogel
Herrin der Vögel / Kaiserin
avatar

Anzahl der Beiträge : 3392
Anmeldedatum : 13.11.11
Alter : 26
Ort : Mannheim

BeitragThema: Re: Heldenmut [MSG]   Gestern um 11:54

Kalien nickte, die Worte der Frau zur Kenntnis nehmend.
"Dann sollte ich Euch wohl den anderen bekannt machen." Mit diesen Worten ergriff sie Alissia und hielt sie einen Moment hoch. "Sie kennt Ihr ja schon." Der Rapier wurde ins Gehänge geschoben, dann deutete Kalien auf den Dschinn. "Das ist Sahar. Und die Anderen... sind irgendwo anders. Suchen wir sie mal."
Mit dem gewohnten Plauderton erklärend zog sie dann auch von dannen, näher in die Richtung, in der der Dämon gewesen war. Und tatsächlich fand sie dort weitere Mitglieder ihrer Abenteuertruppe. Und einen Fremden.
"Oh. Noch mehr Zuwachs?", fragte sie begeistert.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Mali
Freundliche Forenelfe
avatar

Anzahl der Beiträge : 2314
Anmeldedatum : 07.11.11
Alter : 39
Ort : Wedel

BeitragThema: Re: Heldenmut [MSG]   Gestern um 14:40

Jamie war Zai in einem gewissen Abstand gefolgt und traf dort auch die anderen. "Hab ich irgendwas verpasst?" fragte er neugierig.
Josie flog in Elfengestalt herum und begutachtete die gruppe. Sie war auch ein wenig neugierig, hätte das aber nie zugegeben.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: Heldenmut [MSG]   

Nach oben Nach unten
 
Heldenmut [MSG]
Nach oben 
Seite 10 von 10Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8, 9, 10

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Unbesiegbar :: MSG-Sektion :: Fantasy :: Heldenmut-
Gehe zu: