Unbesiegbar

Ein MSG-Forum, das die unterschiedlichsten Genres abdeckt.
 
StartseiteKalenderFAQSuchenMitgliederNutzergruppenAnmeldenLogin

Austausch | 
 

 [MSG-Thread] The Awakening

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
Gehe zu Seite : Zurück  1 ... 7 ... 11, 12, 13 ... 17  Weiter
AutorNachricht
Grim
The Reaper
avatar

Anzahl der Beiträge : 4859
Anmeldedatum : 06.11.11
Alter : 27

BeitragThema: Re: [MSG-Thread] The Awakening   Mi 28 Sep 2016, 00:51

"So lange wie nötig", gab Allard dem Barden zur Antwort, "Wie lange das sein wird kann ich im Moment noch schwer abschätzen. Ich muss mir ein Bild von der Lage machen." Das wäre seine erste Aufgabe für den nächsten Morgen. Die örtlichen Vertreter des Klerus aufsuchen und sich über die Situation und die Probleme in Kenntnis setzen lassen. Wie es dann weiter ging, das würde er dann entscheiden müssen. "In jedem Fall eine Weile. Einige Wochen, vielleicht länger", gab er eine vorsichtige Prognose ab, "Es sei denn natürlich, Weissenhorns Probleme haben ihre Ursache irgendwo im Umland. Dann kann es sein, dass ich schon morgen wieder abreise."

_________________
I know what i want,
I'll say what i want,
and noone can take it away!
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Nanoteh
Oberfee
avatar

Anzahl der Beiträge : 2326
Anmeldedatum : 19.07.13
Alter : 25

BeitragThema: Re: [MSG-Thread] The Awakening   Mo 03 Okt 2016, 21:02

Nuala selbst war die Erste welche sich in einfacher Leinenkleidung auf den Weg in den eigentlichen Gastraum gemacht hatte, sie blieb dort aber nicht lange sondern organisierte nur zwei Schüsseln mit dampfenden Essen welche sie erneut mit auf das Zimmer nahm. Sie hatten Shisui dick in Decken eingepackt in eines der Betten verlegt, das Mädchen konnte zwar nicht anders als schweigen, hatte es aber offenbar nicht sehr genossen wie ein Kind verhätschelt zu werden.
Die Elfe stellte ihre eigene Portion am Boden neben dem Bett ab, bevor sie die andere Schüssel mit Suppe anhob und Shisui anbot... erst dann fiel ihr auf dass es etwas schwierig werden könnte. Die Fütterung mit dem schmalen Eisenlöffel war zwar möglich, jedoch nicht gerade einfach.

Ysandra selbst schaute noch eine Weile der Szene zu, bevor sie sich ebenfalls fertig umzog, über das Leinen noch einen Gürtel um ihre Hüfte warf und dort neben ein paar kleinen Taschen auch ihre Waffe bei sich tragen konnte. Von den Zwillingen trennte sich Ysandra so gut wie nie von ihrer Waffe, selbst wenn sie schlief lag sie meist direkt neben ihr. Manchmal hatte sie das Gefühl, dass an ihrer Schwester eine ausgezeichnete Heilerin verloren gegangen war... Sie waren zwar beide nicht magisch begabt, aber das Talent ihres Zwillings dafür war nicht zu übersehen. Nachdem sie fertig war, begab sich die Elfe nach Draußen... sich etwas zu Essen entgehen zu lassen war absolut nicht Ysandras Art also betrat sie den Schankraum und setzte sich erst einmal zu den anderen Leuten aus der Gruppe. Sie blieb erst einmal wortlos dabei...
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Sternenvogel
Herrin der Vögel / Kaiserin
avatar

Anzahl der Beiträge : 3036
Anmeldedatum : 13.11.11
Alter : 25
Ort : Mannheim

BeitragThema: Re: [MSG-Thread] The Awakening   Di 04 Okt 2016, 14:37

Morgen schon... Seshkin hoffte, dass er bis dahin genug Geld eingenommen hätte. Falls nicht... Was dann? Nun, diese Frage würde ihm vielleicht die Elfe beantworten können, die sich gerade zu ihnen setze. Die Andere war zu schnell wieder verschwunden... Welche war gerade eigentlich welche? Alleine waren sie schwer auseinander zu halten... Dennoch wandte der Barde sich nun an Ysandra.
"Wir haben noch gar nicht darüber gesprochen, aber wie viel schulde ich Euch nun, da wir die Stadt erreicht haben? Und wie werden wir weiter verfahren, falls es mir nicht gelingen sollte, das Geld zu haben, bevor Ihr weiter reist?"

_________________
~ Kaiserin aus Leidenschaft ~
Erst das Forum, dann die ganze Welt!
...oder auch nur meine Wohnung...
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Nanoteh
Oberfee
avatar

Anzahl der Beiträge : 2326
Anmeldedatum : 19.07.13
Alter : 25

BeitragThema: Re: [MSG-Thread] The Awakening   Fr 07 Okt 2016, 11:43

Ysandra tunkte den Löffel aus Gusseisen in die Schale, welche randvoll gefüllt war mit einem Eintopf ganz nach ihrem Geschmack. Kartoffeln, Karotten, jede Menge Zwiebel, Kräuter und natürlich das absolut Wichtigste... Speck und Fleisch. Die Elfe dachte dabei daran, dass eigentlich viele ihrer verhassten Artgenossen sich rein pflanzlich ernährten... bah, ekelhaft. Wie konnte man bei solch köstlichen Dingen nur auf die Idee kommen? Ysandra würde durchdrehen ohne möglichst täglich Fleisch.
Nach den ersten beiden Löffeln wandte sie ihre Aufmerksamkeit dann in Richtung des Barden. "Also mir ist es momentan in erster Linie ja egal, über sowas redet ihr ohnehin am besten mit meiner Schwester... es sei denn ich soll euch bis auf die Unterhosen ausbeuten. Wenn ihr es nicht schaffen solltet bis zur Weiterreise zu bezahlen, nun... ich könnte euch jetzt gleich die Beine im Voraus brechen. Klingt das annehmbar für euch?", fragte Ysandra und nahm den nächsten Löffel in den Mund.
"Nur ein Scherz... einem Barden würde ich natürlich eher die Hände brechen.", meinte sie nach dem Schlucken, versuchte möglichst ernst dabei zu bleiben aber ihr gelang es am Ende nicht wirklich. "Wir werden dann schon eine Lösung finden... euch zum Gepäckesel umfunktionieren zum Beispiel."
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Sternenvogel
Herrin der Vögel / Kaiserin
avatar

Anzahl der Beiträge : 3036
Anmeldedatum : 13.11.11
Alter : 25
Ort : Mannheim

BeitragThema: Re: [MSG-Thread] The Awakening   Fr 07 Okt 2016, 14:07

Verdammt, diese Schwester hatte er also erwischt. So ein Mist. Nun, immerhin müsste er ihr lassen, dass sie sich bewusst war, dass du sie nicht die passende Ansprechpartnerin war, wenn es um das geschäftliche ging. Wie konnten eigentlich zwei sich so ähnlich sehende Personen einen so unterschiedlichen Charakter haben? Hm, vielleicht sollte er ein Lied darüber singen...

_________________
~ Kaiserin aus Leidenschaft ~
Erst das Forum, dann die ganze Welt!
...oder auch nur meine Wohnung...
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Redeyes
2400 Atk / 2000 Def
avatar

Anzahl der Beiträge : 1600
Anmeldedatum : 06.11.11
Alter : 32
Ort : Irgendwo in der Neutralität (net Österreich)

BeitragThema: Re: [MSG-Thread] The Awakening   Di 11 Okt 2016, 22:37

Ron hatte den Gesprächen zwischen Aldred, Seshkin und Ysandra einfach nur zugehört, aber nichts dazu gesagt. Einzig als Ysandra Seshkin ein wenig auf den Arm nahm, konnte man einmal ein unterdrücktes Lachen von ihm hören. Es war nicht gerade leicht die Zielscheibe von Ysandra zu sein, daher war Ron froh, dass die Elfe sich im Moment gerade den Barden ausgesucht hatte.
Ron lies sich etwas Zeit bei seinem Eintopf, allerdings waren anscheinend alle so erschöpft von der Reise, das keiner mehr gross Reden oder diskutieren wollte. Ron konnte es ihnen nicht wirklich übel nehmen, schliesslich ging es ihm auch so. Ansonsten war auch nicht viel los im Schankraum, weshalb sich Ron wieder erhob, nachdem er seinen Eintopf gegessen hatte. "Ich werde mal sehen, ob das Bad wieder frei ist," offenbar ging er davon aus, das jemand aus dem weiblichen Teil der Gruppe das Bad in Anspruch genommen hatte, "und falls dem so ist, werde ich mir ebenfalls eines gönnen. Es sei den jemand hat Einwände?"
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://www.hab-ich-nicht.ch
Lias
Herr der Diebe
avatar

Anzahl der Beiträge : 3100
Anmeldedatum : 07.11.11
Alter : 26
Ort : Heimat der Floofs

BeitragThema: Re: [MSG-Thread] The Awakening   Mi 12 Okt 2016, 12:23

"Das Bad ist frei", vermeldete Idya von der Tür. Mit nackten Füßen und einem Tuch um den Kopf, aber komplett angezogen tapste sie durch den Schankraum und ließ sich auf einen der freien Stühle fallen. Derzeit fühlte sie sich ziemlich gut. Das Bad war erfrischend gewesen und es hatte sich verdammt gut angefühlt den Staub, Schmutz und Schweiß los zu werden. Vermutlich konnte sie froh sein, dass sie von ihrer Zeit als Gefangene nur blaue Flecken bekommen hatte. Die paar Wunden, die sie erhalten hatte, schlossen sich bereits wieder.
"Das Wasser ist nicht mehr so ganz warm, aber vielleicht könnt Ihr um etwas frisches bitten."
Die junge Frau sah sich um und verzog ein wenig den Mund.
"Ich wollte keineswegs das Gespräch unterbrechen. Ich bitte um Verzeihung."
Mit einer wedelnden Bewegung der Hand unterstrich Idya ihre Bitte das Gespräch doch einfach weiter zu führen.

_________________
Art is what you can get away with.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Nanoteh
Oberfee
avatar

Anzahl der Beiträge : 2326
Anmeldedatum : 19.07.13
Alter : 25

BeitragThema: Re: [MSG-Thread] The Awakening   Do 13 Okt 2016, 20:11

Zwischenzeitlich nahm sich auch Nuala die Zeit und fest vor sich zu waschen, dabei holte sie ihre Schwester aus dem Schankraum ab. Sie wollte mit ihr noch unter vier Augen sprechen wie es nun weitergehen sollte... Die Elfe hatte darauf verzichtet auch noch die Nekromantin zum baden zu bewegen, jene schlief bereits wie ein Stein derartig am Ende ihrer Kräfte musste sie gewesen sein. Die Möglichkeit sich zu waschen würde es am Morgen auch noch geben, sie hatte sie nicht mehr wecken wollen.
Während sie Ysandra mit einem Schwamm den Rücken abrieb, legte sie ihre Gedanken offen was sie von einer weiteren Zusammenarbeit mit Allard hielt. Der klare Vorteil war natürlich, dass ihnen ein Auftrag gesichert war und sie sich nicht erst auf die Suche begeben mussten... Nachteil war natürlich, dass sie noch einiges an Weg vor sich haben würden, das Ziel eher schleierhaft war und das alles andere war als irgendein simpler Wachauftrag. Sie kamen aber zumindest beide zu dem Entschluss, dass sie wohl verfahren könnten wie bisher wenn die Bezahlung reizvoll genug wäre.
Nach dem Bad hüllten sich beide Schwestern auf ihrem Zimmer erst einmal in einfaches Leinen, im Anschluss haderte zumindest Ysandra noch mit sich selbst ob sie jetzt lieber die Nacht gleich verschlief oder sich noch zwei bis drei Bier gönnen sollte. Währenddessen war einiges an Zeit vergangen, Nuala schaute dabei kurz nach Shisui und setzte sich so an den Rand des Bettes in welchem die Nekromantin ruhte. Das erste was ihr dabei auffiel war die unnatürlich flache Atmung... Im Zimmer war es trotz des Ofens nicht zu heiß, zudem stand das Bett recht weit weg davon und dennoch standen dem Menschenmädchen einige Schweißperlen auf der Stirn. Als die Elfe ihren Unteram knapp unterhalb des Knöchels auf ihre Stirn legte, da wurde es zur Gewissheit. Sie war kochend heiß... "Ysa? Mit ihr stimmt irgendwas nicht... hol mir bitte kaltes Wasser und einen Lappen.", gab sie an ihre Schwester weiter. Jene rappelte sich aus denkender Position aus dem Bett hoch, schaute dann skeptisch kurz zu ihr, bevor sie jedoch umgehend das Zimmer verließ um zu tun wie geheißen. Nuala selbst traf hier mit ihrer amateurhaften Heilkunst auf ihre Grenzen... Es konnte alles sein was sich Menschen nach jenen Gegebenheiten eben so einfangen konnten... Fieber hatte sie mit Gewissheit, sehr hohes auch noch und dies machte die ganze Sachen so heikel. Zudem hatte es sich extrem schnell manifestiert...
Die Elfe stand zwischenzeitlich auf, sie wollte die Anderen dafür in Kenntnis setzen gehen. Angekommen in der Schänke steuerte sie direkt auf den Tisch zu welchen sich Allard, Seshkin und Idya teilten. "Entschuldigt die Störung... aber unserer kleinen Freundin geht es alles andere als gut. Sie hat Fieber bekommen.", erklärte sie, während im Hintergrund bereits Ysandra mit einer Schale und einem Tuch zurück unterwegs in das Zimmer war.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Grim
The Reaper
avatar

Anzahl der Beiträge : 4859
Anmeldedatum : 06.11.11
Alter : 27

BeitragThema: Re: [MSG-Thread] The Awakening   Do 13 Okt 2016, 21:22

Als sie das Gasthaus betreten hatten war Allard durchnässt und durchgefroren gewesen, geschwächt, hungrig und mit dem dringenden Bedürfnis nach ein paar Bechern Wein. Nun jedoch, da er in trockener Kleidung am Kamin saß, ein leerer Teller und ein halb voller Becher Rebensaft – nicht der erste – vor sich, da war er nur noch eines: müde. Sie hatten die letzten Tage zu viele Meilen zurück gelegt, zu wenig und zu schlecht geschlafen, nicht einmal in vernünftigen Betten, und die Nacht auf dem Bauernhof steckte Allard noch immer in den Knochen. Seine Wunde war noch weit davon entfernt, vollends verheilt zu sein und die alte Stärke war noch nicht in seine Glieder zurück gekehrt. Als der Abend sich in die Länge zog hatte er sich also damit begnügt, sich nahe dem warmen Kaminfeuer in seinem Stuhl zurück zu lehnen, mit halb geschlossenen Augen den Gesprächen der anderen zu lauschen und ab und an an seinem Wein zu nippen. Er hätte sich jetzt gut in ein Bett fallen lassen und bis zum nächsten Mittag durchschlafen können.
Doch dann kam Nuala. Und was sie berichtete machte jegliche gemütlichen Gedanken an eine frühe Nachtruhe zunichte. "Hohes Fieber?", hakte er nach, doch kaum hatte er die Frage gestellt, da wurde ihm bereits bewusst, dass er die Antwort nicht benötigte. Nualas Züge sprachen Bände. "Es ist wohl keine Option, darauf zu hoffen, dass die Hexe die Nacht schon überstehen wird", stellte er zynisch fest, "Ein Glück, dass wir es bis in die Stadt geschafft haben. Es gibt Heiler hier, die ihr Handwerk verstehen." Er zog eine goldene Münze aus seinem Beutel hervor, hielt sie in die Höhe, sodass Nuala sie sehen konnte. "Die Kirche Berens ist nicht undankbar oder frei von Mitleid", erklärte er weiter, "Ich komme für ihre Heilung auf. Und ich kann euch sagen, wo wir einen vertrauenswürdigen Heilkundigen finden können. Wird das ausreichen, oder wollt ihr mich bitten, dass ich sie mir auch über die Schulter werfe und sie persönlich durch den Regen schleppe? Ich würde es passen, den Platz am Feuer aufgeben zu müssen..."

_________________
I know what i want,
I'll say what i want,
and noone can take it away!
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Nanoteh
Oberfee
avatar

Anzahl der Beiträge : 2326
Anmeldedatum : 19.07.13
Alter : 25

BeitragThema: Re: [MSG-Thread] The Awakening   So 16 Okt 2016, 10:38

Im ersten Moment da wusste Nuala nicht recht was sie dazu sagen sollte... sie war nach jenen Worten mehr als nur zweigeteilt. Auf der einen Seiten war es edel, dass er mit seinem Gold, seinem eigens verdienten Besitz für Jemanden aufkommen wollte den der Mensch erst seit Kurzem kannte. Eventuell lag es mehr daran, dass die Nekromantin sich als nützlich gezeigt hatte, vielleicht hatte es auch wirklich mehr seinen Worten nach mit der Kirche zu tun... es war schwer zu deuten.
Auf der anderen Seite jedoch bekam die Elfe kurz eine etwas trockene Kehle, wollte er keineswegs seinen Platz verlassen und alles Weitere einfach ihr überlassen. Sie war hier her gekommen in der Hoffnung man würde gleich in passendem Zusammenhalt kooperieren, da hatte sie sich in Allards Fall wohl vielleicht geirrt. Nun gut, aufgrund seiner eher materiellen Zusage nahm sie sich nicht das Recht heraus ihn zu verurteilen. "Man wird euch sicherlich noch besser danken für jene Unterstützung, bitte erklärt mir noch welchen Heiler wir um jene Zeit noch aufsuchen sollten... und würde jemand an diesem Tisch sich eventuell bereit erklären mir zu helfen?", fragte sie in der Hoffnung nicht gleich alleine raus zu müssen um vielleicht auch noch die Nadel im Heuhaufen zu suchen. Ihre Schwester sollte derweil bei dem erkrankten Mädchen bleiben, jemand sollte derweil auf sie acht geben können.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Lias
Herr der Diebe
avatar

Anzahl der Beiträge : 3100
Anmeldedatum : 07.11.11
Alter : 26
Ort : Heimat der Floofs

BeitragThema: Re: [MSG-Thread] The Awakening   So 16 Okt 2016, 12:25

"Ich komme mit", gab Idya zu hören, die bei der Meldung dass die Nekromantin erkrankt war, das Gesicht verzogen hatte. Eigentlich war das ein bisschen ihre Schuld. Sie hätte ja früher auf die Idee kommen können das Kapas mit der kleinen Frau zu teilen. Zumal sie so ungefähr die einzige in der Gruppe war, die auch noch darunter passte. Dann konnte sie jetzt wenigstens dafür sorgen, dass sich Shisui möglichst schnell erholte. Das war ja wohl das mindeste. Auch wenn ihr die Füße weh taten und sie sich eigentlich lieber ins Bett gelegt hätte.
"Ich hole mein Kapas. Bin gleich wieder da."
Wie versprochen stand Idya mit ihrem Umhang und Schuhen an den Füßen wenig später wieder unten. Derzeit war sie zwar noch damit beschäftigt ihre Haare trocken zu rubbeln, gab der Elfe aber trotzdem ein Zeichen, dass sie mehr oder weniger fertig war.

_________________
Art is what you can get away with.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Grim
The Reaper
avatar

Anzahl der Beiträge : 4859
Anmeldedatum : 06.11.11
Alter : 27

BeitragThema: Re: [MSG-Thread] The Awakening   So 16 Okt 2016, 16:10

Idya, die sie aus den Klauen der Drachenanbeter befreit hatten, erklärte sich bereit dazu, Nuala zu begleiten und Allard war die Erleichterung darüber merklich anzusehen. Das hieß, dass er hier sitzen bleiben konnte. Wenn die Erzählungen der Elfe korrekt waren – und daran hatte Allard bei dieser Schwester wenig Zweifel – dann musste man sich rasch um Shisui kümmern, aber ihm fehlte schlichtweg die Kraft dazu. Er hatte die Verwundung noch immer nicht voll überwunden, nicht in diesen strapaziösen Tagen im Regen. Er brauchte Ruhe und Schlaf, sonst ging es ihm womöglich bald ebenso wie der stummen Hexerin. Gut also, dass die Aufgabe, sie zu einem Heiler zu bringen, nicht an ihm hängen blieb.
"In der Kaufmannsstraße wohnt ein Medicus namens Brockwein", erklärte Allard, "Er ist ein alter Mann, aber er versteht sein Handwerk. Folgt der Hauptstraße bis zu einem großen Brunnen mit einer Statue Berens und biegt dann die erste Straße zur Linken ab, dann kommt ihr in die Kaufmannsstraße. Von dort fragt ihr euch am besten zu Brockweins Haus durch. Ich war selbst seit Jahren nicht mehr in der Stadt, ich kann euch nicht sagen, wo genau ihr es findet. Aber ich weiß, dass der Mann niemanden abweist, der dringend seine Hilfe benötigt."

_________________
I know what i want,
I'll say what i want,
and noone can take it away!
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Sternenvogel
Herrin der Vögel / Kaiserin
avatar

Anzahl der Beiträge : 3036
Anmeldedatum : 13.11.11
Alter : 25
Ort : Mannheim

BeitragThema: Re: [MSG-Thread] The Awakening   So 16 Okt 2016, 18:17

Auch, wenn Seshkin es ebenso wie der Inquisitor vorgezogen hätte, gemütlich am Feuer sitzen zu bleiben, fiel es ihm schwer, das mit seinem Gewissen zu vereinbaren. Er schuldete dieser Gruppe etwas. Doch bevor er sich bereit erklären konnte, die Elfe zu begleiten, war das Mädchen aus dem Keller schneller. Er seufzte, bevor er sich dennoch erhob.
"Ich werde schauen, ob etwas dran ist, das meine Lieder mit Magie wirken... Vielleicht kann ich ihr zumindest ein wenig helfen, bis der Heiler eintrifft", meinte er, bevor er nach seiner Laute griff, die neben seinem Platz an die Wand gelehnt stand. Er würde sie wohl nicht nutzen, um der Ruhe Willen, und allein seine Stimme wirken lassen, die sowieso sein stärkeres Werkzeug war.

_________________
~ Kaiserin aus Leidenschaft ~
Erst das Forum, dann die ganze Welt!
...oder auch nur meine Wohnung...
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Nanoteh
Oberfee
avatar

Anzahl der Beiträge : 2326
Anmeldedatum : 19.07.13
Alter : 25

BeitragThema: Re: [MSG-Thread] The Awakening   Sa 22 Okt 2016, 20:37

Nuala bedankte sich bei Allard, bevor sie sich selbst umdrehte und das Zimmer erneut aufsuchte um sich erneut anzuziehen. Sie hatten ihre nasse Kleidung an einem dicken Garn an den Wänden in der nähe des prasselnden Ofens aufgehangen, die Elfe war erleichtert als sie dabei feststellte wie nur noch eine kaum merkliche Feuchtigkeit in ihren Sachen aber vor allem ihrem festen Filzmantel saß. Es war erst einmal wichtiger einen Heiler für das Mädchen her zu bekommen, ansonsten hätten sie sich noch ein spätes Abendessen auf ihrer Stirn braten können. Sie erklärte ihrer Schwester kurz wie es weiterging, jene willigte ein derweil hier zu bleiben und acht zu geben...
Nachdem die Elfe sich erneut eingekleidet hatte, ging es mit Idya erneut nach Draußen in die dunkle und verregnete Nacht. Sie war froh darüber wie sich zumindest sie dazu bereit erklärt hatte Nuala zu begleiten. Das wohl kleinste Problem war das Auffinden der Kaufmannsstraße... ein älterer und leicht angetrunkener Herr, welcher sich vor der überdachten Taverne eine Pfeife gönnte, konnte ihnen umgehend den Weg beschreiben. Er wirkte wohl etwas verwundert, wer machte sich so spät Nachts und auch noch bei solch wetterlichen Bedingungen auf den Weg dort hin?
Die gesuchte Straße war nicht weit, schloss beinahe direkt an... beim Anblick der weiteren Gassen und Häuserreihen, da hätte sich das Ganze eventuell aber als die Suche nach der Nadel im Heuhaufen entwickeln können. Hier einzukaufen war tagsüber sicherlich sehr interessant und es gab wohl viel zu entdecken, es blieb abzusehen wie lange sie in der Stadt verweilen würden. Sich durchzufragen war zu dieser Zeit und den gegebenen Umständen alles andere als schnell getan, das hatte Allard so einfach dahergesagt... Nuala wollte sicherlich nicht irgendwo klopfen nur um zu fragen wo sich das gesuchte Haus befand, am Ende würde man ihr noch vor die Füße spucken. Irgendwann hörte sie in der Nähe aber ein leichtes Prasseln auf Metall, gefolgt von einem deutlich sichtbaren Fackelschein. Der Wachsoldat welcher aus einer Gasse um eine Ecke bog, wurde umgehend als Opfer auserkoren und mit der Frage bedrängt. Kurz schien er verwirrt, vermutlich hatte er es nicht erwartet, sah sich dann aber selbst kurz um und orientierte sich. Er konnte ihnen dann zu aller Erleichterung erklären wo sie hin mussten, dabei verlor man im Anschluss keine Zeit mehr. Als das Menschenmädchen und die Elfe die gesuchte Tür erreichten, zog Nuala ihre Kapuze zurück und klopfte dann mit den Knöcheln der rechten Hand gegen das Holz.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Valyras



Anzahl der Beiträge : 16
Anmeldedatum : 15.10.16

BeitragThema: Re: [MSG-Thread] The Awakening   Sa 22 Okt 2016, 21:29

Gute 10 Jahre war es her, seitdem Severil die Stadt besucht hatte. Von außen sah Weißenhorn noch genauso aus wie damals. Minus dem unerbittlichen Regen natürlich, welcher den steinernen Mauern einen düsteren Ton verlieh. Glücklicherweise hielt der betagte Umhang seinen Träger noch immer vertrauenswürdig trocken. Ein bisschen magische Nachhilfe untermalte diese Fähigkeit nur. Die meisten hätten wohl als erstes ein Dach über dem Kopf gesucht, aber den Magister störte der Regen eigentlich wenig. Genauer gesagt mochte Severil den Regen sogar. Regen brachte Leben und wusch den Schmutz des Alltags ab. Vielleicht lag es aber auch schlicht daran das er nicht bis auf die Knochen durchnässt wurde...
Jedenfalls gedachte er zuallererst einige alte Bekannte aufzusuchen. 10 Jahre war eine lange Zeit. Kurz schlich sich ein schelmisches Grinsen auf seine Lippen. Das würde ein interessantes Wiedersehen werden. Kurze Zeit später fand Severil sich vor einem soliden Haus wieder, welches sicherlich schon mit seinem Alter konkurrieren konnte. Schon musste die Holztür ein energisches Klopfen über sich ergehen lassen. Der Alte ließ sich gerne mal etwas Zeit wenn es nicht wichtig klang. Schon hörte man ein gedämpftes Gerumpel und mit einem Knarzen öffnete sich die schwere Tür. "Was ist denn?" Die Eröffnung klang zwar nicht unfreundlich, aber der Duft aus der guten Stube ließ auf ein wartendes Abendmahl vermuten. "Hätte nicht gedacht das die alten Knochen so lange durchhalten, Brockwein." Der alte Heiler blickte überrascht und sogar etwas erbost. Es brauchte jedoch nur einige Augenblicke bis sich die Erkenntnis in das Gefühlsgemisch schlich. "Schattenmoor. Was bringt dich denn zurück nach Weißenhorn?" Argwohn schlich sich in die Stimme. "Wenn du wieder so eine komische Schlingpflanze oder etwas ähnliches angeschleppt hast, dann bleib lieber draußen." Die Antwort war ein knarzendes Lachen des Magiers. "Nein diesmal nicht. Habe gehört das es hier oben Ärger gibt und ich weiß, für gewöhnlich bringe ich den Ärger, aber ich dachte mir diesmal könnte ich helfen." Einige Herzschläge vergingen, in denen Brockwein seinen Gegenüber musterte, bevor er die Tür vollends öffnete und Severil herein bat. "Ich habe mir gerade was zu essen gemacht, es ist genug für zwei. Wir können danach Reden. Dann erzähl ich dir was ich weiß, und du mir warum du kaum älter aussiehst wie vor 10 Jahren." Mit einem Schmunzeln und Nicken folgte Severil dem Angebot. Brockwein hatte sich schon damals als pragmatischer Mensch herausgestellt, als er dem Magier nach einem kleinen Zwischenfall mit einer hochgiftigen Variation einer lokalen Pflanze geholfen hatte.
Besagtes Abendessen zog sich eine Weile, bei dem über leichtere Themen gesprochen wurde. Gerade wollte man sich mit einem Glas Wein an die ernsteren Dinge machen, da klopfte es abermals an der Tür.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Grim
The Reaper
avatar

Anzahl der Beiträge : 4859
Anmeldedatum : 06.11.11
Alter : 27

BeitragThema: Re: [MSG-Thread] The Awakening   Sa 22 Okt 2016, 23:30

"Bleib sitzen, Severil!", bat Brockwein und stemmte sich ungelenk aus seinem Stuhl empor, sich dabei schwer auf einen geschnitzten Stock aufstützend und sich mühselig vorwärts schleppend. Es war offekundig, dass die Jahre es nicht gut mit ihm gemeint hatten, so scharf sein Verstand auch immer noch sein mochte.
Der Mann, der Nuala und Idya schließlich die Türe öffnete, war weit davon entfernt, ein beeindruckender Anblick zu sein. Brockwein war einen halben Kopf kleiner als die Elfe und von jener gebrechlichen Statur, wie man sie häufig bei alten Leuten findet, die so viel essen können wie sie wollen und dennoch kein Gramm Fett mehr anlegen. Er ging gebückig und konnte sich nur zittrig an seinem Stock halten. Haar und Bart waren zwar ordentlich getrimmt, doch so schlohweiß, dass sie den Gesamteindruck eines Greises auf der Schwelle des Todes nur verstärkten.
"So später Besuch?", fragte er mit einer Stimme, die fester war, als sein Äußeres vermuten ließ, "Muss ich annehmen, dass es etwas Ernstes ist, dass euch so spät und bei diesem Wetter auf die Straße getrieben hat, um einen alten Mann zu sehen? Wie sind eure Namen und was ist euer Begehr?"

_________________
I know what i want,
I'll say what i want,
and noone can take it away!
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Sternenvogel
Herrin der Vögel / Kaiserin
avatar

Anzahl der Beiträge : 3036
Anmeldedatum : 13.11.11
Alter : 25
Ort : Mannheim

BeitragThema: Re: [MSG-Thread] The Awakening   So 23 Okt 2016, 20:09

Mit seiner Laute in der Hand klopfte Seshkin an die Tür zum Zimmer der Frauen. Wer wusste schon, ob sie nicht nackt waren. Und er hatte schließlich Anstand von seiner Familie eingebläut bekommen!
"Ich bin es, Seshkin. Kann ich euch irgendwie helfen?", fragte er etwas lauter durch die geschlossene Tür, um die Damen wissen zu lassen, um wen es sich bei dem Klopfenden handelte.

_________________
~ Kaiserin aus Leidenschaft ~
Erst das Forum, dann die ganze Welt!
...oder auch nur meine Wohnung...
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Nanoteh
Oberfee
avatar

Anzahl der Beiträge : 2326
Anmeldedatum : 19.07.13
Alter : 25

BeitragThema: Re: [MSG-Thread] The Awakening   Mo 24 Okt 2016, 16:06

Nuala hielt die Hände vor dem Körper und neigte jenen dabei als ihnen geöffnet wurde. Natürlich war es unangenehm jetzt noch an fremde Türen zu klopfen, aber sie hatten schließlich keine andere Wahl gehabt. Unter ihnen befand sich kein geschulter Heiler und Nualas amateurhafte Hobbyheilkunde reichte für ein paar Verletzungen oder vielleicht für einen Schnupfen... aber solches Fieber wie jenes der Nekromantin, dabei stieß sie ganz klar an ihre Grenzen. "Bitte entschuldigt vielmals die Störung zu solch später Zeit, es erschien uns jedoch sehr dringlich und man nannte euren Namen bei jener Angelegenheit. Eine Freundin von uns scheint schwer erkrankt zu sein, ihr Fieber ist abnormal hoch. Unser Quartier befindet sich in der angrenzenden Taverne am Ende der Straße, natürlich wollen wir euch dementsprechend für die Hilfe bezahlen.", erklärte die Elfe die Gegebenheiten welche sie hier her führten. Eine Entschuldigung an erster Stelle hatte sie dabei als eine Selbstverständlichkeit empfunden und daher auch geäußert.


Als es an der Tür klopfte, wischte Ysandra gerade den Schweiß mit dem kalten Lappen aus dem Gesicht von Shisui, es hätte sie gewundert wenn ihre Schwester nach so kurzer Zeit schon wieder hier gewesen wäre. Es handelte sich aber offenbar um den Barden der da vor der Tür stand. "Es ist offen... schau es dir doch einfach selbst an.", erwiderte die Elfe laute damit er sie auch durch die Tür hören konnte.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Sternenvogel
Herrin der Vögel / Kaiserin
avatar

Anzahl der Beiträge : 3036
Anmeldedatum : 13.11.11
Alter : 25
Ort : Mannheim

BeitragThema: Re: [MSG-Thread] The Awakening   Mo 24 Okt 2016, 21:29

So leise wie möglich betrat Seshkin das Zimmer und schloss die Tür hinter sich, bevor er an die kranke Magierin heran trat. Selbst er, mit seinen nur mangelhaften Kenntnissen von Medizin, konnte sehen, dass es dem Mädchen nicht gut ging. Aber helfen konnte er wohl nicht. Nicht auf übliche Weise jedenfalls.
"Stört es Euch, wenn ich ihr ein Lied singe?", fragte er an die Elfe gewandt. "Falls der Inquisitor Recht hat, und es Magie ist, dann kann ich ihr vielleicht helfen", fügte er etwas unsicher hinzu. Er hoffte, sie würde ihn lassen, denn wenn er anderen half, würde er vielleicht wenigstens einen Teil seiner Schuld, die er bei den Räubern auf sich geladen hatte, wieder gut machen können.

_________________
~ Kaiserin aus Leidenschaft ~
Erst das Forum, dann die ganze Welt!
...oder auch nur meine Wohnung...
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Grim
The Reaper
avatar

Anzahl der Beiträge : 4859
Anmeldedatum : 06.11.11
Alter : 27

BeitragThema: Re: [MSG-Thread] The Awakening   Di 25 Okt 2016, 19:02

"Kommt herein, kein Grund, bei diesem Unwetter draußen stehen zu bleiben", bat der alte Mann und humpelte einen Schritt zur Seite, so dass Nuala und Idya in die warme Stube und den Lichtschein der Lampe eintreten konnten. Dann schloss er hinter ihnen sorgsam die Türe und zog einen Vorhang vor, sodass die Kälte und das Prasseln des Regens ausgesperrt wurden.
"Ein Jammer, dass ihr eure kranke Freundin nicht mitgebracht habt", fuhr Brockwein dann fort, sich wieder zurück zum Tisch und seinem dortigen Gast schleppend, den beiden Frauen bedeutend, ihm zu folgen, "Ich praktiziere nur noch hier bei mir zuhause, seit ich letztes Jahr gestürzt bin und mir die Hüfte gebrochen zu habe. Lange Wege bereiten mir Schmerzen und ihr seht ja, dass ich nicht mehr sehr gut zu Fuß bin. Sagt, ist eure Freundin in einem Zustand, in dem ihr sie hierher zu mir bringen könnt?"

_________________
I know what i want,
I'll say what i want,
and noone can take it away!
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Nanoteh
Oberfee
avatar

Anzahl der Beiträge : 2326
Anmeldedatum : 19.07.13
Alter : 25

BeitragThema: Re: [MSG-Thread] The Awakening   Mi 26 Okt 2016, 11:01

Der alte Mann war also nicht mehr gut zu Fuß... Vermutlich war es an dieser Stelle besser gewesen, dass ihre Schwester es nicht übernommen hatte den Heiler aufzusuchen. Ysandra wäre an dieser Stelle wohl bereits der Geduldsfaden gerissen und sie hätte sich den Alten Huckepack auf den Rücken geworfen, jenen anschließend selbst bis zu ihrem Quartier tragend. Nuala würde es nicht wagen, am Ende dachte Brockwein noch man würde ihn entführen...
"Das stellt uns vor ein Problem... Die Patientin ist nicht bei Bewusstsein, jemand müsste sie tragen. Ihr seht also absolut keine Möglichkeit sie in unserem Quartier aufzusuchen?", fragte sie, rechnete aber bereits damit, dass sie erneut durch den Regen zurück und dann erneut wieder hier her musste... eine schwer kranke Nekromantin im Schlepptau.


Himmel, Arsch und Zwirn... Am liebsten hätte die Elfe dem Barden jetzt vor die Füße gerotzt. Ihr ging das tierisch auf die Nerven, hätte sie sich doch am liebsten einfach betrunken und sich dann schlafen gelegt. Gut, dass die Kleine hier erkrankt war dafür konnte sie nichts... konnten eben nicht alle so fit sein wie die Zwillinge und damit Viren und dergleichen kaum Angriffsfläche boten. Jetzt wollte der Quäker hier auch noch herum plärren, das hatte ihr noch gefehlt. "Gut... macht schon... wenn es total daneben ist frisst du dein Instrument, ohne Besteck."
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Valyras



Anzahl der Beiträge : 16
Anmeldedatum : 15.10.16

BeitragThema: Re: [MSG-Thread] The Awakening   Mi 26 Okt 2016, 15:43

Das abendliche Gespräch war von einem Klopfen an der Tür unterbrochen worden. Schon erhob sich der alte Heiler um den Besucher zu empfangen. Einen Moment spielte Severil dabei mit dem Gedanken, trotz der Aufforderung Brockweins mit zu gehen. Offensichtlich hatte der Zahn der Zeit Spuren bei dem Gastgeber hinterlassen. Aber der Magister wusste nur zu gut um Brockweins Charakter. Die Diskussion wollte er sich sparen. Stattdessen nippte er an seinem Wein und durchforstete sein Gedächtnis nach dem ein oder anderen exotischen Mittelchen das gegen die Altersbeschwerden helfen würde. Regulärere Hilfsmittel dürfte Brockwein ja selbst problemlos zusammen bekommen haben.
Mit den beiden Gästen im Schlepptau kam der Hausherr schließlich zurück ins Zimmer. Severil erhob sich und grüßte mit einem simplen "Guten Abend die Damen", während er die beiden eingehend und offensichtlich musterte. Die meisten Vertreter des männlichen Geschlechts hätten wohl der elfischen Dame ihre ganze Aufmerksamkeit schenken. Severil hingegen begutachtete die Aufmachung der Menschenfrau im Detail. Immerhin traf man selten Leute die es mit seiner, gewöhnlich als komisch eingestufter, Aufmachung aufnehmen konnten. Auf sein Gesicht war ein nachdenklicher Gesichtsausdruck eingezogen. War der ganze Stein-Behang nicht ziemlich unangenehm zu tragen? Vor allem weil die Dame nicht sonderlich kräftig aussah. Wenn sich die Gelegenheit ergab gedachte er dem auf den Grund zu gehen. Anderes schien jedoch gerade wichtiger zu sein, denn die beiden sahen nicht so aus als wären sie für ein gemütliches Abendmahl hier. "Gibt es ein Problem bei dem ich behilflich sein könnte?" Die Frage war hauptsächlich an Brockwein gerichtet.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Sternenvogel
Herrin der Vögel / Kaiserin
avatar

Anzahl der Beiträge : 3036
Anmeldedatum : 13.11.11
Alter : 25
Ort : Mannheim

BeitragThema: Re: [MSG-Thread] The Awakening   Mi 26 Okt 2016, 17:58

Seshkin nickte, sich von der Drohung der Elfe nicht aus der Ruhe bringen lassend. Er stellte sich an die wand, nahm die Laute und begann die ersten Noten darauf zu zupfen. Lediglich einzelne, begleitende Töne, die den dann einsetzenden Gesang unterstrichen. Der Barde sang ein Lied von einem Mädchen, das zur Heilerin heranwuchs und von ihrem Können erzählte. Von diesen heilenden Worten sollte auch die Magierin, die da schwer krank im Bett lag, profitieren. Und wenn es nur eine kleine Erleichterung ihrer Symptome mit sich brachte... Was wusste er schließlich schon von wirklicher Heilung?

_________________
~ Kaiserin aus Leidenschaft ~
Erst das Forum, dann die ganze Welt!
...oder auch nur meine Wohnung...
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Grim
The Reaper
avatar

Anzahl der Beiträge : 4859
Anmeldedatum : 06.11.11
Alter : 27

BeitragThema: Re: [MSG-Thread] The Awakening   Mi 26 Okt 2016, 18:40

"Ja, vielleicht könntest du das wirklich, Severil", antwortete Brockwein und ein Lächeln begann sich auf seinen faltigen Zügen abzuzeichnen, dass für sein Alter erstaunlich gute Zähne entblößte, "Die Damen hier haben eine Freundin, die einen Heiler benötigt und nicht mehr bei Bewusstsein ist. Sie kann also nicht her kommen und ich bin nicht mehr wirklich in der Lage, anderswo als hier zu praktizieren. Aber du bist noch einige Jahre jünger als ich und auch noch bedeutend besser zu Fuß. Vielleicht kannst du ja an meiner statt gehen."
Er wandte sich wieder Nuala zu, ehe er fort fuhr: "Meine Damen, das ist Severil Schattenmoor, ein guter Freund von mir und ein talentierter Heiler. Wenn ihr damit einverstanden seid, dann würde ich ihn gerne zu eurer Freundin schicken um zu sehen, was er für sie tun kann."

_________________
I know what i want,
I'll say what i want,
and noone can take it away!
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Nanoteh
Oberfee
avatar

Anzahl der Beiträge : 2326
Anmeldedatum : 19.07.13
Alter : 25

BeitragThema: Re: [MSG-Thread] The Awakening   Do 27 Okt 2016, 20:18

Die Elfe schaute zu dem Menschen welcher sich bei dem alten Heiler aufhielt, eigentlich in ihren Augen ein normaler Mann... wären da nicht die zahlreiche Tiertrophäen, in Form von einzelnen Knochen und Zähnen, an ihm gewesen. Eigenartig... so etwas ähnliches kannte sie von einem kleinen nomadischen Elfenstamm des hohen Nordens, jene sahen sich allgemein sehr verbunden zu den Tieren die sie auch jagten. Im Grunde war es Nuala egal welcher der beiden Menschen nun mit ihnen kam, sie brauchten einen Heiler welcher sich auch auf Diagnostik verstand. Die Elfe selbst hätte raten müssen was der Nekromantin genau fehlte... in jenem Moment kam ihr auch bereits der Gedanke in den Sinn, dass sie vergessen hatte nachzusehen ob das Mädchen nicht eine Blutvergiftung davongetragen hatte. Die Symptome waren sehr ähnlich, jedoch hatte Shisui sich doch nirgends verletzt... nein, es musste irgendetwas mit den wetterlichen Einflüssen zu tun haben. "Wir sind sicherlich einverstanden und froh, dass sich jemand ihrer annehmen kann. Alles der Voraussetzung natürlich, dass Herr Schattenmoor sich dessen überhaupt annehmen will..."
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: [MSG-Thread] The Awakening   

Nach oben Nach unten
 
[MSG-Thread] The Awakening
Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 12 von 17Gehe zu Seite : Zurück  1 ... 7 ... 11, 12, 13 ... 17  Weiter
 Ähnliche Themen
-
» Romulus Thread
» [SF] Technologie-Diskussions-Thread
» Unnötiger Thread x3
» Südwärts [MSG-Thread]
» Spam Spiel Thread

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Unbesiegbar :: Archiv :: Geschichten und MSG's :: Archivierte MSGs :: Fantasy :: The Awakening-
Gehe zu: