Unbesiegbar

Ein MSG-Forum, das die unterschiedlichsten Genres abdeckt.
 
StartseiteKalenderFAQSuchenMitgliederNutzergruppenAnmeldenLogin

Teilen
 

 Ep. 3: Chaos in New Jericho

Nach unten 
Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6  Weiter
AutorNachricht
Maekswell

Maekswell

Anzahl der Beiträge : 512
Anmeldedatum : 26.02.12
Alter : 29
Ort : Chemnitz

Ep. 3: Chaos in New Jericho - Seite 2 Empty
BeitragThema: Re: Ep. 3: Chaos in New Jericho   Ep. 3: Chaos in New Jericho - Seite 2 EmptyFr 19 Okt 2012, 16:10

Einen Moment schaute Katharina auf, blickte in Richtung Kapuze von der die Frage kam.
"Ich kann davon ausgehen, dass es eine rhetorische Frage war, da niemand von den hier Anwesenden sich auf dem Niveau befindet, im Schlaf überrascht zu werden, oder?", gab sie knapp zurück, "Jedoch befinden sich auf ihren PDAs mehrere Quartiersmöglichkeiten, deren Einrichtung, sowie Personal, auf ihre Bedürfnisse abgestimmt sind. Selbstverständlich steht ihnen auch ein Kontingent zur Verfügung, mit dem sie sich etwas eigenes organisieren können."
Ein wenig genervt ging sie wieder ihrer Arbeit nach.
Als ob sie so etwas zum ersten Mal machen würden, dachte Katharina und lugte erneut zu Smooth Criminal herüber, Und smooth bedeutet nicht taub.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Mali
Freundliche Forenelfe
Mali

Anzahl der Beiträge : 2329
Anmeldedatum : 07.11.11
Alter : 40
Ort : Wedel

Ep. 3: Chaos in New Jericho - Seite 2 Empty
BeitragThema: Re: Ep. 3: Chaos in New Jericho   Ep. 3: Chaos in New Jericho - Seite 2 EmptyFr 19 Okt 2012, 17:52

Yusuf blickte Katharina schmunzelnd an. "Ich glaube nicht, das ich hier wäre, wenn die großen Bosse mich für einen Anfänger halten würden. Ich bin aber auch kein Dummkopf. Das Syndikat wird bestimmt nicht tatenlos zusehen, wie wir in dieser Stadt rumturnen.
Und früher oder später werden sie versuchen uns auszuschalten ebenso wie die Superhelden, die, wie ich vermute, wegen uns herkommen werden. Deshalb will ich sicher gehen, das ich meine Aufgabe ordentlich und Sicher erledigen kann. Ich kann nicht vierundzwanzig Stunden als Sandskulptur herum laufen, nur um nicht getötet zu werden. So sieht es aus, Lady."
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Lias
Herr der Diebe
Lias

Anzahl der Beiträge : 3262
Anmeldedatum : 07.11.11
Alter : 28
Ort : Heimat der Floofs

Ep. 3: Chaos in New Jericho - Seite 2 Empty
BeitragThema: Re: Ep. 3: Chaos in New Jericho   Ep. 3: Chaos in New Jericho - Seite 2 EmptySa 20 Okt 2012, 19:39

Freunde? Es gab keine Freunde, nur potenzielle Nahrung. Nicht, dass die hier Anwesenden wirklich als Nahrung getaugt hätten. Eine Füllung für den hohlen Hahn vielleicht. Für den hohlen Zahn? Hahn? Irgendwie sowas jedenfalls. Kein Wesen konnte sich alle der dummen Sprichwörter merken, die die Menschen benutzten. Man musste schon reichlich verkorkst sein, um nicht einfach das zu sagen, was man sagen wollte, sondern das ganze stattdessen in eine literarische Schale zu verpacken. Und nach einer Weile durchblickten nicht einmal mehr die Erschaffer der Sprichwörter jenen Urwald, den sie sich selbst im Geist geschaffen hatten. Die Menschen waren dumm. Sie verfügten nicht einmal über die Gabe wirklich zu sehen. Irgendwo auf dem Weg von den Augen zum Hirn wurde seine Gestalt mit jenen Filtern auf ein erträgliches Niveau gebracht, die Menschen davon abhielten wahnsinnig zu werden.
"Ja, Lady Katharina?", fragte Smooth, der ohne weiteres den Weg zwischen der Frau und seinem Sitzplatz überwunden hatte. Es hatte wohl kaum jemand die Schatten bemerkt, die über den Boden unter dem Tisch geflossen waren. Und Smooth trat aus dem Schatten der Frau heraus als wäre er schon die ganze Zeit dort gewesen.
"Wie kann ich zu Diensten sein?"
Bah, Münder und Stimmbänder. Fleischlinge waren ekelhaft, wenn man sie von innen betrachtete. Smooth konnte da durchaus schon Erfahrungswerte vorweisen.

_________________
Art is what you can get away with.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Basol
Waschmaschinenflüsterer


Anzahl der Beiträge : 1125
Anmeldedatum : 06.11.11
Alter : 26

Ep. 3: Chaos in New Jericho - Seite 2 Empty
BeitragThema: Re: Ep. 3: Chaos in New Jericho   Ep. 3: Chaos in New Jericho - Seite 2 EmptySa 20 Okt 2012, 23:08

Hach, Technikkram. War heute für alles notwendig, brachte einem aber meistens ziemlich viel Ärger. Naja, vielleicht würde es ihm auch gewisse Vorteile verschaffen, immerhin musste Carlos mit Anderen zusammenarbeiten und da musste er wissen, wen er nicht töten durfte.
Als der Nahöstler seine Besorgnis mitteilte, musste der Spanier schmunzeln. Sicher, wer ein Leben mit Kampf verbrachte, der hatte viele Feinde, aber Carlos hatte die Macht, seine Gegner auch zu vernichten und das war ein großartiges Gefühl. Außerdem hatte die Dame recht, keiner der hier Anwesenden würde sich so einen Fehltritt erlauben. Er selbst hatte immer eine Wachschlange neben dem Bett, wenn er schlief, die ihn im Falle eines Angriffs weckte oder gleich den Angreifer tötete. Letzteres gefiel ihm besser, er schlief gern durch.
"Ich denke, das wird eine amüsante Angelegenheit für alle...", sagte Serpiento, bevor er mit einem hinterlistigen Lächeln hinzufügte: "...zumindest für alle hier in dem Raum..."
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Vicati
ist magiesüchtig
Vicati

Anzahl der Beiträge : 2873
Anmeldedatum : 06.11.11
Alter : 23

Ep. 3: Chaos in New Jericho - Seite 2 Empty
BeitragThema: Re: Ep. 3: Chaos in New Jericho   Ep. 3: Chaos in New Jericho - Seite 2 EmptySo 21 Okt 2012, 01:08

"Ich wurde schon ein paar Mal im Schlaf überrascht", gestand Legion und leerte das letzte seiner Gläser in einem Zug. "Das ist verdammt nervig."
Nachdem sie nun ihren Auftrag erhalten hatten, sah er keinen Grund mehr, noch länger hier zu bleiben. Es war Nacht, die perfekte Zeit für Verbrechen und so. Also stand der Unsterbliche auf, schmiss das Glas aufs Sofa und verliess den Raum, wobei er beim Ausgang noch kurz winkte und sich mit einem "Ich fang schon mal an, man sieht sich!" verabschiedete.
Draussen warteten bereits zwei Männer, die ihm den versprochenen PDA reichten. Etwas ratlos tippte er darauf um, bis sich einer der beiden erbarmte und ihm erklärte, wie es funktionierte. Zuerst navigierte er sich durch das Gebäude und gelang in die Garage des E.V.I.L.-Hauptgebäudes. Scheinbar wirkte der PDA auch gleich als Türöffner, er kam problemlos an allen Sicherheitspassagen vorbei und schnappte sich einen der schwarzen Wagen, die hier zu hauf herum standen. Als er vor dem Steuer sass, kramte er wieder das elektronische Spielzeug wieder hervor und begann herumzutippen.
"Also... wie finde ich jetzt nochmal den nächsten Laden, wo man Alkohol verkauft..."
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Mali
Freundliche Forenelfe
Mali

Anzahl der Beiträge : 2329
Anmeldedatum : 07.11.11
Alter : 40
Ort : Wedel

Ep. 3: Chaos in New Jericho - Seite 2 Empty
BeitragThema: Re: Ep. 3: Chaos in New Jericho   Ep. 3: Chaos in New Jericho - Seite 2 EmptySo 21 Okt 2012, 15:11

Yusuf zuckte mit den Schultern. Gut, dann war seine Sicherheit sein Problem. Wie immer eigentlich. Kurz nickte er den anderen Anwesenden zu und verschwand dann ebenfalls nach draußen, wo einer der Bediensteten ihm ein PDA in die Hand drückte.
Die erste Station war eines der Quartiere, die auf dem Gerät vermerkt waren und blickte sich in den Räumlichkeiten um. Er würde einiges erledigen müssen. Dann beschäftigte er sich mit dem Gerät und studierte erstmal seine Verbündeten und die Gegner, die in New Jericho vorhanden waren. Es war gut zu wissen, mit wem mann es zu tun hatte.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Basol
Waschmaschinenflüsterer


Anzahl der Beiträge : 1125
Anmeldedatum : 06.11.11
Alter : 26

Ep. 3: Chaos in New Jericho - Seite 2 Empty
BeitragThema: Re: Ep. 3: Chaos in New Jericho   Ep. 3: Chaos in New Jericho - Seite 2 EmptySo 21 Okt 2012, 17:55

Auch Carlos ging raschen Schrttes nach draußen, wo er seinen PDA erhielt. "Danke.", sagte er höflich, während er sich das Gerät etwas genauer besah. Interessant, was konnte man mit diesem Spielzeug alles anstellen.
Hintergrund bestimmen konnte er. Uuuuh, und es gab sogar eine wunderschöne Python als Bild. Ja, so sah das Ding gleich viel schöner aus. Sehr gut.
Nun öffnete er die Datei, wo die benötigten Informationen angezeigt wurden, und überflog dies. Katharina, Ian, John, Yusuf... Hm, kannte er zumindest die Namen seiner Mitstreiter. Und was konnten die so? John... ein Unsterblicher, der Waffen beschwören konnte... Yusuf war ein Sandbändiger und Katharina eine Lichtbändigerin. Ian hatte die Ungewöhnlichste, war er doch nicht mal menschlich, sondern nur ein Schatten. Das war ja ein bunt zusammengewürfeltes Team, das sich gut ergänzte. Ja, er würde seinen Spaß mit diesen Kämpfern haben, sie würden das Chaos in dieser Stadt noch erheblich verschlimmern.
Zufrieden wie ein Kind, dass einen Bauklotzturm abreißen durfte, stieg er in seinen Wagen und brauste los.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Vicati
ist magiesüchtig
Vicati

Anzahl der Beiträge : 2873
Anmeldedatum : 06.11.11
Alter : 23

Ep. 3: Chaos in New Jericho - Seite 2 Empty
BeitragThema: Re: Ep. 3: Chaos in New Jericho   Ep. 3: Chaos in New Jericho - Seite 2 EmptyDi 23 Okt 2012, 22:04

Nachdem er sich einige Flaschen zu trinken besorgt hatte - Legion wusste nicht einmal, was es war, aber es stand eine hohe Zahl drauf - , hatte er irgendeine der Markierung auf seinem Gerät ausgewählt und war dorthin gefahren. Beziehungsweise er hatte es versucht, aber sich mehrmals verfahren. Aber jetzt war er sich ziemlich sicher, dass es das richtige Haus war. Er stand vor einem heruntergekommenen Reihenhaus, aus dem gedrängt Musik drang. Sah eigentlich nicht unbedingt wie ein Syndikatsunterschlupf aus, wie es in den Informationen auf dem PDA hiess, aber vielleicht lief das hier im Westen etwas anders ab. Jedenfalls schien blinkte seine Ortsmarkierung an der richtigen Stelle. Also musste es hier sein.
Er griff nach hinten und holte sich eine weitere Flasche - die erste war schon leer - leerte sie in einem Zug um einen Viertel und stieg dann mit einem tiefen Seufzer aus. Er schlug den Kragen seines Mantels mit einer Hand hoch, während er auf den Hauseingang zuging. Nachdem das erledigt war, winkte er die Tür zur Seite.
Mit einem lauten Krachen wurde diese von einem leicht fluoresizierenden, schwebenden Kriegshammer eingeschlagen. Legion hörte Geschrei, während er durch das Loch griff und die Tür öffnete. Auf einen weiteren Wink hin tauchten mehrere Schwerter aus dem nichts auf und schossen auf die Menschen zu, die sich vor ihm wegdrängten. John legte den Kopf in den Nacken und trank aus seiner Flasche, während das Geschrei intensiver wurde und immer wieder vom gurgelnden Geräuschen durchbrochen wurde. Nachdem er die Flasche zur Hälfte geleert hatte, setzte er sie ab um die niedergemetzelten Leichen eines Dutzend... Teenager?!
Legion hob die Hand und die Schwerter hielten inne. Die Menge der Jugendlichen drängte sich immer noch kreischend von ihm und den Leichen ihrer Freunde weg und trampelten sich dabei teilweise gegenseitig nieder.
"Das ist... kein Haus des Syndikats, oder?", fragte er, mehr zu sich selbst als zu dem panischen Haufen. Die Frage wurde ihm durch das Knallen von Türen und das Aufheulen von Motoren aus dem Nachbarhaus beantwortet. Durch das Loch in der Tür sah er zwei Autos davonrasen. "Oh... Sorry."
Mit diesen Worten drehte er sich um, eilte zu seinem Wagen und machte sich an die Verfolgung.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gast
Gast



Ep. 3: Chaos in New Jericho - Seite 2 Empty
BeitragThema: Re: Ep. 3: Chaos in New Jericho   Ep. 3: Chaos in New Jericho - Seite 2 EmptyDo 25 Okt 2012, 14:48

Charlotte war nun schon etwa drei Stunden in der Innenstadt unterwegs gewesen, als sich ihr Magen meldete. Sie begann zu hüpfen, um festzustellen ob sie noch etwas Kleingeld bei sich hatte. Aus ihrer Umhängetasche drang das, gedämpfte aber dennoch deutlich wahrnehmbare, Klappern von Münzen an ihr Ohr. Sie kramte eine Weile und fand schließlich;
"Hm, drei-fünfzig. Ist ja nicht gerade die Welt."
Das, laute und von einem Hupen begeleitete, Vorbeirauschen eines Busses, riss sie aus ihren Gedanken. Über ihren Überlegungen hatte sie nicht gemerkt, dass sie auf die Straße gelaufen war. Sie wich einen Schritt zurück und schaute, aufgeschreckt durch das Quietschen von Reifen, nach links und sah zwei Autos, die rasant um die Ecke bogen und nun schnell auf sie zukamen.
Kurz vor der Kollision mit dem ersten Wagen, teleportierte sie sich auf den Gehsteig. Sie schaute den beiden Fahrzeugen hinterher und sah noch das Schlenkern des einen Wagens, der sie fast überfahren hatte, als sie eine unheimliche Aura aus der Richtung wahrnahm, aus der die Autos gekommen waren. Sie erwartete etwas Riesiges, etwas Furchteinflößendes, doch als sie den Kopf in die Richtung der Aura drehte, war da nichts, bis auf ein weiteres, sich zügig annäherndes, Auto.
Im Moment seines Vorbeifahrens, kreuzten sich ihr und der Blick des Fahrers. Dieser kurze Augenblick hatte ausgereicht, um mit Sicherheit sagen zu können, dass der Mann, der da hinter dem Steuer saß, schon einen sehr langen, mit Qualen und Verlust gespickten, Weg gegangen war.
Bevor sie aber näheres darüber hätte herausfinden können, brach der Blickkontakt ab. Eines war jedoch klar. Der Mann hatte defenitiv gemerkt, dass sie in seinen Gedanken herumgestöbert hatte.
Nach oben Nach unten
Fellknäuel
Der mit dem Pinsel tanzt
Fellknäuel

Anzahl der Beiträge : 2874
Anmeldedatum : 06.11.11

Ep. 3: Chaos in New Jericho - Seite 2 Empty
BeitragThema: Re: Ep. 3: Chaos in New Jericho   Ep. 3: Chaos in New Jericho - Seite 2 EmptySo 28 Okt 2012, 00:22

Irgendwo auf der Welt, im streng geheimen Hauptquartier der ICRF


Ein Metallschott glitt lautlos auf und wieder zu, nachdem ein Mann in einer aufwändigen Uniform hindurch getreten war. Er betrat einen Raum, neben dem die Kontrollzentrale der NASA wie ein schäbiges Sachbearbeiter-Büro gewirkt hätte. Alles war vollgestopft mit Computern und Bildschirmen, vor denen knapp drei Dutzend Mitarbeiter emsig arbeiteten, und eine geschäftige Geräuschkulisse aus Stimmengewirr und dem Summen und Piepsen mehrerer Dutzend High Tech-Computer lag über der Szenerie.

Der Uniformträger betrat eine Empore im Zentrum der gewaltigen Kommandozentrale, die nicht weniger als die gesamte Welt überwachte.
"Also, was gibt es?" wollte er von einem Mitarbeiter wissen, der vor ihn hin trat.
"Wir haben eine anonyme Nachricht erhalten. EVIL sei aktiv geworden und habe eine ganze Abteilung ihrer Champions nach New Jericho geschickt."
"Haben Sie die Meldung überprüft?"
"Ja, General. Unsere Agenten meldeten, daß mehrere Spezialisten von EVIL einen Flug in diese Stadt genommen haben. Unter anderem wären da Legion, Flux und Serpiento."
Der General machte ein beunruhigtes Gesicht. "Das klingt in der Tat beunruhigend. Möglicherweise ist an den Gerüchten, das Syndikat habe sich von EVIL los gesagt, doch etwas dran. Sei's drum, wir dürfen nicht zulassen, daß die Bürger der Stadt unter dieser Auseinandersetzung leiden! Sind einige unserer Champions frei?"
Der Untergebene nahm eine Liste zur Hand und nickte. "Ja, General. Impervius ist frei, außerdem Kage und die Walküre."
"Ausgezeichnet! Trommeln Sie auf, wen Sie erreichen können, und schicken Sie sie allesamt nach New Jericho! Sie sollen den Kampf gegen EVIL aufnehmen und die Bürger der Stadt beschützen. Der Schutz der Zivilbevölkerung hat oberste Priorität!"
"Verstanden, Sir," bestätigte der andere und machte sich daran, die Anordnungen auszuführen. Er zweifelte nicht daran, daß es in New Jericho bald gewaltig rund gehen würde.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Vicati
ist magiesüchtig
Vicati

Anzahl der Beiträge : 2873
Anmeldedatum : 06.11.11
Alter : 23

Ep. 3: Chaos in New Jericho - Seite 2 Empty
BeitragThema: Re: Ep. 3: Chaos in New Jericho   Ep. 3: Chaos in New Jericho - Seite 2 EmptySo 28 Okt 2012, 18:20

Die Verfolgungsjagd führte Legion quer durch die Stadt. Er hatte schnell zu den Syndikatsmitgliedern aufgeschlossen, doch weil Autos dazwischen waren, konnte er sie noch nicht aufhalten. Schliesslich lichtete sich die Strasse ein wenig und er fuhr schliesslich direkt hinter dem hinteren Wagen. Mit einer Handbewegung beschwor er ein halbes Dutzend Pistolen auf dem Dach seines Autos, die zu feuern begannen. Das Fenster wurde zersplittert, nachdem dieses von mehreren Kugeln getroffen worden war. Sekunden später waren auch schon die hitneren Reifen zerschossen und das Auto scherte aus und fuhr durch das Schaufenster eines Brautmodenladens. Durch die nun freie Schussbahn auf das vordere Auto wurde auch dieses erwischt, wobei diesmal der Tank getroffen wurde und es gleich mit einem lauten Knall und jeder Menge Feuer explodierte.
John stand auf der Bremse und kam wenige Meter vor dem brennenden Wrack zu stehen. Er hörte Autotüren knallen und sah, wie vier Leute aus dem Modegeschäft krochen. Ohne lange zu zögern, sprang auch er aus dem Wagen und machte sich, in Begleitung seiner Pistolen an die Verfolgung.

Zehn Minuten später hatte er die Flüchtigen erlegt und war zu seinem Wagen zurückgekehrt. Die Pistolen warn verschwunden, stattdessen hielt Legion eine Flasche in der Hand, die er gerade austrank und in das immer noch brennende Wrack schmiss. Dann stieg er ein und griff auf den Nebensitz, um sich eine weitere Falsche zu nehmen, allerdings war da nichts. Mit gerunzelter Stirn blickte er zur Seite und musste zu seinem Schrecken feststellen, dass die Flaschen die Verfolgungsjagd nicht überstanden hatten und zerbrochen waren. Der ganze Sitz trifte vor Alkohol.
"Scheisse..."

Milova wirbelte herum, schrumpfte zusammen, um dem Raketengeschoss zu entgehen und wollte gerade nach ihrem Raketenwerfer greifen, um dem metallenen Ungetüm vor ihr ein Ende zu bereiten, als alles einfror. Mit einem genervten Seufzen richtete sie sich auf und wuchs wieder zu normaler Grösse heran.
"Was? Ich trainiere!", fragte sie ihren Gegner mit starkem, russischem Akzent. Dieser flackerte und verschwand, zusammen mit ihrer Umgebung und liess sie in einem kahlen, weissen Raum zurück. Eine Stimme ertönte aus versteckten Lautsprechern.
"Ein Aufruf. E.V.I.L. ist in New Jericho aktiv geworden. Triff dich in einer Viertelstunde mit Kage auf dem Flugplatz."
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Basol
Waschmaschinenflüsterer


Anzahl der Beiträge : 1125
Anmeldedatum : 06.11.11
Alter : 26

Ep. 3: Chaos in New Jericho - Seite 2 Empty
BeitragThema: Re: Ep. 3: Chaos in New Jericho   Ep. 3: Chaos in New Jericho - Seite 2 EmptySo 28 Okt 2012, 19:16

Schließlich kam das schwarze Auto von Carlos zum Stehen und der Spanier stieg behände aus. Denn er hatte etwas gesehen, was seine Aufmerksamkeit erregte und in seinen Auftrag fiel.
Ein junger Mann, er schien nicht älter als sechzehn zu sein, hatte einen weit über 2 Meter großen Hünen mit einem einzigen Faustschlag auf die Matte geschickt. Wenn man bedachte, dass der Junge sehr klein war und überhaupt keine Muskeln zu haben schien, so war nur möglich, dass hierbei Superkräfte im Spiel waren. Und wenn Serpiento richtig analysierte, hohe Kraft.
"Hey, Kleiner.", lächelte Carlos und schritt langsam auf ihn zu.
Der Junge sah erschrocken zu ihm auf und wollte sich schon aus dem Staub machen, da sagte Serpiento: "Warte doch. Das war beeindruckend, wirklich."
"Danke.", sagte der Junge. "Aber ich muss dann mal gehen."
"Du gehst nirgendwo hin.", grinste Carlos. "Denn ich werde dich töten." Mit diesen Worten beschwor er eine ausgewachsene Königskobra, die blitzartig angriff.
Der Junge reagierte schnell und versetzte ihr einen Fußtritt gegen den Kopf, wodurch das Reptil durch die Luft geschleudert wurde und gegen eine Laterne prallte, so sie zerschmettert wurde.
"Aber, aber...", lächelte Serpiento kühl. "Warum denn so brutal? Schlangen haben auch Gefühle..."
"Wer immer Sie auch sind, ich werde Sie mit all meiner Kraft bekämpfen!", fauchte der Junge und begab sich in Abwehrhaltung.
"Faszinierend...", lächelte Carlos bösartig und ein mordlüsternes Grinsen trat auf sein Gesicht, was seinem Gegenüber sichtbar Angst bereitete. "Aber die Freunde der Armen wollen Rache nehmen..." Mit diesen Worten beschwor der Spanier gleich drei Königkobras, die schnell auf ihr Opfer zuschossen.
"HAYAAAAA!", brüllte der Junge und versetzte einer von ihnen wie der Ersten einen Tritt, wodurch sie weggeschleudert wurde.
Doch er hatte nicht mit der Tödlichkeit eines Angriffes von drei Tieren gerechnet. Die Anderen beiden verbissen sich tief in seinem Fleisch, eine im Bein, die Andere im Arm.
Verzweifelt brüllend schlug er um sich, wodurch die Schlangen abgeschüttelt wurden. Dann sah er mit Schrecken auf seine tiefen Wunden, welche von den Bissen bluteten. Das Gift bahnte sich nun langsam einen Weg durch seinen Körper.
Aber so lange würden die Kobras nicht warten. Erneut stürzten sich die verletzten Tiere auf ihre Beute und setzten ihr mit bösartigen Bissen zu. Der Junge packte Eine am Kopf und schleuderte sie wild durch die Luft, wodurch die Andere weggerissen wurde.
Doch nun wurde er von der Zweiten der weggekickten Schlangen, die offensichtlich noch nicht so schlimm verletzt war, hinterrücks in den Hals gebissen, wodurch dieser mit einem lauten Krachen brach und der Junge er zu Boden gerissen wurde.
Erbost machten sich die schwer verletzten Tiere über die Leiche her.
Serpiento stand abseits und beobachtete das Schauspiel fasziniert. Ja, das war kein schlechter Gegner gewesen. Obwohl noch so jung, hatte es drei Königskobras auf Einmal benötigt, um ihn zur Strecke zu bringen. Glücklicherweise hatte Carlos keine richtig großen Schlangen verwenden müssen wie eine Python oder Anakonda, weil diese ihn richtig viel Kraft kosteten und daher nur bei richtig harten Gegnern eingesetzt wurden. Aber ein guter Auftakt war dieser kleine Kampf allemal gewesen. Ja, er würde eine Mange Spaß in New Jericho haben...
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Fellknäuel
Der mit dem Pinsel tanzt
Fellknäuel

Anzahl der Beiträge : 2874
Anmeldedatum : 06.11.11

Ep. 3: Chaos in New Jericho - Seite 2 Empty
BeitragThema: Re: Ep. 3: Chaos in New Jericho   Ep. 3: Chaos in New Jericho - Seite 2 EmptySo 28 Okt 2012, 22:23

Die überlebenden Schlangen wurden ausgesprochen brutal in ihrem Festmahl unterbrochen, als zwei mehrere Meter hohe Felsnadeln aus dem Boden brachen, die schuppigen Leiber aufspießten und ein Stück in die Höhe stemmten. Wenngleich es ein schneller Tod war, war es doch auch ein qualvoller. Eine der Felsnadeln senkte sich nun schnell nach unten und schnitt die dritte Schlange einem Henkerschwert gleich in zwei Teile.
Die Leichenteile zuckten noch einen Moment lang und verharrten dann in der Starre des Todes. Nur wenige Sekunden hatte das Schauspiel gedauert, dann war es vorbei. Die eine Felsnadel richtete sich wieder auf, dann verschwanden beide knirschend im Boden. Der Verursacher war nirgends zu sehen, nur etliche Leute, die sich panisch schreiend von dem Schauplatz entfernten. Wenn er in der Nähe war, so versteckte er sich womöglich in einem der Gebäude oder Autos am Straßenrand.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Basol
Waschmaschinenflüsterer


Anzahl der Beiträge : 1125
Anmeldedatum : 06.11.11
Alter : 26

Ep. 3: Chaos in New Jericho - Seite 2 Empty
BeitragThema: Re: Ep. 3: Chaos in New Jericho   Ep. 3: Chaos in New Jericho - Seite 2 EmptyMo 29 Okt 2012, 13:12

Carlos weitete überrascht die Augen, als seine Schlagen unerwartet einen qualvollen Tod starben - anscheindend durch seinen nächsten Gegner, der sich allerdings noch nicht gezeigt hatte und er daher nicht wusste, mit wem er es zu tun hatte. Die Fähigkeit, die der Unbekannte hatte, schien etwas mit Erd- oder Gesteinsmanipulation zu tun haben, aber er konnte aufgrund der spärlichen Informationen nicht viel darüber sagen. Wer wagte es, seine Reptilieren auf derart perfide Art abzuschlachten? Das würde Rache geben, soviel war sicher.
Aber erst mal musste der Spanier den Misstäter aufspüren. Und zu diesem Zwecke beschwor er an die zwanzig Ringelnattern. Diese waren wesentlich kleiner und harmloser als die die Kobras von vorhin und konnten daher mit wesentlich weniger Aufwand gerufen werden, darum war es relativ leicht, sie in größerer Zahl einzusetzen.
"Sucht die Gegend ab. Seid dabei aggressiv und greift alle Menschen an, die euch in die Quere kommen!", sagte Serpiento. Sicher würden diese Schlangen keinen Menschen umbringen, aber doch einiges an Chaos verursachen und damit seinen Gegner zum Eingreifen zwingen. Dadurch würde er mehr Fähigkeiten von sich offenbaren und vielleicht auch seine Identität preisgeben. Und dann würde Rodriguez ihm mit größeren und gefährlicheren Schlangen den Gar aus machen.
Die Nattern verfolgten die Fliehenden und verteilten sich zusehends. Je weiter sie sich verstreuten, um so schwerer würde es werden, sie alle zu töten.
Carlos stand abwartend, aber immer noch aufmerksam, an der selben Stelle wie zuvor.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Fellknäuel
Der mit dem Pinsel tanzt
Fellknäuel

Anzahl der Beiträge : 2874
Anmeldedatum : 06.11.11

Ep. 3: Chaos in New Jericho - Seite 2 Empty
BeitragThema: Re: Ep. 3: Chaos in New Jericho   Ep. 3: Chaos in New Jericho - Seite 2 EmptyMo 29 Okt 2012, 19:56

Der Schlangenbeschwörer hatte sich verrechnet, denn Max, der ihn mit Hilfe des unter einem nahen Auto versteckten Ivory aus seiner Deckung heraus beobachtete, hatte gar nicht vor, seine Kraft an die Ringelnattern zu verschwenden. Die winzigen Schlangen würden vielleicht den einen oder anderen Menschen leicht verletzen, doch zu mehr waren sie gar nicht fähig. Der, der sie gerufen hatte, war die eigentliche Gefahr, und den galt es auszuschalten.

Unmittelbar hinter Serpiento brach nun ein mehrere Meter langer steinerner Tentakel aus dem Boden, auf dessen Spitze etwas saß, das an die Alptraumversion einer riesigen fleischfressenden Pflanze erinnerte. Ein breites Maul, gesäumt von armlangen Zähnen, das groß und kräftig genug aussah, um einen ausgewachsenen Menschen mit einem Biß entzwei teilen zu können. Und alles aus schwarzgrauem Fels bestehend.

Dieses Maul schnappte nun nach Serpiento. Nicht sehr schnell, denn immerhin bestand das Gebilde komplett aus Stein, aber schnell genug, daß ein normaler Mensch allenfalls mit viel Glück oder sehr guten Reflexen gerade so entwischen konnte.



Sie öffnete die Wohnungstür und lauschte kurz. Er schien nicht zuhause zu sein. Vermutlich war er schon wieder unterwegs, um Verbrecher zu jagen - in letzter Zeit tat er kaum noch etwas anderes. Die schulischen Leistungen begannen sogar schon darunter zu leiden, trotzdem vermochte sich Eileen Kazelty im Augenblick nicht darüber aufzuregen. Langsam, wie in Trance, schloß sie die Tür hinter sich, ging ins Wohnzimmer und ließ sich auf die Couch fallen. In ihrem Kopf tanzten die Gedanken einen wilden Reigen, sie konnte nur an das seltsame Erlebnis denken, das sie an diesem Tag gehabt hatte.

Ihr Blick fiel auf das Telefon. Sollte sie ihn anrufen? Möglicherweise konnte er Licht in die Sache bringen. Aber was, wenn sie sich irrte? Was, wenn alles nur Zufall war? Nein. Sie konnte es sich nicht leisten, im Ungewissen zu bleiben. Sie griff nach dem Hörer und tippte eine Nummer ein, die sie praktisch auswendig kannte. Sie mußte nicht lange auf die Verbindung warten, es meldete sich eine Männerstimme.
"Hallo, Phil," sagte sie matt. "Wir müssen uns unterhalten!"
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Lias
Herr der Diebe
Lias

Anzahl der Beiträge : 3262
Anmeldedatum : 07.11.11
Alter : 28
Ort : Heimat der Floofs

Ep. 3: Chaos in New Jericho - Seite 2 Empty
BeitragThema: Re: Ep. 3: Chaos in New Jericho   Ep. 3: Chaos in New Jericho - Seite 2 EmptyMo 29 Okt 2012, 22:34

"Also wirklich, Charles", beschwerte sich Lord Skullington bei seinem Butler Charles, der eigentlich Tom hieß. Aber einem Herrn, der mehrere hundert Jahre alt war und außerdem mehr als gut bezahlte, sah man selbst als stolzer Engländern den einen oder anderen Makel nach. Ihre Lordschaft strich die Zeitung glatt, die er grade als und vertiefte sich weiter in seine Lektüre, wobei er sich in natürlich höflich formulierten und sinnverdrehenden Beleidigungen gegen Englands Liberale erging. Tom hörte weg, wie er es jedes Mal tat. Es war kein Kommentar nötig, wenn Lord Skullington mal wieder einen seiner kleinen Aussetzer hatte, wobei er selbst dabei eine Aura altenglischer Höflichkeit wahrte. Das Klingeln des Telefons überhörte der Lord zwar nicht, aber wofür hatte man schließlich einen Butler?
"Residenz Skullington. Charles am Apparat." Das folgende Gespräch blieb der Butler hauptsächlich stumm und ließ nur jenes Sozialgrunzen Hören, das allgemein für "Ich habe verstanden" gebraucht wird.
"Lord Skullington. Man erbittet Eure Präsenz in New Jericho."
"New Jericho? Das ist ein Höllenpfuhl. Wer erbittet...oh. Ich verstehe. Charles, gib dem Piloten Bescheid. Ich werde in einer halben Stunde nach Amerika reisen." Der Satz war kein Befehl, sondern eine Absichtserklärung. Wenn man ihn nach Amerika rief, musste es wohl wichtig sein. Außerdem hatte sich seine Nemesis, verflucht sollte er sein, seit langem nicht mehr blicken lassen. Und mit dem Jet konnte man rasend wieder in England sein.

_________________
Art is what you can get away with.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Basol
Waschmaschinenflüsterer


Anzahl der Beiträge : 1125
Anmeldedatum : 06.11.11
Alter : 26

Ep. 3: Chaos in New Jericho - Seite 2 Empty
BeitragThema: Re: Ep. 3: Chaos in New Jericho   Ep. 3: Chaos in New Jericho - Seite 2 EmptyMo 29 Okt 2012, 22:58

Blitzschnell wirbelte Carlos herum und erblickte ein... nun ja, ziemlich scheußliches Konstrukt. Er hatte seinen Gegner unerschätzt, wie es aussah. Dieser erwies sich als eine Nummer größer als der Letzte.
Schnell verwandelte sich der Mann in eine zwei Meter lange, grüne Schlange, die mit hoher Geschwindigkeit von der Gefahr wegschnellte. Als der Spanier ein paar Meter Abstand zu dem Teil gewonnen hatte, wurde er wieder ein Mann und hob die Hände.
Nun würde es mit ein paar kleinen Schlangen nicht getan sein, dieser Feind erforderte härtere Geschütze.
Carlos beschwor eine Python von über fünf Metern Länge. Diese schoss sofort mit hoher Geschwindigkeit und geöffnetem Maul auf die steinerne Konstruktion zu, um sie zu beißen.
Rodriguez war sich wohl bewusst, dass das Ding sich wahrscheinlich in der Praxis nicht so leicht fressen lassen würde, sondern sich gegen die Schlange zur Wehr setzen würde. Aber es war ein guter Test, um etwas über die Stärke des Feindes herauszufinden. Würde die Konstruktion die Schlange zerreißen, wie es mit den armen Kobras geschehen war oder ihrerseits von der Python zermalmt werden?
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Fellknäuel
Der mit dem Pinsel tanzt
Fellknäuel

Anzahl der Beiträge : 2874
Anmeldedatum : 06.11.11

Ep. 3: Chaos in New Jericho - Seite 2 Empty
BeitragThema: Re: Ep. 3: Chaos in New Jericho   Ep. 3: Chaos in New Jericho - Seite 2 EmptyMo 29 Okt 2012, 23:39

Nun hatte sein Gegner eine Riesenschlange beschworen, die auf Max' etwas kleinere Kreation zu jagte. Die Steinpflanze schnappte nach ihrem Gegner, erwischte jedoch nur die hintere Hälfte und fügte ihr eine gräßliche Bißwunde zu, die sie jedoch nicht umbrachte. Die Schlange schaffte es, den steinernen Stiel der Pflanze zu erreichen, und schloß ihre Kiefer darum. Ihre Kraft reichte nicht aus, um ihn einfach so durch zu beißen, doch als sie sich von ihrem Gegner löste, so schien der geschwächt und weniger sicher in seinen Bewegungen. Auch wenn die beiden ungleichen Feinde es nicht geschafft hatten, einander zu töten, so waren sie aus diesem Schlagabtausch doch beide verletzt hervor gegangen.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Basol
Waschmaschinenflüsterer


Anzahl der Beiträge : 1125
Anmeldedatum : 06.11.11
Alter : 26

Ep. 3: Chaos in New Jericho - Seite 2 Empty
BeitragThema: Re: Ep. 3: Chaos in New Jericho   Ep. 3: Chaos in New Jericho - Seite 2 EmptyDi 30 Okt 2012, 12:34

Stumm und bewegungslos beobachtete Carlos den Kampf der sich ebenbürtigen Kreaturen. Keiner der Beiden hatte es geschafft, den jeweils Anderen zu vernichten, sie lieferten sich einen ausgeglichenen Kampf.
Er überlegte, wie er weiter vorgehen sollte. Er konnte den Kampf noch etwas weiter beobachten und warten, wie er ausging. Aber allzu sehr in die Länge ziehen wollte er ihn auch nicht. Immerhin hatte er noch andere Dinge zu tun. Sollte Carlos eine zweite große Python beschwören? Nein, das wäre unklug. Immerhin hatte sein Gegner sich noch nicht einmal gezeigt und wenn er jetzt schon allzu viel Energie verbrauchte, konnte sich das später rächen.
Er entschied sich für den Mittelweg und rief eine etwas kleinere Pythonart herbei, zur Verstärkung der Größeren. Diese hatte eine Länge von knapp zweieinhalb Meter und schloss sich ebenfalls dem Kampf an. Während die große Schlange wieder frontal angriff, näherte sich die Kleinere von der Seite.
Carlos ging nun davon aus, dass das steinerne Konstrukt von den beiden Reptilien bezwungen wurde. Er war schon gespannt, was sein Gegner als Nächstes gegen ihn versuchen würde.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Vicati
ist magiesüchtig
Vicati

Anzahl der Beiträge : 2873
Anmeldedatum : 06.11.11
Alter : 23

Ep. 3: Chaos in New Jericho - Seite 2 Empty
BeitragThema: Re: Ep. 3: Chaos in New Jericho   Ep. 3: Chaos in New Jericho - Seite 2 EmptyMi 31 Okt 2012, 22:39

Ein neues Ziel. Jetzt wo er wieder mit Alkohol eingedeckt war, hiess es wieder, an die Arbeit. Die paar Kerle waren überhaupt keine Gegner gewesen und Legion vermutete, dass sie nicht viel Aufmerksamkeit innerhalb des Syndikats bekommen hatten und dementsprechend auch nicht besonders viel Aufmerksamkeit bekommen würden, nachdem sie abgeknallt oder in die Luft gesprengt worden waren. Ausser natürlich von der Presse, die würden einen Riesenwirbel um das Wrack und die paar Leichen auf der Strasse machen. Aber von Zurückhaltung stand in seinem Vertrag nichts, also war das ziemlich egal.
Sein neues Ziel lag in Northshire, dem reichsten Viertel New Jerichos. Irgend ein ranghoher Syndikatsboss schmiss hier eine Party und an der würden sich natürlich jede Menge Speichellecker und je nach Höhe der Position auch einige andere Bosse herumtreiben. Da diese Bosse meist die Gewohnheit hatten, nur in schwer bewaffneter Begleitung auszugehen, versprach dass, ein wenig spannender zu werden als seine vorherigen Ziele.
Tatsächlich war es ein ziemlich grosses Anwesen und der Garten war voller Leute. Natürlich war das Tor mit Wachen besetzt, die nur geladene Gäste hinein liessen. Legion liess seinen Wagen etwas abseits stehen und ging - mit einer Flasche ein der Hand und einem etwas torkelnden Gang - auf die Männer zu. Er spürte ihre verächtlichen Blicke förmlich unter den Sonnenbrillen glühen und der erste Wachmann trat schon auf ihn zu, um ihn zu verscheuchen, da fiel auch schon dessen Kopf auf den Kiesweg. Die schwebende Axt machte gar nicht erst Halt sondern fuhr mit unbeirrtem Schwung und mit der Hilfe einer weiteren, ätherischen schimmernden Axt fort, die anderen Männer zu Kleinholz oder besser, Kleinfleisch zu verarbeiten. Nur einer kam überhaupt dazu, eine Pistole zu ziehen, doch diese Hand hackte John eigenhändig mit einem Degen ab, der in seiner anderen Hand auftauchte.
"Nette Party", sagte er schliesslich, als das blutige Werk erledigt war. Die Waffen verschwanden und er gönnte sich einen tiefen Schluck aus seiner Flasche. Zum Glück waren die Feiernden ziemlich weit vom Tor entfernt und Musik dröhnte von überall her, so dass sie nichts von den einzelnen Schreien mitbekommen hatten. Mit einem Grinsen machte er sich den Weg hinauf.

Am Rande der Feier angekommen, verschaffte Legion sich erstmal einen Überblick. Viele Leute befanden sich auf der Tanzfläche, doch am meisten standen momentan noch am Buffet und den Tischen darum. Dort konnte er auch jede Menge grobschlächtiger Typen ausmachen, was darauf hindeutete, dass sich dort die Syndikatsbosse befanden. Dann mal los.
Mit einem Winken beschwor er eine massiven Kanone, die auf das Zentrum des Buffets gerichtet war. Eigentlich schade um den guten Alkohol. Gerade als die ersten Leute zu schreien begannen, als sie die Waffe sahen, da flog schon das erste Geschoss los und explodierte mit lautem Krachen inmitten der Menge.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Fellknäuel
Der mit dem Pinsel tanzt
Fellknäuel

Anzahl der Beiträge : 2874
Anmeldedatum : 06.11.11

Ep. 3: Chaos in New Jericho - Seite 2 Empty
BeitragThema: Re: Ep. 3: Chaos in New Jericho   Ep. 3: Chaos in New Jericho - Seite 2 EmptyDo 01 Nov 2012, 18:38

Die Steinpflanze reagierte ganz anders als Serpiento vermutlich erwartet hatte - sie erstarrte plötzlich und brach dann auseinander, um in einem Haufen Steine auf der Straße zusammen zu fallen.
Im nächsten Moment brach der Boden unter seinen Füßen mit einem lauten Knirschen auf und gab eine gut vier Meter durchmessende Fallgrube frei, deren Boden mit einem Gewirr aus meterlangen nadelspitzen Felsnadeln bedeckt war.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Basol
Waschmaschinenflüsterer


Anzahl der Beiträge : 1125
Anmeldedatum : 06.11.11
Alter : 26

Ep. 3: Chaos in New Jericho - Seite 2 Empty
BeitragThema: Re: Ep. 3: Chaos in New Jericho   Ep. 3: Chaos in New Jericho - Seite 2 EmptyDo 01 Nov 2012, 19:58

Mit einer schnellen Bewegung stützte Carlos seine Hände an dem Rand des Bodens neben der eben erschienenen Fallgruber auf und schlug ein Rad, wonach er wieder auf die Füße kam und sich bereit machte, abzuspringen, sobald sich der Boden wieder unter seinen Füßen auftun würde, was er nicht unwarscheinlich tun würde.
Verdammt, er hatte es mit einem durchaus recht starken Gegner zu tun, der ihn schon forderte, obwohl er sich noch nicht mal gezeigt hatte. Wenn das so weiterging, würde Carlos andere Saiten aufziehen müssen.
Vorerst wies er aber die große und die kleine Python mit einer Handbewegung an, die Umgebung abzusuchen, um den Gegner zu finden, da nun wahrscheinlich die meisten Menschen das Weite gesucht hatten. Wenn noch ein Mensch hier war, dann war es der Gegner, falls er ein Mensch war.
Er wusste aber auch, dass er, so auf dem Präsentierteller, wie er hier stand, und so bodennah, ein leichtes Ziel für seinen unsichtbaren Feind war.
Somit bewegte er sich in Richtung einiger Autos und kletterte auf das Dach eines kleinen Sportwagens.
Sein Gegner konnte den Boden kontrollieren, das hatte Carlos begriffen. Aber hier oben würde er nicht so leicht hinkommen - zumindest mit seinen Fähigkeiten nicht.
Die Schlangen krochen wahllos durch die Gegend, auch unter die umliegenden Autos, doch sie schienen den Unbekannten noch nicht gefunden zu haben.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Fellknäuel
Der mit dem Pinsel tanzt
Fellknäuel

Anzahl der Beiträge : 2874
Anmeldedatum : 06.11.11

Ep. 3: Chaos in New Jericho - Seite 2 Empty
BeitragThema: Re: Ep. 3: Chaos in New Jericho   Ep. 3: Chaos in New Jericho - Seite 2 EmptySo 04 Nov 2012, 13:48

Sein Gegner entfernte sich vom Boden und damit aus seinem Sichtfeld. Fast gleichzeitig spürte er aber auch, daß ein nahes Auto um ein kleines Stück belastet wurde. Das konnte nur er sein! Gerade bereitete sich Max darauf vor, eine weitere Steinlanze durch das Auto hindurch hervor schnellen zu lassen, als er mitbekam, wie eine der Schlangen Ivory erspähte, der sich unter einem anderen Wagen versteckt hatte. Das Tier ging sofort zum Angriff über, die Spinne mußte die Verbindung zum Boden zwangsläufig lösen, um sich verteidigen zu können. Sie sprang die Schlange an und begann sofort, ihren Kopf mit scharfen steinernen Zähnen zu bearbeiten.
Max überlegte indes, ob er Ebony zur Verstärkung schicken sollte, doch er wollte erst einmal abwarten, ob Ivory es alleine zu ihm zurück schaffte.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Mali
Freundliche Forenelfe
Mali

Anzahl der Beiträge : 2329
Anmeldedatum : 07.11.11
Alter : 40
Ort : Wedel

Ep. 3: Chaos in New Jericho - Seite 2 Empty
BeitragThema: Re: Ep. 3: Chaos in New Jericho   Ep. 3: Chaos in New Jericho - Seite 2 EmptySo 04 Nov 2012, 14:43

Yusuf hatte sich sehr intensiv mit dem PDA beschäftigt. Es waren sehr interessante Daten darauf gewesen, die ihm dabei halfen, einen
Arbeitsplan auszudenken. Erstmal Verwirrung stiften, wie die anderen. Also musste er hinaus in die Stadt. Den Wagen hatte er gut versteckt geparkt, damit keiner ihn klauen konnte. Nun war er im Industrie gebiet unterwegs, wo eine Lagerhalle sein interesse geweckt hatte. In seinem Mantel hatte er einige wurfmesser untergebracht und eine ersatzpistole, sowie genügend munition für alle fälle. Inzwischen hatte es angefangen zu regnen, was den Killer zuerst ignorierte. Aber als er sich umblickte, merkte er das nur in diesem Gebiet regen fiel. Da fiel ihm ein, das es einen Helden gab der Regen verursachen konnte. Aber was hatte ein Held gerade hier zu suchen? War er wegen ihm hier, oder wegen etwas anderem?

Ianto hingegen hatte den Auftragsmörder gar nicht gesehen, sich noch nichtmal richtig für diesen interessiert. Er war in das Industriegebiet gekommen, da hier nicht so viele menschen rumliefen, so daß er nicht so auffallen würde, wenn er etwas übte. Er wollte ausprobieren, ob dieser verdammte Ring nicht auch seine anderen Fähigkeiten verbesserte. Es gefiel ihm zwar nicht sonderlich, etwas zu benutzen, was ihn jederzeit dazu zwingen konnte, etwas böses zu tun, aber vielleicht konnte er dann seine Bösen taten damit aufwiegen, das dieses Gerät seine Fähigkeiten im Kampf gegen das Böse verbesserte.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Basol
Waschmaschinenflüsterer


Anzahl der Beiträge : 1125
Anmeldedatum : 06.11.11
Alter : 26

Ep. 3: Chaos in New Jericho - Seite 2 Empty
BeitragThema: Re: Ep. 3: Chaos in New Jericho   Ep. 3: Chaos in New Jericho - Seite 2 EmptySo 04 Nov 2012, 16:13

Carlos lauerte weiterhin auf dem Autodach und wartete auf weitere Aktionen seines Feindes, als er plötzlich Kampfgeräusche von unter einem anderen Auto hörte und dann spürte, wie die Kleinere der beiden Schlangen gestorben war. Auch noch auf sehr hässliche Art und Weise, ihr Schädel war zerschmettert worden. Dieser Bastard!
Doch die Rache würde auf dem Fuße folgen, denn nun begab sich die größere der beiden Schlangen zu dem Ort und griff das Wesen an, das die Kleinere vernichtet hatte.
Carlos wusste immer noch nicht, mit wem er es zu tun hatte, schließlich konnte er nicht durch die Augen seiner Schlangen sehen, sondern nur erahnen, was für Verletzungen Diese erlitten.
Gespannt wartete er weiter.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gesponserte Inhalte




Ep. 3: Chaos in New Jericho - Seite 2 Empty
BeitragThema: Re: Ep. 3: Chaos in New Jericho   Ep. 3: Chaos in New Jericho - Seite 2 Empty

Nach oben Nach unten
 
Ep. 3: Chaos in New Jericho
Nach oben 
Seite 2 von 6Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6  Weiter
 Ähnliche Themen
-
» Deutscher EFA-Vorbehalt // Hartz IV-Ausschluss von EU-Bürger_innen Solidarität statt Ausgrenzung!

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Unbesiegbar :: Archiv :: Geschichten und MSG's :: Archivierte MSGs :: Contemporary :: New Jericho Superheroes Dawn-
Gehe zu: