Unbesiegbar

Ein MSG-Forum, das die unterschiedlichsten Genres abdeckt.
 
StartseiteKalenderFAQSuchenMitgliederNutzergruppenAnmeldenLogin

Teilen
 

 Gebrochene Kronen - MSG

Nach unten 
Gehe zu Seite : Zurück  1 ... 13 ... 21, 22, 23
AutorNachricht
Grim
The Reaper
Grim

Anzahl der Beiträge : 5192
Anmeldedatum : 06.11.11
Alter : 29

Gebrochene Kronen - MSG - Seite 23 Empty
BeitragThema: Re: Gebrochene Kronen - MSG   Gebrochene Kronen - MSG - Seite 23 EmptyMo 14 Jan 2019, 22:32

Noch einmal hinaus, noch einmal hinunter in die Kanalisation? Oswin schüttelte langsam den Kopf. Was sollte das bringen? Wem sollte es nutzen? Natürlich konnten sie erneut einen Trupp zusammen stellen, erneut den Abstieg wagen. Aber was dann? Wenn diese Söldner noch immer dort unten unterwegs waren, die Abwasserkanäle durchkämmten, dann würde es erneut zu Kämpfen kommen. Und diesmal hätten sie das Überraschungsmoment nicht auf ihrer Seite. Es würde Verletzte geben. Tote vielleicht. Jeden Schritt auf Shekinas Fährte würden sie mit Blut erkaufen müssen. Und wenn diese Söldner sich zurück gezogen hatten? Entweder, die Kommandantin war ihnen entkommen. Dann würde sie von allein hierher zurück finden. Und wenn nicht, dann würden sie entschieden mehr als einen Stoßtrupp brauchen, um sie erneut aus deren Klauen zu reissen. Falls sie denn dann noch lebte. Nein, es würde nichts nutzen. Sie würden warten müssen. Warten und hoffen. Oswin ging hinter die Theke, wo die Fässer lagerten, und zapfte sich ein Bier. Was sonst hätte er auch tun sollen?

Die Stimmung im Gemeinschaftsraum des Hauptquarties war gedrückt, als die Türe vielleicht eine Stunde später aufgestoßen wurde. Und wie hätte sie auch anders sein sollen. Ihr Überfall, trotz all der Mühen, die sie sich gegeben hatten, war keineswegs erfolgreich gewesen und die Ungewissheit nagte an jedem einzelnen, der zurück gefunden hatte. Neuigkeiten von der Kommandantin hatte keiner bringen können. Dennoch – oder vielleicht gerade deshalb – schnellten die Köpfe aller Anwesenden in die Höhe. Und da standen sie in der Türe: die Maschka und die Kommandantin.
"Bei den Dreien!", rief Oswin, aufspringend, "Ihr lebt noch! Aber ihr seht furchtbar aus. Ist alles in Ordnung? Seid ihr verletzt?"

_________________
I know what i want,
I'll say what i want,
and noone can take it away!
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Nanoteh
Oberfee
Nanoteh

Anzahl der Beiträge : 2617
Anmeldedatum : 19.07.13
Alter : 27

Gebrochene Kronen - MSG - Seite 23 Empty
BeitragThema: Re: Gebrochene Kronen - MSG   Gebrochene Kronen - MSG - Seite 23 EmptyDo 17 Jan 2019, 00:13

Diese ganze Flucht glich einem Traum... es fühlte sich so surreal an. Gänzliche Einzelheiten waren ihr entgangen, erinnerte sich nur an die schnellen Schritte... Immer wieder hatte Miraz sie stützen müssen, immer wieder war Shekina vollends weggeknickt, musste sich mehrmals übergeben und spuckte dabei ihr eigenes Blut hervor.
Woher sie am Ende die Kraft nahm um immer wieder aufzustehen? Sie konnte es nicht sagen... Sie wusste nicht was sie antrieb. Woher nahm sie plötzlich diesen Überlebenstrieb, hatte sie doch erst vor kurzem aufgegeben überhaupt existieren zu wollen?
Kurz kratzten ihre zu filigranen Krallen gewordenen Finger über den steinernen Boden, bevor sie sich erneut auf die Beine warf und an der Seite der Maschka ihre Flucht fortsetzte.
Die letzten Schritte bis zur Halle der Legion musste Shekina erneut von Miraz gestützt werden, die Abyssal war mit ihren Kräften und Reserven am absoluten Ende angelangt.
Miraz stieß gerade noch die Tür zur Gildenhalle auf, bevor Shekina mit ihrem gesamten Gewicht zur Seite von der Schulter der Maschka abrutschte und regelrecht in sich zusammen sackte. Im Eingangsbereich schlug sie auf dem Boden auf, ihr Kreislauf hatte den Dienst endgültig quittiert.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Sternenvogel
Herrin der Vögel / Kaiserin
Sternenvogel

Anzahl der Beiträge : 3440
Anmeldedatum : 13.11.11
Alter : 27
Ort : Mannheim

Gebrochene Kronen - MSG - Seite 23 Empty
BeitragThema: Re: Gebrochene Kronen - MSG   Gebrochene Kronen - MSG - Seite 23 EmptySo 20 Jan 2019, 21:14

"Shekina!"
Ein Ausruf des Entsetzens. Und obwohl die Maschka selbst sich am Liebsten auf einen der Deckenbalken zurück gezogen hätte, um dort ihre Wunden zu lecken, kniete sie sich sofort neben die Kommandantin. Dieses Mal würde sie besser auf Shekina aufpassen. Sie würde nicht noch einmal zulassen, dass dieser etwas passierte. Doch Miraz' Kraft reichte selbst nicht mehr, um die leichte Gestalt der Abyssal hochzuheben, geschweige denn sie in ihr Zimmer zurück zu bringen. Ihr Körper schmerzte überall, Arme und Finger fühlten sich geschwollen an, während sie versuchte, den genauen Gesundheitszustand Shekinas zu erfassen.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Grim
The Reaper
Grim

Anzahl der Beiträge : 5192
Anmeldedatum : 06.11.11
Alter : 29

Gebrochene Kronen - MSG - Seite 23 Empty
BeitragThema: Re: Gebrochene Kronen - MSG   Gebrochene Kronen - MSG - Seite 23 EmptySo 20 Jan 2019, 22:40

Wie zur Antwort auf seine Frage brach die Kommandantin auf der Türschwelle zusammen, rutschte kraftlos zu Boden und blieb dort liegen, bewusstlos oder zumindest zu zu apathisch um sich zu bewegen. Instinktiv stürzte Oswin nach vorne, zu spät um sie aufzufangen, aber rechtzeitig um den schlaffen Körper wieder in die Aufrechte zu ziehen. Mit sicheren, kräftigen Händen packte er die fragile Abyssal, sein Blick jedoch haftete auf Miraz, suchte den ihren. Was ist passiert?, schienen seine Augen zu fragen.
"Schickt nach einem Medicus!", rief er, an niemanden bestimmten gewandt in die Halle, "Und helft mir, die Kommandantin hier fort zu bringen. In ihr Bett, am Besten. Miraz, wurdet ihr verfolgt? Sind wir in Gefahr?"

_________________
I know what i want,
I'll say what i want,
and noone can take it away!
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Sternenvogel
Herrin der Vögel / Kaiserin
Sternenvogel

Anzahl der Beiträge : 3440
Anmeldedatum : 13.11.11
Alter : 27
Ort : Mannheim

Gebrochene Kronen - MSG - Seite 23 Empty
BeitragThema: Re: Gebrochene Kronen - MSG   Gebrochene Kronen - MSG - Seite 23 EmptyMi 23 Jan 2019, 00:29

Bedrückt ließ Miraz Kopf und Ohren hängen, bevor sie mit den Schultern zuckte.
"Ich weiß es nicht... Ich habe niemanden bemerkt, aber..." Ihre Hand glitt an eine Stelle im Gesicht, an der sie von einem Stiefel getroffen worden war. Ein Bluterguss fing an, sich dort zu bilden. "Aber ich war auch nicht sehr aufmerksam", vollendete sie ihren Satz. "Ich wollte nur Shekina hier her bringen..." Sie atmete tief durch. "Es gab einen Kampf, Söldner hatten uns gefunden... Die Kommandantin hatte sich wieder verändert..."
Sie schüttelte den Kopf bei der Erinnerung, nur um festzustellen, dass das ein Fehler war. Ein schmerzhaftes Stechen ließ kurzzeitig Blitze vor ihren Augen explodieren.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Nanoteh
Oberfee
Nanoteh

Anzahl der Beiträge : 2617
Anmeldedatum : 19.07.13
Alter : 27

Gebrochene Kronen - MSG - Seite 23 Empty
BeitragThema: Re: Gebrochene Kronen - MSG   Gebrochene Kronen - MSG - Seite 23 EmptyMi 23 Jan 2019, 22:49

Ihr Auftauchen alleine war überraschend genug gewesen... Miraz hatte es tatsächlich geschafft die Abyssal zu finden und zurück zu bringen. Sowohl Imiu als auch Cilia konnten nicht abstreiten, dass sie äußerst beeindruckt von der Maschka waren. Schnell kehrte Imius Aufmerksamkeit jedoch zurück zu der Situation... hastig drängte sie sich an den anwenden Legionären vorbei um zu der Abyssal zu gelangen. "Wartet!", stieß sie aus und begab sich vorerst hinab zu ihr. Sie war völlig am Ende... der Körper mit Schmutz, Blessuren und Blut überzogen. Nicht nur ihrem eigenen Blut... auch Umengen menschliches schien sich über das zerschundene Nachthemd ergossen zu haben. Miraz hatte bereits erwähnt, dass sie sich erneut verändert gehabt hatte. Sie konnte sich den Rest in etwa denken. Sie hatte eine Ahnung was es war... doch würde es fragen geben? Würde man sich wundern woher sie all dies wusste, wenn sie es so offen preisgeben würde? Vorerst gab es jedoch Wichtigeres...
Die Magierin besah sich ihr Gefieder, entdeckte dabei einzeln verfärbte Federn. Kurz darauf spannte sie mit ihrem rechten Daumen vorsichtig eines der Augenlieder von Shekina auf. Das Weiße in ihren Augen war völlig verdrängt durch tiefes Schwarz, es war noch keine Rückbildung zu erkennen. "Vergesst den Medicus! Oder möchtet ihr etwa einen Inquisitor hier haben wollen? Glaubt mir... das will keiner von uns. Ich kümmere mich um sie...", gab Imiu von sich, bevor sie sich die Kommandantin genauer ansah. Ihr Atem ging flach, doch nicht unregelmäßig. Ihr gesamter Zustand deutete darauf hin, dass die Erschöpfung sie am Ende zu Boden gezwungen hatte.
"Cilia... Nimm dir ein paar Männer, sie sollen dir helfen sie vorsichtig auf ihr Zimmer zu tragen. Bitte kümmere dich darum, dass sie diesen blutigen Fetzen los wird und so gut es geht mit einem Schwamm gewaschen wird, halte dabei bitte Ausschau nach irgendwelchen Wunden. Eine Infektion würde sie in diesem Zustand kaum noch überstehen.", forderte sie die andere Magierin auf, welche von der gesamten Situation wesentlich mitgenommener schien. Cilia nickte nach kurzem Zögern lediglich...
Nach der Abyssal begab sich Imiu zu der Maschka, hob vorsichtig ihren Kopf etwas an um sich ihre Verletzungen etwas ansehen zu können. Hier und da ein paar blaue Flecken und Blutergüsse... Sie war deutlich mitgenommen, würde sich aber in ein paar Tagen erneut erholt haben. Imiu war sich unsicher, ob Miraz es ihr überhaupt erlaubt hätte ihre Verletzungen von ihr heilen zu lassen. Im Grunde war es auch nicht nötig, denn jene würden auch auf natürliche Art und Weise rasch verschwinden... dessen ohnehin immer der Vortritt zu gewähren war. Natürlich verheiltes Gewebe war stabiler und führte zu keinen unerwünschten Nebeneffekten wie Brennen oder andauerndem Juckreiz.
So beschränkte sich Imiu darauf, ihre magischen Kräfte in ihre Rechte zu lenken, worauf ihre Rechte irgendwann so kalt war wie frisch gefallener Schnee... Sie legte ihre kalte Handfläche auf die Stirn der Maschka und kühlte sie somit deutlich. "Ich werde dir nachher ein Mittel verabreichen, welches dein Schmerzempfinden unterdrückt und dich besser schlafen lässt. Vorher... muss ich jedoch genau wissen was passiert ist. Hat Shekina dich angegriffen...?", fragte sie Miraz mit leise aber dennoch eindringlicher Stimme.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Mali
Freundliche Forenelfe
Mali

Anzahl der Beiträge : 2329
Anmeldedatum : 07.11.11
Alter : 40
Ort : Wedel

Gebrochene Kronen - MSG - Seite 23 Empty
BeitragThema: Re: Gebrochene Kronen - MSG   Gebrochene Kronen - MSG - Seite 23 EmptyDo 24 Jan 2019, 18:42

Salim trat vor zu Shekina, hüllte sie in eine Decke und nahm sie so sanft wie möglich auf seine Arme."Ich trage sie zu ihrem zimmer, für mich ist sie so leicht wie eine Feder. Fürs Säubern überlass ich sie aber euch mädels. Wäre nicht so gut, wenn ein mann das macht," erklärte er. Dann trug er Shekina in ihr Zimmer und legte sie auf ihr Bett.
"Gute besserung, Kommandantin. Und erschreckt uns bitte nicht mehr so sehr," raunte er der Abysal zu. Danach verließ er den Raum und versorgte erstmal seine Katzen.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Sternenvogel
Herrin der Vögel / Kaiserin
Sternenvogel

Anzahl der Beiträge : 3440
Anmeldedatum : 13.11.11
Alter : 27
Ort : Mannheim

Gebrochene Kronen - MSG - Seite 23 Empty
BeitragThema: Re: Gebrochene Kronen - MSG   Gebrochene Kronen - MSG - Seite 23 EmptySo 27 Jan 2019, 21:40

Überrumpelt von dem Durcheinander, dass nun entstand, sah Miraz einfach nur hilflos von einem zum Anderen. Solange, bis sie direkt von Imiu berührt wurde. Mit einer eisigkalten Hand. Doch erst die Frage der Magierin brachte den Fokus auf sie. Langsam schüttelte Miraz den Kopf.
"Nein... Nein, gar nicht... Eher im Gegenteilt... Sie wollte mich... beschützen? So hatte es auf mich gewirkt, auch wenn ich zugegeben nicht viel wahrgenommen habe in dem Moment."
Verwirrung legte sich in den Blick der Maschka, während sie zu versuchen schien, nachzudenken, vielleicht sich erinnern, doch dann schüttelte sie wieder nur den Kopf und hob ahnungslos die Schultern.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Grim
The Reaper
Grim

Anzahl der Beiträge : 5192
Anmeldedatum : 06.11.11
Alter : 29

Gebrochene Kronen - MSG - Seite 23 Empty
BeitragThema: Re: Gebrochene Kronen - MSG   Gebrochene Kronen - MSG - Seite 23 EmptyMo 04 Feb 2019, 22:51

Oswin, der seinerseits bereit gestanden hätte, die Kommandantin auf ihr Zimmer zu bringen, sie jedoch Salims kräftigen Armen überließ, als dieser sie aufnahm, stutzte kurz, als der Pontharer seine Skrupel äußerte. Er selbst wäre sich keinenfalls zu schade gewesen, der Kommandantin aus ihren blutigen Kleidern zu helfen – oder wohl eher: sie ihr vom Leib zu schneiden – und ihre Wunden zu säubern. Letztendlich war sie auch nur eine Kameradin. Ihr Geschlecht spielte dabei keinerlei Rolle. Hier galt es allein, zu helfen.
Doch nach Salims kategorischer Aussage zögerte er doch, selbst zur Tat zu schreiten. Er wollte den Mann nicht bloßstellen. Und seinen fremden Bräuchen ein wenig Respekt zeigen. Also hielt er inne. Wartete kurz. Und ließ dann einer Kameradin den Vortritt, die ihrerseits Hilfe anbot. Kurz zuckte er mit den Schultern, ließ sich dann auf einer Kiste in einer Ecke des Raumes nieder und begann, Saris Nacken zu kraulen.
"Versteh' einer die Menschen, was?", murmelte er kaum hörbar zu seiner Hündin.

_________________
I know what i want,
I'll say what i want,
and noone can take it away!
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Nanoteh
Oberfee
Nanoteh

Anzahl der Beiträge : 2617
Anmeldedatum : 19.07.13
Alter : 27

Gebrochene Kronen - MSG - Seite 23 Empty
BeitragThema: Re: Gebrochene Kronen - MSG   Gebrochene Kronen - MSG - Seite 23 EmptyDo 07 Feb 2019, 23:24

"Schon gut... Das war für alle Beteiligten etwas viel für einen Tag.", sprach Imiu einfühlsam. Selbst mit jenen spärlichen Informationen, konnte sie sich einen gewissen Reim darauf bilden... und es wird vermutlich nicht einfach dies den Mitgliedern der Legion zu erklären. Sie musste es ihnen sagen... ihre Vermutung erläutern. Ob sie irgendwann Fragen stellen würden woher sie dies wusste? Woher sie bereits Jahrhunderte altes Wissen aus ihren Ärmeln schüttelte? Sie blendete es aus, daran wollte sie jetzt nicht auch noch denken. Bis dahin waren es nur Vermutungen... ohne Shekina würde dies auch so bleiben.
"Hört alle zu... Ich weiß, dass viele Fragen für euch offen sind. Jeder von uns ist gezeichnet von den heutigen Ereignissen... Rüstet euch ab, wascht die Anstrengungen von euch und ruht euch aus. Wir ordnen erst unsere Gedanken... nur unsere Kommandantin kann uns erklären was all dies auf sich hat.", erklärte sie laut, während sie erneut aufstand. Es hatte aktuell keinen Sinn... Vorerst war eine verdiente Rast der vernünftigste Weg den sie alle gehen konnten.
Unter den versammelten und durchwegs erschöpft wirkenden Legionären zog sich kurzes Gemurmel, doch dann zerstreute sich die Menge an Söldnern. Sie machten sich daran ihre Ausrüstung abzulegen, zu essen, sich nach all den Strapazen dort Unten zu erholen. Hatten sie es eigentlich alle geschafft...? Imiu wollte nicht daran denken...
Todesfälle beim Erfüllen ihrer Aufgabe... Hoffentlich war dem nicht so. Shekina musste noch verkraften was sie Darren angetan hatte, dies stand ihr erst noch bevor... Imiu war sich sicher, dass die Abyssal dies nicht einmal wusste. Wenn auch noch verlorene Leben dazu kommen würden...
Imiu riss regelrecht den linken ledernen Handschuh von ihrer Hand bei dem Gedanken. Morgen... Sie würden die Zeit dafür finden. Kurz schweifte ihr Blick über all die Menschen hier, welche der Rotlegion dienten. Sogar der ein oder andere Elf oder Zwerg war unter ihnen... Es war beeindruckend was ein einfacher Mensch und eine Abyssal hier an Truppstärke aufgestellt hatten, allein ihre Offiziere. Ein bunter Haufen... doch sowohl Cilia als auch Imiu selbst hatten sie bereits sehr in ihr Herz geschlossen. Bis Heute waren die beiden Magierinen keine offiziellen Mitglieder der Rotlegion... und dennoch wurden sie behandelt wie Angehörige jener skurrilen Familie. Warum sie nie offiziell der Legion beigetreten waren? Niemand hatte es Heute noch für notwendig gehalten... Niemand fragte danach... Was hätte sich nach einem offiziellen Beitritt groß geändert?
Imiu stieß die Luft aus, bevor sie sich zur Rüstkammer begab um ihre Ausrüstung abzulegen. Sie brauchte ein Bad und dann ein Bett... wie so Viele an jenem Abend...



Shekina hatte sich gründlichst gewaschen... Cilia hatte dabei immer wieder an ihr geklebt, fragte ob sie ihr helfen durfte, doch die Abyssal hatte sie direkt am Morgen zurück zu ihrem Zwilling geschickt. Sie fühlte sich zwar immer noch geschwächt, doch waschen und anziehen konnte und wollte sie sich selbst. An vielen Stellen ihres Körpers herrschte dumpfer Schmerz... der vergangene Tag war nicht spurlos an ihr vorüber gegangen. Es war ein gutes Gefühl sich erneut sauber zu fühlen, frische Kleidung tat dabei ihr Übriges.
Für gewöhnlich steckte Shekina stets kunstvoll ihr Haar nach Oben... formte es aufwändig... doch Heute nicht. Sie hatte ihr weißes Haar gewaschen, doch nun fiel es völlig lose über ihre Schultern. Es war ein fremder Anblick, sogar für sie selbst, doch die Abyssal fand aktuell nicht die Kraft dafür... ihre Arme länger anheben zu müssen war schmerzhaft, ihr Schultern belohnte sie dabei kurz darauf direkt mit einem unangenehmen Ziehen.
Mit einem einfachen kurzen Kleid, begab sich die Abyssal völlig barfuß die Treppen nach Unten, zögerte dabei immer wieder kurz. Sie hatte vermutlich lange geschlafen... die meisten Söldner der Legion waren bereits auf den Beinen. Viele schauten dabei zu ihr, durchbohrten sie mit ihren Blicken... So hielt sie wortlos inne.
Für gewöhnlich hätte Shekina nun selbstsicher und bestimmt zu einer morgendlichen Begrüßung der Legion angestimmt, wie aus ihrer Zeit beim Militär der Kesh... doch Heute? Sie schwieg, senkte ihren Blick... Sie kannte diese Blicke nur zu gut, jedoch nicht von ihrer Legion. Überrascht... unsicher... fragend... misstrauisch...
Als würde sie hier her gar nicht erst gehören... So blieb sie eine Weile stehen, hatte Mühe dabei nicht umzudrehen und erneut in ihrem Zimmer zu verschwinden.
Wo war Darren...? Er hätte derweil die Legion führen sollen... Sie hielt Ausschau nach Miraz, Oswin, Salim, Shayr, den Zwillingen oder Irgendjemandem der ihr aus dieser Situation helfen konnte.
Shekina bemerkte es nicht einmal, wie sie langsam in sich zusammen sank und sich schließlich auf eine der Stufen der Treppe setzte... Es war wie eine kaum zu überwindende Wand für sie. Alleine kam sie weder vor noch zurück.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Grim
The Reaper
Grim

Anzahl der Beiträge : 5192
Anmeldedatum : 06.11.11
Alter : 29

Gebrochene Kronen - MSG - Seite 23 Empty
BeitragThema: Re: Gebrochene Kronen - MSG   Gebrochene Kronen - MSG - Seite 23 EmptyDi 19 Feb 2019, 17:37

Es war ein anstrengender Tag für sie alle gewesen, ein Tag gefüllt mit mehr Aufregung, als man sie einen Mond, ein Jahr, vielleicht ein Leben lang gebrauchen konnte. Und der Tag hatte Spuren hinterlassen, an jedem einzelnen, der sich an der Suchaktion, den Kämpfen, der Flucht beteiligt hatte. Aber das Leben musste weiter gehen, nicht wahr? Und so saß Oswin in der großen Halle der Rotlegion, rupfte zwei Hühner, als die Abyssal die Treppe hinab kam. Sie trug nicht mehr als ein dünnes Kleid, hatte die Haare herab fließen lassen und wirkte so kleiner, zierlicher, als die Legion sie kannte. Beinahe... verwundbar.
Und doch versteifte Oswin sich, als er sie hinab kommen sah, stieg die Anspannung und ein Gefühl des Unwohlseins breitete sich in ihm aus. Sie mochte für den Moment aussehen wie ein harmloses Mädchen. Aber sie war die selbe Kreatur, die Hauptmann Darren niedergestochen und eine Kapelle niedergebrannt hatte. Die hier gestern über und über mit Blut beschmiert durch den Türrahmen gestolpert war. Ein Dämon hauste in ihr, auch, wenn er für den Moment gebändigt schien.
"Kommandantin", grüßte er steif, das Suppenhuhn sinken lassend, aber ohne sich zu erheben. Skepsis lag in seiner Stimme und mehr noch in seiner Haltung. Oswin war niemand, der jemanden von vornherein verdammte für das, was er war. Aber nach allem, was geschehen war, erwartete er zumindest eine Erklärung der Kommandantin. Stillschweigend harrte er der Dinge, die sich entwickeln würden.

_________________
I know what i want,
I'll say what i want,
and noone can take it away!
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Sternenvogel
Herrin der Vögel / Kaiserin
Sternenvogel

Anzahl der Beiträge : 3440
Anmeldedatum : 13.11.11
Alter : 27
Ort : Mannheim

Gebrochene Kronen - MSG - Seite 23 Empty
BeitragThema: Re: Gebrochene Kronen - MSG   Gebrochene Kronen - MSG - Seite 23 EmptyDi 12 März 2019, 01:06

Miraz hatte sich in eine Ecke zurückgezogen und flickte ihre Rüstung. Ohne die Magie Imius hätte die Maschka wohl kaum ein Auge zugetan, trotz der Aufregung des ereignisreichen Tages. Doch die ganze Zeit kreisten ihre Gedanken wieder und immer wieder um die Geschehnisse, die sie hatte beobachten können. Erst als sie Oswins Stimme durch das Gewirr hindurch dieses Wort sagen hörte, hielt sie in ihrer Arbeit inne und sah auf. Zuerst konnte sie die Abyssal nicht entdecken, hatte sie doch irgendwo erwartet, dass sie stolz und aufrecht, wie man es von ihr gewohnt war, in die Halle treten würde. Doch dem war nicht so. Ein Schauder lief über Miraz Rücken, bevor sie sich schließlich erhob, kurz inne hielt und schließlich auf die Abyssal zu trat.
"Kommandantin", begrüßte sie Shekina förmlich, ihr dann eine Hand reichend, um ihr aufzuhelfen.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Nanoteh
Oberfee
Nanoteh

Anzahl der Beiträge : 2617
Anmeldedatum : 19.07.13
Alter : 27

Gebrochene Kronen - MSG - Seite 23 Empty
BeitragThema: Re: Gebrochene Kronen - MSG   Gebrochene Kronen - MSG - Seite 23 EmptyMi 20 März 2019, 21:56

In ihrer aktuellen Lage war es ihr unangenehm so genannt zu werden... Kommandantin. Sie fühlte sich eher wie eine Fremde... ein Fremdkörper... Irgendetwas was hier nicht her gehörte. Sie konnte sich diesen Anblick vorstellen... erbärmlich.
Nach kurzem zögern ergriff Shekina die ihr angebotene Hand und ließ sich von jener aufhelfen. Miraz... Sie wäre wohl stets für sie da gewesen. In jenem Moment fragte sich die Abyssal, ob sie die Maschka überhaupt verdient hatte. Hatte sie überhaupt Irgendjemanden hier verdient? Vielleicht täten sie am Ende besser daran, wenn die hier anwesenden Legionäre sie an Ort und Stelle getötet hätten. Shekina hätte es ihnen am Ende nicht einmal verübelt... Wie hätte sie reagiert, wenn ein Etwas wie sie sich in ihren Reihen befunden hätte? Sie kannte nur die halbe Geschichte, doch allein jene schickte ihr einen Schauer über den Rücken.
Am Ende saßen sie nun alle da... die wichtigsten Personen der Rotlegion, versammelt um einen Tisch. Imiu und Cilia hatten zu jener Zusammenkunft gerufen... nun war der Moment da, jener Augenblick vor welchem sie sich zuvor so sehr gefürchtet hatte.
Ihr Blick wanderte kurz über die Versammelten... dabei regierte Schweigen und die damit verbundene Stille den Raum. Eigentlich rechnete sie fest damit, dass Imiu wie so oft dies brach und die Aufmerksamkeit auf sie richten würde, doch dem war nicht so. Irgendwann jedoch schluckte die Abyssal...
"Würde... würde mir Jemand bitte genau erzählen was passiert ist? Ich... kann mich an nichts erinnern... Das letzte was ich weiß ist, dass ich als Gefangene jener Söldner in den Kanälen aufgewacht bin. Was ist passiert? Was ist mit Darren...?", fragte sie in die Runde, ihre Anspannung überwindend.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Mali
Freundliche Forenelfe
Mali

Anzahl der Beiträge : 2329
Anmeldedatum : 07.11.11
Alter : 40
Ort : Wedel

Gebrochene Kronen - MSG - Seite 23 Empty
BeitragThema: Re: Gebrochene Kronen - MSG   Gebrochene Kronen - MSG - Seite 23 EmptySa 23 März 2019, 14:51

Salim blickte zu Shekina . Er hatte sich auf einem Sessel bequem gemacht und an einem stückchen Holz geschnitzt. "Darren ist verwundet," begann er. "Ich weiß nicht, genau, was mit euch passiert ist. Ihr hattet euch verwandelt, in einen Anjal´damuti.
Ihr hattet zwei flügel und hattet uns angegriffen, als wir versuchten, euch zurück zu holen. Wir hatten euch verloren, aber Oswins Hund hatte eure spur wiedergefunden. Wir folgten euch in die unterwelt, zu diesem sklavenhandel. Wir wollten euch retten, aber so wie es aussah, mussten wir das gar nicht." Er rieb sich kurz am Kinn.
"Meine großmutter hatte mir von den Anjal erzählt, als ich ein knabe war. Sie sagte, die Anjal´damuti kommen bei nacht und holen die unartigen kinder. Sie töten jeden, der sich ihnen entgegen stellen. Sie sind engel des Todes, Dämonen. Ihr habt versucht uns zu töten. Dadurch wurde Darren so stark verwundet."
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Sternenvogel
Herrin der Vögel / Kaiserin
Sternenvogel

Anzahl der Beiträge : 3440
Anmeldedatum : 13.11.11
Alter : 27
Ort : Mannheim

Gebrochene Kronen - MSG - Seite 23 Empty
BeitragThema: Re: Gebrochene Kronen - MSG   Gebrochene Kronen - MSG - Seite 23 EmptyMi 27 März 2019, 20:19

"Nein", widersprach Miraz, ohne lange darüber nachzudenken. "Das war nicht unsere Komandantin, die uns töten wollte. Sie... Sie hat mit etwas gerungen... Ich hatte sie vor euch alleine auf einem Dach gefunden... Sie hat mit... was auch immer es war... nennen wir es ihre dunkle Seite... sie hat damit gekämpft. Shekina würde uns nie angreifen."
Sie schüttelte heftig den Kopf. Da war mehr... Als wäre es eine völlig andere Person gewesen. Dessen war sich Miraz absolut sicher.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Grim
The Reaper
Grim

Anzahl der Beiträge : 5192
Anmeldedatum : 06.11.11
Alter : 29

Gebrochene Kronen - MSG - Seite 23 Empty
BeitragThema: Re: Gebrochene Kronen - MSG   Gebrochene Kronen - MSG - Seite 23 EmptyDo 11 Apr 2019, 18:59

"Wenn sie mich von der Kehle bis zum Bauchnabel aufschlitzt, dann glaube ich nicht, dass es mich groß schert, ob sie die Kommandantin oder eine andere Person ist...", kommentierte Oswin – leise, und wie er gedacht hatte nur für sich selbst. Doch scheinbar hatte er doch ein wenig zu laut gesprochen, denn eine ganze Reihe von Köpfen drehte sich ihm zu, die Mienen irgendwo zwischen Ungläubigkeit, Empörung... aber auch kaum verhohlener Zustimmung und Dankbarkeit, dass er diesen Gedanken ausgesprochen hatte.
Die Röte schoss Oswin ins Gesicht, als er sich so plötzlich im Mittelpunkt des allgemeinen Interesses wieder fand. Er hatte nicht beabsichtigt, sich derart einzuschalten. Und ganz sicher wollte er nicht als der da stehen, der die Kommandantin kritisierte. Sie als ein Monster darstellte. "Verzeiht, Kommandantin", rechtfertigte er sich, "Es liegt mir fern, euch irgendwas zu unterstellen. Die Sache ist nur... die Mannschaft will wissen, ob euch das jederzeit wieder passieren kann. Dass ihr so... wie auch immer. Müssen wir befürchten, dass dieses... diese..." Er blickte hilfesuchend zu Miraz, griff dann einfach ihre Worte auf. "... eure Dunkle Seite wieder die Kontrolle übernimmt?"

_________________
I know what i want,
I'll say what i want,
and noone can take it away!
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Nanoteh
Oberfee
Nanoteh

Anzahl der Beiträge : 2617
Anmeldedatum : 19.07.13
Alter : 27

Gebrochene Kronen - MSG - Seite 23 Empty
BeitragThema: Re: Gebrochene Kronen - MSG   Gebrochene Kronen - MSG - Seite 23 EmptyDo 11 Apr 2019, 22:30

"Eins nach dem Anderen...", warf Imiu ein nachdem sie kurz ihre Rechte beschwichtigend gehoben hatte. Als sie so zu Shekina blickte wurde ihr klar, dass hier vielleicht ein paar Personen zu viel anwesend waren... Sie hätten erst ein Gespräch mit deutlich weniger Augen und Ohren haben sollen.
Kurz darauf wandte sich die Magierin in Istra an die Abyssal. Sie beherrschte die Sprache nicht sonderlich gut, für Menschen war es ohnehin schwierig und ohnehin unmöglich es akzentfrei auszusprechen. Der metallische Hall in den Stimmen von Gefallenen war wichtig zur Betonung, da sie dies natürlich nicht konnte war es alles andere als perfekt... für die kurze Frage reichte es jedoch aus.
Überrascht schaute Shekina zu ihr, deutliches Zögern ging dabei von ihr aus. Schließlich nickte sie...
"Ich denke die Meisten hier wissen seitdem euch Shekina anführt, dass die Abyssal von Azima geschaffen wurden... nicht von Mida so wie wir. Ihr Volk war einzig und allein dafür gemacht die Schöpfungen von Mida zu vernichten. Nach der Zeit des großen Sturzes, führten die Abyssal eine geteilte Existenz. Ihre Körper Mischen die Essenz von Azima mit dem Licht von Mida... Dies soll verhindern, dass sie erneut zu jenen Werkzeugen der Zerstörung werden können, den Caeliss. Ich kann mir nicht erklären wie... aber Shekina war irgendwie dazu in der Lage dies umzukehren. Was wir auf den Dächern gesehen haben, war nichts anderes als die partielle Rückverwandlung zur Caeliss. Dennoch lässt sich die Wirkung Midas nicht einfach verdrängen... Aufgrund ihres Zustandes und der Geschehnisse, gehe ich davon aus, dass ihr Körper diese Wandlungen auf Dauer nicht verkraften würde", erklärte Imiu kühl. Sie wusste viel über jenes Volk, jedoch dafür bei Weitem nicht genug.

Shekina stieß schließlich langsam die Luft aus... Sie hatte ihren anfänglichen Schock erst überwinden müssen. Alleine die Vorstellung sie habe Darren verwundet... und für alle anderen eine Gefahr bedeutet. Wie sollte es nur weiter gehen...?
Schließlich wollte sie den Kopf schütteln, entschied sich dann jedoch dagegen. Nein und Ja... aber wie sollte sie dies nur erklären? Sie senkte ihr Haupt...
"Ich erinnere mich nur sehr wenig... Die Szene auf den Dächern... Sie ist da, allerdings nur sehr schwach und verzerrt. Wie ein weit entfernter Traum... Um ehrlich zu sein erscheint all dies was passiert ist wie ein Einziger. Um eure Frage zu beantworten... Nein, euch garantieren, dass dies nicht erneut passiert kann ich nicht... Nicht bis ich weiß was es ist. Als es erneut passierte, war mein einziger Gedanke Miraz zu beschützen. Ich tötete und tötete... egal wie sehr sie vor Schmerzen schrien, flehten oder mich bettelnd ansahen... Hauptsache Miraz war in Sicherheit...", erklärte sie sich, bevor sie erneut zu den Versammelten aufschaute. Sie hatte längst zu weinen begonnen...
"Es tut mir leid... Es tut mir leid was ihr meinetwegen durchmachen musstet. Es tut mir leid, dass ich euch jetzt nicht einmal eine Antwort auf all das geben kann... Ihr hättet nicht nach mir suchen sollen."
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Sternenvogel
Herrin der Vögel / Kaiserin
Sternenvogel

Anzahl der Beiträge : 3440
Anmeldedatum : 13.11.11
Alter : 27
Ort : Mannheim

Gebrochene Kronen - MSG - Seite 23 Empty
BeitragThema: Re: Gebrochene Kronen - MSG   Gebrochene Kronen - MSG - Seite 23 EmptyMi 17 Apr 2019, 08:11

"Wir mussten nach dir suchen", antwortete Miraz sanft. Die Worte der Abyssal hatten in ihr etwas geweckt, was sie beinahe vergessen hatte. Auch, wenn es im Endeffekt keine Rolle spielte, war es doch ein Schimmern von Hoffnung in ihrem Innern, dass ihr die Kraft gab, sanft eine Hand auf die von Shekina zu legen. "Du bist nicht nur unsere Kommandantin. Du bist unsere Verbündete. Und zumindest für mich bist du eine Freundin. Freunde lässt man nicht im Stich."
Einen Moment noch ließ sie ihre Hand dort, wo sie war, bevor sie sie zurück zog und in die Runde sah, als erhoffte sie sich von den Anderen eine Bestätigung.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gesponserte Inhalte




Gebrochene Kronen - MSG - Seite 23 Empty
BeitragThema: Re: Gebrochene Kronen - MSG   Gebrochene Kronen - MSG - Seite 23 Empty

Nach oben Nach unten
 
Gebrochene Kronen - MSG
Nach oben 
Seite 23 von 23Gehe zu Seite : Zurück  1 ... 13 ... 21, 22, 23

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Unbesiegbar :: Archiv :: Geschichten und MSG's :: Archivierte MSGs :: Fantasy :: Gebrochene Kronen-
Gehe zu: