Unbesiegbar

Ein MSG-Forum, das die unterschiedlichsten Genres abdeckt.
 
StartseiteKalenderFAQSuchenMitgliederNutzergruppenAnmeldenLogin

Teilen
 

 Into the wild

Nach unten 
AutorNachricht
Lias
Herr der Diebe
Lias

Anzahl der Beiträge : 3262
Anmeldedatum : 07.11.11
Alter : 28
Ort : Heimat der Floofs

Into the wild Empty
BeitragThema: Into the wild   Into the wild EmptyMi 17 Apr 2019, 11:59

Wie das mit Ideen so ist, braucht es immer einige Zeit, bis man bereits ist, sie auch vorzustellen. Herumtragen tu ich die Idee schon seit einiger Zeit, aber bisher war einfach nicht die Muße gegeben sie auszuarbeiten und euch zu präsentieren. Wir haben ja einige Leute im Forum, die bereits Pathfinder spielen oder gerne Pathfinder spielen möchten. Die derzeit laufenden Kampagnen bieten schlicht nicht genug Platz für alle Interessierten und da die Terminfindung mit steigender Spielerzahl sich dem Unmöglichen stark annähert, gab es auch in der Hinsicht Probleme.

Die Prämisse mag einigen, vor allem denjenigen die Kingmaker gespielt haben, bekannt vorkommen, aber da die Paizo Kampagnen auf vier Spieler ausgelegt sind, kann man Kingmaker für diese Idee leider getrost vergessen. Anyway, here goes:

Die Pathfinder Society hat Wind von einem Gebiet in der Nähe der Weltenwunde bekommen, das seit einiger Zeit magische Störungen aufweist. Um das Phänomen näher untersuchen zu können wird ein Team entsandt, was dort einen Ankerpunkt für die Society errichten soll. Der Auftrag stellt gleichzeitig eine Möglichkeit dar einen großen Landstrich für die Zivilisation zugänglich zu machen und dem Phänomen der Weltenwunde auf die Pelle zu rücken. Die Aufgabe der entsandten Mitglieder der Pathfinder Society ist es also dort einen Stützpunkt jeglicher Art zu errichten, der sicher ist und später das umliegende Land zu erschließen. Gleichzeitig stellt die Aufgabe eine Art Meisterprüfung für die Mitglieder der Society dar, weswegen am Ende hohe Ehren und vielleicht sogar ein Platz in der Führungsriege der Society winken.

Soviel zur Hintergrundgeschichte: Klartext heißt das ganze: Ihr werdet ausgeschickt um diesen Stützpunkt aufzubauen. Das ganze wird eine Sandbox-Kampagne, weswegen ich (und später andere) euch überlassen werden, wie ihr die ganze Geschichte angehen wollt. Ob ihr ein friedliches Dorf oder einen militärischen Stützpunkt unter eiserner Hand errichtet, ist ganz euch überlassen. Was für Ziele und wie ihr diese erreicht ist euch überlassen. Was genau ihr erreicht habt, und wie euer Lager so aussieht, wird in einem Forumpost festgehalten, damit ihr immer Einblick habt und vielleicht gemeinsam darüber nachdenken könntet, was euer Lager noch brauchen könnte.

Die Charaktere: Nützlich sind hier grade am Anfang Charaktere, die gut in der Wildnis klar kommen. Aber da es darum geht die Zivilisation in die Wildnis zu tragen, werden auch solche Charaktere auf ihre Kosten kommen. Ungeeignet sind Charaktere, die nur in urbanen Gebieten agieren können (wie zum Beispiel der Vigilante). Am Anfang wird es nicht grade viel Intrige und ähnliches geben, aber die Struktur der Kampagne erlaubt es jederzeit einen neuen Charakter einzuführen, wenn euch euer alter keinen Spaß mehr macht oder ungeeignet erscheint.
Die Charaktere werden mit 20 Point Buy erstellt, für Rückfragen bezüglich diesem oder anderer Systeme stehe ich per Schrift-Chat zur Verfügung. Wenn ich mal nicht schnell antworte, übt euch in Geduld.
Da das Balancing bezüglich Loot und dergleichen für eine schwankende Gruppengröße reichlich schwierig werden wird, wird die Kampagne das System der Automatic Bonus Progression verwenden, da Pathfinder schlicht davon ausgeht, dass die Charaktere auf bestimmten Leveln über bestimmte Items verfügen. Das Leveln wird über Meilensteine funktionieren, ihr levelt also, wenn ihr bestimmte Aufträge geschafft habt. Das Level der gesamten Gruppe wird immer gleich bleiben. Jene Charaktere, die keine Beute erhalten haben, bekommen Gold das sie ausgeben können.
Böse Charaktere nur nach Absprache. Einsame Wölfe werden an einen Baum gebunden und für die echten Wölfe zurückgelassen, seht also zu, dass euer Charakter gruppenfähig ist und auf dieses Abenteuer gehen will. 3rd Party Material nur nach vorheriger Genehmigung gestattet und auch nur in Einzelfällen, mit jederzeit widerrufbarer Erlaubnis, wenn ihr mir einen Encounter alleine zerlegt.

Die Funktionsweise der Kampagne:
Kampagne ist eigentlich falsch, da ich das ganze als eine Serie von Oneshots in einer bestehenden Welt anlegen will. Wer Lust hat mal eine Session zu leiten, sagt das an, bereitet das ganze vor und leitet dann diese eine Session. Wer grade Zeit und Lust hat mitzuspielen, spielt eben mit. Wer grade nicht kann, kein Problem, euer Char ist im Lager geblieben oder ist grade auf seinem eigenen Abenteuer unterwegs.
Ich möchte hier gleich klarstellen, dass die ganze Geschichte für niemanden eine Verpflichtung ist. Nicht für mich und nicht für euch. Es wird keine festgelegten Termine geben, stattdessen werden die Termine hoffentlich so circa eine Woche vorher bekannt gegeben und wenn nur zwei Leute können, wird halt für nur zwei Leute geleitet. Wenn niemand kann, bricht mir das keinen Zacken aus der Krone. Rechnet bitte nicht damit, dass wir öfter als einmal im Monat spielen werden, da die Vorbereitung selbst für einen Oneshot einiges an Zeit in Anspruch nimmt.

Ich hoffe, dass ich damit das Interesse zumindest einiger Leute wecken konnte. Falls es Fragen gibt, stellt sie doch bitte hier oder über Discord.

_________________
Art is what you can get away with.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Redeyes
2400 Atk / 2000 Def
Redeyes

Anzahl der Beiträge : 1674
Anmeldedatum : 06.11.11
Alter : 34
Ort : Irgendwo in der Neutralität (net Österreich)

Into the wild Empty
BeitragThema: Re: Into the wild   Into the wild EmptyMi 17 Apr 2019, 20:11

klingt interesannt (immernoch^^)

aber kurze doofe frage, Pathfinder-Society ist, soviel ich weis, ein bissel anders.. bin mir jetzt nicht sicher, aber es spielt doch glaubs eine ganze weile später als die standart-abenteuerpfade. die frage is wie hat sich die welt indes verändert, bzw was ist anders?
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://www.hab-ich-nicht.ch
Lias
Herr der Diebe
Lias

Anzahl der Beiträge : 3262
Anmeldedatum : 07.11.11
Alter : 28
Ort : Heimat der Floofs

Into the wild Empty
BeitragThema: Re: Into the wild   Into the wild EmptyMi 17 Apr 2019, 20:25

Es ist gar nichts anders. Die Pathfinder Society als Gruppen in der echten Welt verwenden ein abgespecktes Regelwerk, was wir nicht tun werden. In der Welt von Golarion gibt es die Society schon seit einer ganzen Weile. Die Module der Society spielen auch in ganz unterschiedlichen Zeiten, von daher sollte es da loretechnisch kein Problem geben. Das ganze ist eh nur Hintergrundwerk, da ihr eure eigenen Geschichten in diesem Teil der Welt schreiben sollt.

Edit: Die Spieler sollen kein Wissen über Golarion mitbringen müssen. Das ganze ist sehr einsteigerfreundlich gedacht.

_________________
Art is what you can get away with.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Ena
Sexy Mafia Ente
Ena

Anzahl der Beiträge : 2428
Anmeldedatum : 06.11.11
Alter : 24
Ort : Aux

Into the wild Empty
BeitragThema: Re: Into the wild   Into the wild EmptyMi 17 Apr 2019, 20:39

Ich bin natürlich auch mit von der Partie und leite auch gerne das ein oder andere Abenteuer, sollte das nicht bereits klar gewesen sein!

_________________

WRITER - a peculiar organism capable of transforming caffeine into books.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://unbesiegbar.forumieren.com
Grim
The Reaper
Grim

Anzahl der Beiträge : 5191
Anmeldedatum : 06.11.11
Alter : 29

Into the wild Empty
BeitragThema: Re: Into the wild   Into the wild EmptyGestern um 17:07

Nachdem ich mich ja auch schon über Discord mit Lias in Verbindung gesetzt habe und mein Interesse bekundet habe, als Spieler oder wenn gewünscht auch als weiterer Dungeonmaster teilzunehmen, um gegen meinen akuten P&P-Entzug anzukämpfen, hier nun auch nochmal offiziell: bin dabei!

_________________
I know what i want,
I'll say what i want,
and noone can take it away!
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Skorm

Skorm

Anzahl der Beiträge : 103
Anmeldedatum : 30.11.15
Alter : 24

Into the wild Empty
BeitragThema: Re: Into the wild   Into the wild EmptyHeute um 10:39

Von der Grundidee und der Art und Weise wie du das aufziehen willst, klingt das Ganze ja interessant, aber ich habe überhaupt kein Interesse daran Pathfinder zu spielen (wegen des Regelwerks), dementsprechend eine Absage von mir.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen Online
Gesponserte Inhalte




Into the wild Empty
BeitragThema: Re: Into the wild   Into the wild Empty

Nach oben Nach unten
 
Into the wild
Nach oben 
Seite 1 von 1
 Ähnliche Themen
-
» WILD - Aufbruch ins Ungewisse (Katzen-RPG)

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Unbesiegbar :: Allgemeines :: Off-Diskussion-
Gehe zu: