Unbesiegbar

Ein MSG-Forum, das die unterschiedlichsten Genres abdeckt.
 
StartseiteKalenderFAQSuchenMitgliederNutzergruppenAnmeldenLogin

Teilen
 

 Sternenhimmel [MSG]

Nach unten 
Gehe zu Seite : Zurück  1 ... 8 ... 13, 14, 15  Weiter
AutorNachricht
Sternenvogel
Herrin der Vögel / Kaiserin
Sternenvogel

Anzahl der Beiträge : 3440
Anmeldedatum : 13.11.11
Alter : 27
Ort : Mannheim

Sternenhimmel [MSG] - Seite 14 Empty
BeitragThema: Re: Sternenhimmel [MSG]   Sternenhimmel [MSG] - Seite 14 EmptyFr 03 Jul 2015, 17:05

Man nahm ihm einfach seinen Gegner weg!
Mit einem wütenden Brüllen stellte sich Ruhm der schwarzen Schleimwelle entgegen, die einfach über ihn hinwegspühlte. Glücklicherweise war er noch nicht in seinen Berserkerrausch verfallen, weshalb es ihm schnell gelang, wieder klar zu werden und sich nach Ehre umzusehen. Der Drache kreiste über der schwarzen Schleimsuppe, die auch den anderen schon um die Knöchel spülte. Aufmerksam versuchte sie alles im Auge zu behalten. Sie glaubte nicht daran, das der Angriff bereits vorbei war.

Tamorona hingegen senkte ihre Waffe. Die Tatsache, das die Naaru sie nicht warnten war für sie Grund genug zur Annahme, das sie den Angriff erfolgreich zurückgeschlagen hatten. Sie sah eher ratlos dorthin, wohin der Ekeelu verschwunden war. Wo war der Naaru abgeblieben, den er verschlungen hatte?
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Redeyes
2400 Atk / 2000 Def
Redeyes

Anzahl der Beiträge : 1677
Anmeldedatum : 06.11.11
Alter : 34
Ort : Irgendwo in der Neutralität (net Österreich)

Sternenhimmel [MSG] - Seite 14 Empty
BeitragThema: Re: Sternenhimmel [MSG]   Sternenhimmel [MSG] - Seite 14 EmptyMi 08 Jul 2015, 23:46

Asuna zog ebenfalls noch ein paar Kreise in der Luft, lies sich dann aber langsam zu Boden gleiten und landete neben Myriel. Es schien der Harpyie immer noch ein wenig surreal das die Nachtelfe dieses Tentakelmonster einfach so mit einem kräftigen Schlag in den Himmel befördert hatte. "Das... das war einfach nur.. wow.." Asuna hatte einfach kein Wort um die ganze Aktion ihrer Meinung nach passend beschreiben zu können. "War es das jetzt? Diese Dämonendinger verwandeln sich jetzt alle in schwarzen Schleim, doch in der ganzen Stadt sind noch diese merkwürdigen Kristalle..."
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://www.hab-ich-nicht.ch
Sternenvogel
Herrin der Vögel / Kaiserin
Sternenvogel

Anzahl der Beiträge : 3440
Anmeldedatum : 13.11.11
Alter : 27
Ort : Mannheim

Sternenhimmel [MSG] - Seite 14 Empty
BeitragThema: Re: Sternenhimmel [MSG]   Sternenhimmel [MSG] - Seite 14 EmptyMo 13 Jul 2015, 18:09

"Dann sollten wir sie zerstören", meinte Ehre und landete in der Nähe von Asuna, damit Ruhm wieder auf ihrem Rücken Platz nehmen konnte. Ihre Kopf wandte sich in Tamoronas Richtung.
"Ihr solltet hier bleiben, Ihr scheint eine besondere Verbindung zu den Naaru zu haben." Der Reihe nach sah sie die Anderen an. "Myriel, Ihr solltet ich schlage vor, das Ihr weitere Kristalle im unteren Viertel zerstört, zusammen mit Asuna. Iasa sollte auf der Terasse der Seher nachschauen, während Ruhm und ich zu den Aldor gehen. Einverstanden?"
Noch einmal sah sie in die Runde.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Vicati
ist magiesüchtig
Vicati

Anzahl der Beiträge : 2873
Anmeldedatum : 06.11.11
Alter : 23

Sternenhimmel [MSG] - Seite 14 Empty
BeitragThema: Re: Sternenhimmel [MSG]   Sternenhimmel [MSG] - Seite 14 EmptyMo 20 Jul 2015, 23:28

Es dauerte einige Zeit, bis die Kristalle in der Stadt zerstört und die Naaru befreit waren, doch danach versammelte sich die Gruppe wieder auf der Terrasse des Lichtes, wo A’dal sie schon erwartete.
„Vielen Dank für eure Hilfe, Abenteurer. Ihr habt und diese Welt vor einem schrecklichen Schicksal bewahrt. Das war ein Eceelu, eine Kreatur aus unserer fernen Vergangenheit. Die Eceelu sind das polare Gegenteil von uns Naaru. Sie verkörpern reine, pure Dunkelheit, Dunkelheit bis zum Kern. Das Licht kann sie nicht reinigen, weil es nichts zu reinigen gibt und ihre Kreationen sind ebenfalls fast immun. Vor Jahrtausenden haben sie uns gejagt, um aus unseren Kernen neue ihrer Art zu erschaffen. Wir haben sie vernichtet und ihre Überreste in einem fernen Winkel des Nethers verstreut. Ich weiss nicht, wie sie uns gefunden haben, aber ich möchte euch noch einmal danken, dass ihr uns gerettet habt. Was auch immer ihr in Shattrath begehrt, es soll euch gehören. Vielen Dank.“
Damit wandte er sich ab und kehrte zu seinen Artgenossen zurück, sicher, um über diese Entwicklung zu diskutieren. Iasa drehte sich zu den anderen um und grinste sie an.
„Das war lustig mit euch, aber jetzt bin ich kaputt. Ich suche mir ein Bett, vielleicht sieht man sich noch einmal, wenn es wieder kracht“, damit wandte er sich ab und verschwand in der Suche nach einer Taverne in der Stadt.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Sternenvogel
Herrin der Vögel / Kaiserin
Sternenvogel

Anzahl der Beiträge : 3440
Anmeldedatum : 13.11.11
Alter : 27
Ort : Mannheim

Sternenhimmel [MSG] - Seite 14 Empty
BeitragThema: Re: Sternenhimmel [MSG]   Sternenhimmel [MSG] - Seite 14 EmptyDi 21 Jul 2015, 14:57

Ruhm grunzte, als sich Iasa zurück zog. Immer kleiner wurde ihre Truppe. Aber warum auch nicht? Was hielt sie schon zusammen? Er überlegte ja selber, sich von den Anderen abzusetzen. Doch Ehre schien die Gesellschaft der anderen zu vermissen. Irgendwo hatte sie auch wieder Rajis aufgelesen - oder zumindest das Wesen, das Rajis nun zu sein schien. Offenbar hatte die Lichtaura von Tamorona auch auf dieses Wesen einen Effekt gehabt. Bei dem Gedanken musterte er seine nun braunen Hände. Das Dämonenblut war vollkommen geläutert. Was war diese Paladin für ein Wesen, das sie solche Macht besaß?

Tamorona selber war schweigsam, seit sie die Naaru befreit hatten. Sie hielt sich am Rande der nun eher kleinen Gruppe. Noch immer hielt sie ihr Schwert in den Händen, auch wenn sie nicht mehr mit einem Angriff rechnete. Weitere Erinnerungsfetzen hatten sie heimgesucht, seit A'dal sie und die Anderen berührt hatte. Nun wusste sie wieder, wer sie war, woher sie kam und warum sie hier gelandet war. Und das Ganze gefiel ihr nicht sonderlich. Denn möglicherweise war es eine große Gefahr für die Bewohner dieser Welt, das sie hierher gekommen war.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Redeyes
2400 Atk / 2000 Def
Redeyes

Anzahl der Beiträge : 1677
Anmeldedatum : 06.11.11
Alter : 34
Ort : Irgendwo in der Neutralität (net Österreich)

Sternenhimmel [MSG] - Seite 14 Empty
BeitragThema: Re: Sternenhimmel [MSG]   Sternenhimmel [MSG] - Seite 14 EmptyDo 23 Jul 2015, 01:45

Asuna blickte Iasa noch kurz nach. "Vielleicht sollten wir es ihm gleichtun und versuchen eine neue Taverne zu finden... vielleicht können wir uns diesmal richtig ausruhen, ohne überfallen zu werden." Sie blickte sich kurz um. Die junge Harpyie hatte mühe das Ganze zu verdauern, erst der ganze Kampf und dann noch die Erklärungsversuche des Naaru... als ob sie nicht vorher schon müde gewesen wäre. "Also, wer ist dabei eine Taverne mit Bad zu suchen, ich wasche demjenigen den Rücken, der meinen wäscht." Die Aussage hätte eigentlich witzig fröhlich klingen sollen, doch man bemerkte sehr gut die Erschöpfung von Asuna.

Rajis sah ebenfalls ziemlich fertig aus, sie hatte zwar nicht mitgekämpft, doch ihre Verwandlung hatte sie anscheinend viel Kraft gekostet, jedenfalls stand sie noch ziemlich unsicher auf ihren neuen Beinen. Die Halbnaga blickte zu Ruhm und dann zu Tamorona. "Ich weis ihr seit erschöpft vom Kampf... aber... nun ja ich würde gerne wissen was das für ein...", Zauber schien nicht das richtige Wort zu sein, um das ganze zu beschreiben, "was war das, was uns da getroffen und so stark verändert hat..." Es war ja ­schliesslich nicht nur Ruhm, Rajis erinnerte sich auch daran das sich die Augen ihres Blutelfenbegleiters verändert hatten.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://www.hab-ich-nicht.ch
Sternenvogel
Herrin der Vögel / Kaiserin
Sternenvogel

Anzahl der Beiträge : 3440
Anmeldedatum : 13.11.11
Alter : 27
Ort : Mannheim

Sternenhimmel [MSG] - Seite 14 Empty
BeitragThema: Re: Sternenhimmel [MSG]   Sternenhimmel [MSG] - Seite 14 EmptyDo 23 Jul 2015, 22:19

Einen Moment starrte die Paladin Rajis schweigend an, bevor sie schließlich langsam nickte.
"Ihr habt wohl eine Erklärung verdient... Aber Asuna hat Recht, wir sollten erstmal eine Unterkunft suchen. Die Draenei der Aldor werden uns aufnehmen. Dort werde ich Euch erklären, was das Alles zu bedeuten hatten."
Mit diesen Worten übernahm sie die Führung der Gruppe und kurze Zeit später saßen sie im Gasthaus der Aldoranhöhe. Nach einem kurzen Gespräch mit dem Gastwirt bekam die gesammte Gruppe je ein Glas Trichterwindentau aufs Haus. Auch die Unterkunft für diese Nacht würde kostenlos sein. Als sie so im Gasthaus saßen - Ehre wieder in ihrer Elfengestalt - und sich langsam die Erschöpfung auf den Gesichtern ausbreitete, hob Tamorona die Stimme. Kurz huschte ihr Blick zu Rajis und Ruhm.
"Die Aura, die Euch verändert hat, war pures Licht, die jegliche Verderbnis, ganz gleich ob dämonischen oder schattenhaften Ursprungs, vernichtet hat. Es gibt nur sehr wenige Wesen, die in der Lage sind, eine solche Aura zu wirken. Die Naaru sind nicht dazu in der Lage, obwohl sie, als die "Lichtelementare", könnte man sagen, die sie sind, beinahe die Wesen mit der stärksten Lichtaffinität sind, die es gibt. Es gibt nur wenige Wesen wie mich, die noch mehr zum heiligen Licht gehören, wie ich. Mein Name, Lichtsplitter, wird Euch vielleicht schon Hinweis genug sein, was ich wirklich bin."
Sie schwieg, suchte offensichtlich nach Worten, auch wenn ihr nicht die richtigen einzufallen schienen.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Redeyes
2400 Atk / 2000 Def
Redeyes

Anzahl der Beiträge : 1677
Anmeldedatum : 06.11.11
Alter : 34
Ort : Irgendwo in der Neutralität (net Österreich)

Sternenhimmel [MSG] - Seite 14 Empty
BeitragThema: Re: Sternenhimmel [MSG]   Sternenhimmel [MSG] - Seite 14 EmptyFr 24 Jul 2015, 22:09

Man konnte, sowohl bei Asuna als auch bei Rajis, sehen, dass sie nicht verstanden von was Tamorona redete. Der Unterschied war nur das Asuna schon ziemlich am anfang nicht mehr so richtig mitkam, und Rajis erst bei dem Begriff Lichtsplitter verwirrt dreinblickte. Verwirrt blickte sie kurz zu den anderen ob sie wussten was Tamorona meinte, ­schliesslich waren die Nagas nun nicht unbedingt die Experten, was Lichtmagie betraf. "Ich habe noch nie davon gehört, dass es ein Wesen des Lichts gibt, welches über den Naaru steht... versteht mich bitte nicht falsch, ich will damit nicht andeuten, dass ich Euch nicht glaube... es ist eher so das ich.. ich verstehe nicht, was ihr meint.." gab die Naga-Zauberin schliesslich zu. Asuna nahm es sich eher weniger zu Herzen, das sie bei der ganzen Sache nicht durchblickte, und teilte stattdessen lieber ihren Trichtwindentau mit ihrem Drachenwelpen. "Also bist du gleichzeitig Tamorona und ein Lichtsplitter... oder ein Lichtsplitter mit dem Namen Tamorona?"
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://www.hab-ich-nicht.ch
Sternenvogel
Herrin der Vögel / Kaiserin
Sternenvogel

Anzahl der Beiträge : 3440
Anmeldedatum : 13.11.11
Alter : 27
Ort : Mannheim

Sternenhimmel [MSG] - Seite 14 Empty
BeitragThema: Re: Sternenhimmel [MSG]   Sternenhimmel [MSG] - Seite 14 EmptySo 26 Jul 2015, 00:27

"So ein Unfug", meinte Ruhm und schüttelte den Kopf. "Ein Lichtsplitter? Müsste das nicht ständig glühen?"
Er lachte, aber Tamorona sah ernst in die Runde.
"Ja, ein Lichtsplitter bin ich. Ein Mensch gewordener Teil des heiligen Lichts, erschaffen, um das Licht in die Welten zu tragen. Es gab noch andere wie ich. Zwei, die älter waren als ich..." Sie hielt inne und ihr Blick wanderte in die Ferne, bevor sie den Kopf schüttelte, um die Gedanken zu vertreiben, die sich dort einfingen. "Der Naaru war der Grund, warum ich nach Area 52 kam. Und die Naaru sind der Grund, warum ich hier bleiben muss... Die Eceelu könnten zurück kehren und deswegen werdet ihr ohne mich weiter reisen müssen."
Das Lachen blieb dem Ork im Hals stecken und Ruhm sah die Paladin stirnrunzelnd an. Sie meinte es also ernst... und wollte die Gruppe verlassen. Ehre musterte ihren Begleiter, bevor sie sich an Tamorona wandte.
"Wir respektieren euren Wunsch. Ich hoffe, Ihr könnt Eure Bestimmung hier erfüllen." Dann wandte sie sich an Asuna, Myriel und Rajis. "Werdet Ihr uns auch verlassen? Es wäre schön, wenn wir etwas Gesellschaft hätten. Außerdem..." Sie sah nun insbesondere die Harpyie an. "Könnte ich Euch dann davon abhalten, den Welpling zu töten, indem Ihr ihn falsch ernährt. Er braucht Fleisch und Wasser, keinen Trichterwindentau."
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Redeyes
2400 Atk / 2000 Def
Redeyes

Anzahl der Beiträge : 1677
Anmeldedatum : 06.11.11
Alter : 34
Ort : Irgendwo in der Neutralität (net Österreich)

Sternenhimmel [MSG] - Seite 14 Empty
BeitragThema: Re: Sternenhimmel [MSG]   Sternenhimmel [MSG] - Seite 14 EmptyMo 27 Jul 2015, 19:59

Rajis hatte im ersten Moment mühe die Worte von Tamorona zu verdauen. Tamorona eine Verkörperung des Lichts? Sie hatte schon Gerüchte von so was Ähnlichem gehört, doch war sich nicht sicher gewesen, ob das nur ein dummes Gerücht gewesen war, oder ob da was dran gewesen war. Und nun hatte sie ein solches Wesen quasi leiblich vor sich. Und aufgrund der Lichtaura hatte Rajis auch keine Zweifel daran, dass Tamorona die Wahrheit sagte. "Ich verstehe nicht ganz, warum ihr hier bleiben wollt. Wenn die Eceelu wirklich zurückkehren dann ist selbst euer licht gegen sie nutzlos. Klar in eurer Körperlichen gestallt und eurem Schwert könnt ihr ihre Diener und Tentakel zerschneiden, aber na ja...­" Rajis Meinung nach konnte Tamorona draussen in der Welt mehr erreichen, schliesslich waren in Shattrat schon die Naaru und die Draenei, welche das Licht verbreiteten, aber sie sprach diese Gedanken nicht mehr aus. Wer war Sie den, dem Licht selbst zu sagen, was richtig sei, wo ihre eigene Rasse doch schon lange vom Licht abgewandt und den alten Göttern verschrieben hatte.

Asuna blickte Ehre fragend an. "warum den, es scheint ihm doch gut zu schmecken." in diesem Moment stieß der kleine Welpe einen schweren Rülpser aus, in Kombination mit einer Stichflamme, Funkenflug und schwarzem Rauch. Der kleine Welpe quietschte zwar vergnügt ab dem, was er angerichtet hatte, doch Asuna blickte den kleinen Welpen etwas verunsichert an."ok... obwohl er es mag... es scheint ihm wohl nicht so gut zu bekommen..." Vielleicht hatte Ehre recht, sie selbst war schliesslich ein Drache und Ruhm hatte sie aufgezogen, hatte also sicherlich auch noch den eint oder anderen guten Trick im Hinterkopf. "Nun das, was ich suche, ist anscheinend nicht hier in der Stadt, und da ich nicht weis wo ich als Nächstes hin soll, kann ich euch auch begleiten." Sie wandte sich noch mal an Tamorona. "Gibt es keinen Weg dich doch noch zu überzeugen mit uns zu reisen? Ich hatte gehofft diese Lichtaura von dir könnte vielleicht auch meinen Schwestern helfen." eigentlich hatte Asuna das ursprünglich nicht so direkt fragen wollen, weil sie nicht wollte, das Tamorona denke die Harpyie sehe in ihr nur ein Werkzeug, doch wenn sie die Gruppe wirklich verlassen wollte, dann war nun die letzte Gelegenheit das Thema anzusprechen.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://www.hab-ich-nicht.ch
Sternenvogel
Herrin der Vögel / Kaiserin
Sternenvogel

Anzahl der Beiträge : 3440
Anmeldedatum : 13.11.11
Alter : 27
Ort : Mannheim

Sternenhimmel [MSG] - Seite 14 Empty
BeitragThema: Re: Sternenhimmel [MSG]   Sternenhimmel [MSG] - Seite 14 EmptyMo 03 Aug 2015, 11:55

Ehre schnaubte, was deutlich machte, was sie davon hielt, das Asuna sich danach richtete, was dem Welpling schmeckte. Nämlich gar nichts.
"Giftpilze können auch gut schmecken", meinte sie dann, doch Asuna hatte sich bereits wieder Tamorona zugewandt und so lehnte sich Ehre vertrauensvoll an Ruhm, der zunächst etwas irritiert dreinschaute, bevor er zärtlich lächelte. So zärtlich es bei einem Ork denn aussehen konnte.

Tamorona schüttelte den Kopf.
"Ich bin mir sicher, das die Eceelu zurück kehren werden. Vielleicht nicht sofort, aber ich muss hier sein, wenn es geschieht. Wer ein Fein der Naaru ist, ist ein Fein des Lichts. Außerdem ist nicht auszudenken, was geschieht, wenn einer der Naaru tatsächlich stirbt. Man denke nur an Oshu'gun und was dort herum los ist."
Sie spielte offensichtlich auf die Leeren-Wesen an, die sich dort tummelten und die ein oder anderen Probleme bereiteten. Dann wandte sie sich an die Harpyie.
"Ich kann für Eure Schwestern nichts tun. Es ist nicht die Art Verderbnis, die sich mit dem Licht vertreiben ließe. Es ist die Persönlichkeit deines Volkes, dagegen kann auch das Licht nichts tun. Manche Wesen sind, wie sie sind, ohne das Fel- oder Leerenenergien daran Schuld sind."
Sie senkte bedauernd den Kopf.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Redeyes
2400 Atk / 2000 Def
Redeyes

Anzahl der Beiträge : 1677
Anmeldedatum : 06.11.11
Alter : 34
Ort : Irgendwo in der Neutralität (net Österreich)

Sternenhimmel [MSG] - Seite 14 Empty
BeitragThema: Re: Sternenhimmel [MSG]   Sternenhimmel [MSG] - Seite 14 EmptyDi 04 Aug 2015, 01:25

Man konnte die Enttäuschung im Gesicht von Asuna nur zu deutlich erkennen. Ihr ansonsten immer sorgloser und fröhlicher Gesichtsausdruck schien ob dieser Antwort geradezu zu zerbrechen, als hätte man eine Maske aus Ton zerschlagen. "Ach so... verstehe... ich dachte halt nur.. vielleicht.. nun ja.. egal.." Asuna war sich nicht einmal selbst sicher, warum diese Antwort sie so hart traf. Sie lies ebenfalls den Kopf hängen und blickte den kleinen Drachenwelpen vor ihr auf dem Tisch traurig an. "scheint so als bleibe ich alleine..." Der kleine Welpe schien zu spüren, wie sich seine Ersatzmutter fühlte, und schmiegte seinen Kopf an die Wange von Asuna. Sanft hob Asuna den kleinen Welpen hoch und drückte ihn an sich.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://www.hab-ich-nicht.ch
Ena
Sexy Mafia Ente
Ena

Anzahl der Beiträge : 2429
Anmeldedatum : 06.11.11
Alter : 24
Ort : Aux

Sternenhimmel [MSG] - Seite 14 Empty
BeitragThema: Re: Sternenhimmel [MSG]   Sternenhimmel [MSG] - Seite 14 EmptyDi 04 Aug 2015, 10:40

Myriels flache Hand landete mit einem Klatschen auf dem Tisch. Ihre Augenbrauen zogen sich zusammen und sie deutete mit zu einer Fingerpistole geformten Hand auf Tamorana. Sie hatte eins ihrer Beine auf einen der freien Stühle neben sich gestellt und stützte die Pistolenhand darauf, was sie viel lässiger erscheinen ließ, als sie war. "Pass mal auf. Es ist mir egal, ob du eine Taschenlampe oder ein Auserwählter der Naaru bist. Und es ist mir auch egal, ob eine Lichtaura unsere Kumpels ein Makeover verpasst hat, Lady. Was ich weiß ist, dass ihr mit mir die Klinge gegen die Feinde erhoben hat, und das macht euch ebenso wie alle anderen zu meiner Schwester." Sie prustete sich eine von Dämonenblut verklebte Strähne aus dem Auge, trank von ihrem Tau und unterdrückte einen Rülpser. "Ihr solltet euch eurem Schicksal nicht alleine stellen. Das funktioniert nicht. Glaubt mir."

_________________

WRITER - a peculiar organism capable of transforming caffeine into books.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://unbesiegbar.forumieren.com
Sternenvogel
Herrin der Vögel / Kaiserin
Sternenvogel

Anzahl der Beiträge : 3440
Anmeldedatum : 13.11.11
Alter : 27
Ort : Mannheim

Sternenhimmel [MSG] - Seite 14 Empty
BeitragThema: Re: Sternenhimmel [MSG]   Sternenhimmel [MSG] - Seite 14 EmptyDi 04 Aug 2015, 11:16

Ein Schmunzeln glitt bei der Ansprache der Nachtelfe über Tamoronas Gesicht.
"Es ist das Schicksal, das ich selbst gewählt habe. Außerdem bin ich nicht alleine. Die gesammte Macht des Lichts steht hinter mir. Und in dieser Stadt gibt es stets genug Streiter, die bei einem Angriff lediglich motiviert werden müssen. Macht Euch keine Sorgen um mich."
Mit diesen Worten erhob sie sich und wandte sich zum Gehen, hielt dann jedoch noch einmal inne. Mit einem undeutbaren Ausdruck im Gesicht sah sie Myriel an, bevor sie ihr die zur Faust geballte Hand hinstreckte, aus der es kurz leuchtete.
"Nehmt dies. Ihr habt das Herz am rechten Fleck, daher möchte ich, das Ihr dies bekommt. Solltet Ihr Hilfe benötigen, könnt Ihr mich damit rufen."
Mit diesen Worten legte sie Myriel ein goldene Kette in die Hand. Der Anhänger sah aus wie ein Halbmond.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Redeyes
2400 Atk / 2000 Def
Redeyes

Anzahl der Beiträge : 1677
Anmeldedatum : 06.11.11
Alter : 34
Ort : Irgendwo in der Neutralität (net Österreich)

Sternenhimmel [MSG] - Seite 14 Empty
BeitragThema: Re: Sternenhimmel [MSG]   Sternenhimmel [MSG] - Seite 14 EmptyMi 05 Aug 2015, 03:12

Rajis musterte die goldene Kette, welche Tamorona an Myriel übergab. "Falls wir Euch rufen, weil wir Eure Hilfe brauchen, werden wir Tamorona wiedersehen, oder werdet ihr wieder Eure ursprüngliche gestallt angenommen haben?" Die Frage mochte dämlich klingen, doch Rajis befürchtete das Tamorona ihre Emotionen verlieren könnte, würde sie ihren menschlichen Körper wieder ablegen und quasi wieder reines Licht werden.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://www.hab-ich-nicht.ch
Sternenvogel
Herrin der Vögel / Kaiserin
Sternenvogel

Anzahl der Beiträge : 3440
Anmeldedatum : 13.11.11
Alter : 27
Ort : Mannheim

Sternenhimmel [MSG] - Seite 14 Empty
BeitragThema: Re: Sternenhimmel [MSG]   Sternenhimmel [MSG] - Seite 14 EmptyMi 05 Aug 2015, 15:13

Etwas irritiert sah die Paladin Rajis an. Für sie ergaben die Worte der Naga keinen Sinn.
"Ich weiß nicht, was ihr meint", gestand sie daher offen. "Ich bin Tamorona und ich werde bis zu meinem Tod immer Tamorona bleiben."
Sie fand es unsinnig, das zu erklären, war das für sie doch einfach eine festgeschriebene Tatsache. Dennoch sah sie Rajis mit fragend schiefgelegtem Kopf an, in der Hoffnung, das Nagawesen würde ihre Frage beantworten.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Redeyes
2400 Atk / 2000 Def
Redeyes

Anzahl der Beiträge : 1677
Anmeldedatum : 06.11.11
Alter : 34
Ort : Irgendwo in der Neutralität (net Österreich)

Sternenhimmel [MSG] - Seite 14 Empty
BeitragThema: Re: Sternenhimmel [MSG]   Sternenhimmel [MSG] - Seite 14 EmptyDo 06 Aug 2015, 02:46

"Nun ja... Ihr meintet doch das ihr eine Verkörperung des Lichts selbst seid und ihr erwähntet, dass es andere wie euch gab. Ich dachte... nein befürchte... nun ja, da Ihr anfangs halt nur das reine Licht wart, ohne einen menschlichen Körper... und das ihr diesen Körper eines Tages wieder ablegen werdet.. und dabei vielleicht auch Eure Emotionen und Erinnerungen ablegt..." Vielleicht verstand Rajis die ganze Sache auch einfach nur falsch, doch aus den Schilderungen von Tamorona hatte Rajis den Eindruck gewonnen, dass ihre Menschenform nur eine vorübergehende Erscheinungsform war.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://www.hab-ich-nicht.ch
Sternenvogel
Herrin der Vögel / Kaiserin
Sternenvogel

Anzahl der Beiträge : 3440
Anmeldedatum : 13.11.11
Alter : 27
Ort : Mannheim

Sternenhimmel [MSG] - Seite 14 Empty
BeitragThema: Re: Sternenhimmel [MSG]   Sternenhimmel [MSG] - Seite 14 EmptyDo 06 Aug 2015, 22:12

Ein leises Lachen drang über Tamoronas Lippen.
"Vergessen? Niemals. Selbst jetzt besitze ich die Erinnerungen des Lichts. Die Erinnerungen des Lichts sind meine Erinnerungen und meine Erinnerungen sind die Erinnerungen des Lichts. Ich bin Mensch gewordenes Licht und nur der Tod kann jemals dafür Sorgen, das ich wieder mit dem Licht eines werde."
Sie lächelte sacht, doch man konnte ihr ansehen, das sie irgendwo in ihrem Inneren einen Schmerz verbarg. Schmerzhafte Erinnerungen. Nur der natürliche Tod würde sie wieder Teil des Lichts werden lassen. Ihre Schwestern aber waren verloren...
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Ena
Sexy Mafia Ente
Ena

Anzahl der Beiträge : 2429
Anmeldedatum : 06.11.11
Alter : 24
Ort : Aux

Sternenhimmel [MSG] - Seite 14 Empty
BeitragThema: Re: Sternenhimmel [MSG]   Sternenhimmel [MSG] - Seite 14 EmptyFr 14 Aug 2015, 20:46

Myriel gähnte. Das tat sie nicht absichtlich, es war einfach ... "Wenn ich noch einmal die Worte 'Erinnerung' oder 'Licht' höre, explodiert mein Schädel. Aber gut. Macht, was euch beliebt, es ist euer Leben. Aber wo sollen wir jetzt hin?" Das war wohl die Frage aller Fragen. Solange sie nicht zufällig erneut auf eine gewaltige Schlacht in einer Großstadt stießen, was hielt sie dann zusammen?

_________________

WRITER - a peculiar organism capable of transforming caffeine into books.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://unbesiegbar.forumieren.com
Sternenvogel
Herrin der Vögel / Kaiserin
Sternenvogel

Anzahl der Beiträge : 3440
Anmeldedatum : 13.11.11
Alter : 27
Ort : Mannheim

Sternenhimmel [MSG] - Seite 14 Empty
BeitragThema: Re: Sternenhimmel [MSG]   Sternenhimmel [MSG] - Seite 14 EmptyMo 17 Aug 2015, 23:29

"Wohin auch immer das sein wird, ihr beschreitet den Weg ohne mich", erklärte Tamorona noch einmal, bevor sie sich endgültig zum Gehen wandte und in der Stadt verschwand. Zurück blieb nur die leicht leuchtende Kette in Myriels Händen.
Ruhm und Ehre sahen sich an, bevor der Ork mit den Schultern zuckte.
"Zur Zeit habe ich keinen Auftrag oder sonst irgendetwas vor... Von daher können wir nur vorschlagen, das wir gemeinsam ein Kopfgeld suchen oder ähnliches." Er sah grinsend zu den Anderen. "Und bevor sich von Euch jetzt jemand beschwert, das wir Mietklingen sind: Von irgendetwas muss man ja leben. Und mehr als Kämpfen habe ich nicht gelernt."
Ehre lächelte ebenfalls, bevor sie ihren Kopf an Ruhms Schulter lehnte und müde gähnte.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Redeyes
2400 Atk / 2000 Def
Redeyes

Anzahl der Beiträge : 1677
Anmeldedatum : 06.11.11
Alter : 34
Ort : Irgendwo in der Neutralität (net Österreich)

Sternenhimmel [MSG] - Seite 14 Empty
BeitragThema: Re: Sternenhimmel [MSG]   Sternenhimmel [MSG] - Seite 14 EmptySa 22 Aug 2015, 19:22

Asuna sass immernoch etwas depremiert auf ihrem Stuhl, während Rajis zu Ruhm blickte. "Ich habe nicht vor mich zu beschweren, aber ich würde gerne etwas wissen..." sie wartete einen kurzen moment und gab ruhm so die gelegenheit das Gespräch abzublocken, falls er keine lust hatte. "Beauftragt der Zirkel immernoch Söldner und Abenteurer in den Zangarmarschen um die Pläne der Nagas auszuspionieren? Oder sind sie bereits zur Sabotage übergegangen?" Rajis wusste nicht, wie weit die Nagas in den Marschen mit ihren Plänen waren, doch sie glaubte nicht daran, dass ihr Volk sie einfach aufgeben würde. Wenn eine weitere grosse schlacht statfand, dann am ehesten dort.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://www.hab-ich-nicht.ch
Sternenvogel
Herrin der Vögel / Kaiserin
Sternenvogel

Anzahl der Beiträge : 3440
Anmeldedatum : 13.11.11
Alter : 27
Ort : Mannheim

Sternenhimmel [MSG] - Seite 14 Empty
BeitragThema: Re: Sternenhimmel [MSG]   Sternenhimmel [MSG] - Seite 14 EmptyMi 02 Sep 2015, 21:36

Ruhm zuckte auf die Frage der Naga nur die Schultern.
"Der Zirkel zahlt keinen Lohn, von dem ich leben könnte. Darum interessieren mich ihre Angebote auch nicht und entsprechend wenig Ahnung habe ich davon."
Womit das Thema für ihn bereits wieder erledigt war, doch Ehre starrte ihn kurz an, bevor sie sich selber an Rajis wandte.
"Soweit ich weiß sabotieren sie mitlerweile die Pumpstationen. Es ist wohl nur eine Frage der Zeit, bis die Naga ihrerseits zur Gegenoffensive starten. Aber Ruhm hat Recht, der Zirkel zahlt schlecht. Immerhin gelten ihre Dienste als Selbstverständlichkeit."
Sie zuckte mit den Schultern.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Redeyes
2400 Atk / 2000 Def
Redeyes

Anzahl der Beiträge : 1677
Anmeldedatum : 06.11.11
Alter : 34
Ort : Irgendwo in der Neutralität (net Österreich)

Sternenhimmel [MSG] - Seite 14 Empty
BeitragThema: Re: Sternenhimmel [MSG]   Sternenhimmel [MSG] - Seite 14 EmptySa 05 Sep 2015, 16:00

Rajis wusste nicht so recht, ob die Antwort von Ehre nun gut oder schlecht war. Das der Zirkel die Pumpenstationen sabotieren lies, war sicher eine gute Nachricht, weil es die Pläne der Nagas etwas verzögern würde, doch das der Zirkel anscheinend nicht erkannt hatte, welche tragweite die Aktionen der Nagas im Sumpf hatte, war beunruhigend. "Das ist nicht gut... Wenn die Nagas erfolg haben, werden sie die ganzen Wasserreserven einfach abpumpen und kontrollieren, dann müssten sowohl die Horde als auch die Allianz Wasser aus Azeroth hierherschaffen, wenn ihre Truppen nicht verdursten wollen."
In ihrer Aufregung schlang Rajis instinktiv ihren Schwanz um Myriel's Hüfte. "Bei den grossen Truppenverbänden die beide Fraktionen sowohl auf der Höllenfeuerhalbinsel, in der Nähe der Festung der Stürme und bei Illidans schwarzem Tempel stationiert haben ein Ding der Unmöglichkeit... von den ganzen Aussenposten und Shattrath hier ganz zu schweigen... Illidan hätte auf lange Sicht die Kontrolle über die Scherbenwelt..."
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://www.hab-ich-nicht.ch
Ena
Sexy Mafia Ente
Ena

Anzahl der Beiträge : 2429
Anmeldedatum : 06.11.11
Alter : 24
Ort : Aux

Sternenhimmel [MSG] - Seite 14 Empty
BeitragThema: Re: Sternenhimmel [MSG]   Sternenhimmel [MSG] - Seite 14 EmptySo 20 Sep 2015, 01:23

Auf den schlängelnden Schwanz der Naga-Frau reagierte Myriel kaum. Sie war ganz schön müde vom Kampf - eigentlich war sie schon müde ins Gasthaus gekommen, bevor der Kampf begonnen hatte, außerdem war sie nicht unbedingt die Person für Knuddeleien. Aber sie ließ sich davon auch nicht stören. Irgendwo am Rande ihres Geistes wollte sie aufstehen und weiterziehen, sich waschen und irgendwie aus diesem Chaos entfliehen, aber sie war einfach zu faul dafür. Natürlich hatte ihre Entscheidung nicht mit den Leuten hier zu tun. Das wäre lächerlich. "Oi. Was ist mit dem Wasser aus Nagrand? Ist doch sowieso viel sauberer als die pilzverseuchte Sumpfbrühe."

_________________

WRITER - a peculiar organism capable of transforming caffeine into books.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://unbesiegbar.forumieren.com
Sternenvogel
Herrin der Vögel / Kaiserin
Sternenvogel

Anzahl der Beiträge : 3440
Anmeldedatum : 13.11.11
Alter : 27
Ort : Mannheim

Sternenhimmel [MSG] - Seite 14 Empty
BeitragThema: Re: Sternenhimmel [MSG]   Sternenhimmel [MSG] - Seite 14 EmptySo 20 Sep 2015, 15:00

"Offensichtlich sind diese Schuppenviecher nicht sehr wählerisch", meinte Ruhm mit einem Achselzuckend. Ihm entging dabei offensichtlich, dass Rajis ja ebenfalls eines dieser "Schuppenviecher" war. Schließlich, als Ehre müde gähnte, streckte sich der Ork und sah in die Runde.
"Ich weiß ja nicht, wie es mit euch ist, aber ich hau mich aufs Ohr. Ziemlich viel passiert für einen Tag. Wenn ihr wollt können wir ja morgen mal schauen, ob wer nen anständiges Kopfgeld für uns bereit hält."
Er grinste, bevor er und die Drachendame in Elfengestalt sich erhoben, allen eine gute Nacht wünschten und dann auf ihre Zimmer verschwanden.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gesponserte Inhalte




Sternenhimmel [MSG] - Seite 14 Empty
BeitragThema: Re: Sternenhimmel [MSG]   Sternenhimmel [MSG] - Seite 14 Empty

Nach oben Nach unten
 
Sternenhimmel [MSG]
Nach oben 
Seite 14 von 15Gehe zu Seite : Zurück  1 ... 8 ... 13, 14, 15  Weiter

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Unbesiegbar :: Archiv :: Geschichten und MSG's :: Archivierte MSGs :: Fantasy :: Sternenhimmel - Reboot-
Gehe zu: