Unbesiegbar

Ein MSG-Forum, das die unterschiedlichsten Genres abdeckt.
 
StartseiteKalenderFAQSuchenMitgliederNutzergruppenAnmeldenLogin

Austausch | 
 

 [MSG] Sentinel Force - Prolog

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3, 4, 5  Weiter
AutorNachricht
Ape

avatar

Anzahl der Beiträge : 230
Anmeldedatum : 07.11.11

BeitragThema: Re: [MSG] Sentinel Force - Prolog   Do 19 Jul 2012, 22:42

"Ich weiche lieber aus als den Kopf unten zu halten." meinte Freya und grinste. Die Waffe wirkte irgendwie ein wenig zu groß in den Händen von Ramona, doch es machte nicht anschein als würde sie damit nicht umgehen können. "In der Luft nutzt mir ein Flammenwerfer leider recht wenig, ich greife lieber auf Granaten zurück." meinte sie und musterte nun ihrerseits den Flammenwerfer, "Aber ist schon eine eindrucksvolle Waffe." Ihr Blick scheifte kurz ab und traf einen der Techniker der gerade Shino's Gesäß in der doch recht knappen Hose eindringlich begutachtete und konnte sich ein erneutes breites Grinsen nicht verkneifen.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Lias
Herr der Diebe
avatar

Anzahl der Beiträge : 3100
Anmeldedatum : 07.11.11
Alter : 26
Ort : Heimat der Floofs

BeitragThema: Re: [MSG] Sentinel Force - Prolog   So 22 Jul 2012, 13:14

Ein Geräusch wie ein Gongschlag brandete durch die Station. Seltsamerweise schien das Geräusch den Umweg über die Ohren zu vermeiden und sich direkt ins Hirn zu bohren. Im leeren Raum vor der Station torkelten funkelnde Partikel träge umher, wurden schneller und formten schließlich ein Tor. Mit einem weiteren Gongschlag tauchte der Bug eines Adventschiffes auf. Der Rest schob sich langsam hinterher. Schließlich lag das Schiff längsseits der Station. Ein hastig abgesetzter Funkspruch der Stationsverwaltung wurde nicht beantwortet, womit allerdings zu rechnen gewesen war. Advent Schiffe verfügten über keine Gerätschaften zur Langsstreckenkommunikation.
Duro ai Deliverance. Wir rufen dich zurück.
Koras Herz setzte einen Schlag aus. Das war eine Erleichterung sondergleichen.
Geh. Geh und wisse, dass mir das meine Zeit hier erleichtern wird.

_________________
Art is what you can get away with.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Porphyrion
His Heinous Highness
avatar

Anzahl der Beiträge : 1374
Anmeldedatum : 06.11.11

BeitragThema: Re: [MSG] Sentinel Force - Prolog   So 22 Jul 2012, 15:15

Auf Wiedersehen, süsse Schwester.
Nur einen Augenblick lang zögerte der Advent, dann liess er sein Essen stehen und hastete die Gänge entlang zum Hangar, wo der kleine Kreuzer zu erwarten war. vierunddreissig Advent, wenn es hochkam. Aber besser beim Konvent als bei diesen rolligen Katzenmenschen und Neandertalern. Nein, darauf konnte er verzichten. Seine Schwester hatte das besser unter Kontrolle als er, sie war ein Philanthrop... er nicht.
Der schneidige Kreuzer war schon längst im Hangar eingelaufen, als er mit seinem Seesack Richtung Ladeluke gehastet kam. So schnell, wie ihn seine Prothesen trugen, war er die Rampe emporgekommen, und zischend schloss sie hinter ihm.
Um ihn herum leuchtende Augen, und seine Gedanken strömten aus ihm heraus, als das Schiff den Hangar verließ, auf dem Weg zur Deliverance. Bald würde er wieder Disciples fliegen, aber erst einmal war Konvent angesagt.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Redeyes
2400 Atk / 2000 Def
avatar

Anzahl der Beiträge : 1606
Anmeldedatum : 06.11.11
Alter : 33
Ort : Irgendwo in der Neutralität (net Österreich)

BeitragThema: Re: [MSG] Sentinel Force - Prolog   So 22 Jul 2012, 21:53

Ican nickte. "Jap das habe ich, sollte kein Problem sein, auch wenn diese Schiffe Organisch sind, sie wachsen dennoch quasi nach einem Bauplan so das die quartiere immer gleich angeordnet sind." Ican deutete Melvin an ihm zu folgen unf führte ihn weiter in die JASON hinein. Sein Künstliches Auge funktionierte wieder perfekt, was Segen und Fluch zugleich war. Die Korridore konnten vor ihm nicht die Organische Materie verstecken die unter dem Metall versteckt war und erinnerten Ican immer wieder daran das sie streng genommen im inneren von etwas lebendigem herumliefen. Er hatte sich zwar im grossen und ganzen daran gewöhnt, doch ein ganz kleines bischen von diesem mulmigen gefühl war immernoch da und würde vermutlich auch nicht mehr verschwinden.
Es dauerte nicht lange bis Ican und Melvin das Quartier erreichten, im prinzip hatte sich Melvin nur um ein Deck vertan und war deshalb bei der Krankenstation anstatt bei seinem Zimmer gelandet. "Davorne, gleich um die Ecke müsste es sein."

Shino ingnorierte den Mechaniker der ihr auf den Hintern starrte, solange es dabei blieb konnte es ihr ja egal sein. Das Gespräch zwischen Freya und Ramona war da viel interesannter. "zugegeben ich will nicht in der Haut derjeniger stecken die in deine reichweite geraten... der Flammenwerfer ist eine furchtbare Waffe er tötet nicht nur die soldaten, sondern auch gleich die Moral der gegnerischen Truppen... dennoch meine Favorisierte Waffe ist es nicht. Ich bevorzuge die Distanz." Danach blickte sie zu Freya. "Sie erwähnten vorher das der Flammenwerfer in der Luft nutzlos wäre, bedeutet das das Sie zu den Jetpack-truppen gehören?" Shino hatte bisher nur ein einziges mal die gelegenheit gehabt eine Einheit dieser Truppengattung in Aktion zu sehen und das war auf recht grosse entfernung, durch ihr Zielfernrohr hindurch.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://www.hab-ich-nicht.ch
Fellknäuel
Der mit dem Pinsel tanzt
avatar

Anzahl der Beiträge : 2892
Anmeldedatum : 06.11.11

BeitragThema: Re: [MSG] Sentinel Force - Prolog   Mo 23 Jul 2012, 14:06

Jaze Pherlyn hatte die Ankunft der JASON erleichtert zur Kenntnis genommen und sich schnellstmöglich auf dem Schiff einquartiert. Es dürstete ihn danach, wieder in die Schlacht zu ziehen, was hier am Arsch der Galaxis nachvollziehbarerweise nicht möglich gewesen war.
Er glaubte zu wissen, daß der Kreuzer bald starten wollte und konnte es kaum noch erwarten, bis es soweit war. Im Augenblick stand er in einer Beobachtungsgalerie im oberen Teil des Schiffes und sah zu, wie ein Schiff der Advent in den Hangar einlief. Hoffentlich brachte es nicht noch mehr dieser Freaks. Doch nein, sie schienen jemanden abzuholen, denn er konnte sehen, wie einer von ihnen das Schiff betrat. Dann würde dieser häßliche Kasten, den diese Advent ein Raumschiff nannten, wohl bald wieder verschwinden.

Jaze wartete nicht ab, bis es soweit war, sondern beschloß, in sein Quartier zurückzukehren. Nach ein paar Minuten hatte er es erreicht, und gerade als er die Tür öffnen wollte, hörte er Stimmen aus einem anderen Gang, der von diesem hier abzweigte.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Tungild

avatar

Anzahl der Beiträge : 268
Anmeldedatum : 24.06.12
Alter : 25

BeitragThema: Re: [MSG] Sentinel Force - Prolog   Do 26 Jul 2012, 01:38

Melvin hatte sich zwar nicht um ein Deck vertan, sonder war eher planlos durch die Gegend geirrt und durch glück auf Quartier 107 gestoßen, jedoch war er für die Ausrede die ihm Ican gab sehr dankbar. Er beschloss er habe sich vertan, dass würde ihn gleich weniger unfähig darstehen lassen und um nicht aufzufallen musste man durchschnittlich sein. Die leute durften keine zu hohe Meinung von einem Haben aber ihn auch nicht für einen Versager halten.
"Ja, ich hab mich wohl vertan", sprudelte es aus ihm heraus wobei er sich entschuldigend am Hinterkopf kratzte.
Irgendwie war es schade, dass dieser Cathar sie nicht begleiten würde, er war immerhin bis jetzt der Einzige den er hier kannte, aber er würde schon bald wieder das Schiff verlassen. Eigentlich war es Melvin auch egal. Es war vermutlich besser so, viele der Menschen hielten ein Gräuel gegen andere Rasse und die Advent schienen auch nicht unbedingt erfreut über Icans Anwesenheit.
Noch in seinen Gedanken versunken bog er um die Ecke von der Ican sprach und entdeckte einen relativ bleichen, schwarzhaarigen Mann.
Scheint als ob es hier doch Menschen gibt.
Er entdeckte, dass dieser Mann ein Lieutnant war und direkt vor seinem Quartier stand Quartier 207.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Ape

avatar

Anzahl der Beiträge : 230
Anmeldedatum : 07.11.11

BeitragThema: Re: [MSG] Sentinel Force - Prolog   Do 26 Jul 2012, 17:28

"Ganz recht." meinte Freya an Shino gewand. "Ich gehöre zu den Verrückten die sich ein Triebwerk auf den Rücken schnallen und durch die Luft donnern." sie konnte sich ein breites Grinsen kaum verkneifen. Ihr Blick huschte zu dem Container mit ihrer Ausrüstung, wie gerne würde sie jetzt ein paar Runden durch die Luft drehen, doch das war gerade wohl kaum möglich. Schade drum. "Und in welcher Einheit sind sie? "
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Grim
The Reaper
avatar

Anzahl der Beiträge : 4886
Anmeldedatum : 06.11.11
Alter : 27

BeitragThema: Re: [MSG] Sentinel Force - Prolog   Do 26 Jul 2012, 23:29

Irgendwie zweifelte Ramona nicht im Geringsten am Wahrheitsgehalt der Aussage der Jetpackkriegerin. Wer mit einem derartigen Grinsen erzählen konnte, auf wie aberwitzige Art er sich in Lebensgefahr brachte, der war wohl tatsächlich verrückt. Natürlich, ungefährlich waren die Einsätze der Sentinel Force für niemanden. Aber genau deshalb nahmen die meisten Soldaten ihre Aufgabe auch nicht derart auf die leichte Schulter. Ramona jedenfalls würde es nicht im Traum einfallen, derart lapidar über ihre Stellung in den motorisierten Briganden zu schwatzen. Andererseits... lapidares Gerede und Grinsen lag ihr ohnehin nicht.
"Sturmtruppen...", antwortete sie also, knapp und kühl.

_________________
I know what i want,
I'll say what i want,
and noone can take it away!
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Redeyes
2400 Atk / 2000 Def
avatar

Anzahl der Beiträge : 1606
Anmeldedatum : 06.11.11
Alter : 33
Ort : Irgendwo in der Neutralität (net Österreich)

BeitragThema: Re: [MSG] Sentinel Force - Prolog   Do 26 Jul 2012, 23:51

Shino hatte eigentlich nicht vorgehabt in irgendwelcher form auch immer Frya als verrückt zu bezeichnen und umso überraschter wars das diese sich so einfach als eine solche bezeichnete. Shino interpretierte das schlieslich als eine art sarkastischen Humor. Ramona hingegen schien das direkte gegenteil zu sein, kurz, knapp und direkt heraus, ohne noch irgend ein ausschmückendes wort zu verlieren. Vermutlich hätte man nichteinmal erkennen können wenn es ihr dort nicht gefallen hätte. Shino musste kurz überlegen, strenggenommen war sie ja in zwei aufgabenbereichen. "Fernaufklärung ist glaubs der richtige Fachbegriff für mein Aufgabengebiet. Ich Kundschafte die umgebung aus und verhindere das uns jemand in die Flanke fällt... und falls es nötig ist kann ich aber auch gezielt gegen ein wichtiges Ziel vorgehen."

"Kein ding, ist mir anfangs auch ein paarmal passiert, diese Schiffe sind ja nicht gerade klein." Da Ican mit Melvin geredet hatte, bemerkte er erst jetzt das jemand vor der Quartiertüre stand. Der Cathar musterte Jaze und Salutierte als er den Rang erkannte, wenn auch nur in einer sehr salopen art und weise. Im ersten moment wusste er nicht so recht was er sagen sollte und blickte kurz zu Melvin. Dieser schien auch überrascht zu sein das sich noch jemand hier befand. Wenn die beiden sich also ein Zimmer teilten dann haten sie bis jetzt noch nichts davon gewust.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://www.hab-ich-nicht.ch
Ape

avatar

Anzahl der Beiträge : 230
Anmeldedatum : 07.11.11

BeitragThema: Re: [MSG] Sentinel Force - Prolog   Sa 28 Jul 2012, 20:28

"Nun dann, ich wollt mich gerade auf den Weg in die Kantine machen, mal sehen was es heute zu essen gibt." Ihr Magen knurrte schon seit Stunden, doch war bisher keine Zeit gewesen dem Hungergefühl weiter nach zu gehen. "Will wer mitkommen?" Lange warten tat sie jedoch nicht ehe sie schon die ersten Schritte zum Ausgang machte, einmal blickte sie noch kurz über die Schulter ob eine der beiden anderen Frauen ihr folgen würde.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Grim
The Reaper
avatar

Anzahl der Beiträge : 4886
Anmeldedatum : 06.11.11
Alter : 27

BeitragThema: Re: [MSG] Sentinel Force - Prolog   Sa 28 Jul 2012, 22:42

Nein, eigentlich wollte Ramona nicht mit kommen. Eigentlich wollte sie jetzt mit diesem Baby hier ein paar Arschlöchern den Pelz flambieren. Vorzugsweise den Schweinen, die ihren Dad auf dem Gewissen hatten! Schon kochte der Zorn wieder in ihr hoch. Nur mit Mühe konnte sie sich in Erinnerung rufen, wie sinnlos es war, sich jetzt aufzuregen. Sie waren auf einem Stützpunkt mitten im All, es gab weit und breit niemanden, den sie gerne vor dem Lauf dieses Flammenwerfers gehabt hätte. Es brachte gar nichts, sich jetzt in etwas hinein zu steigern. Aber etwas essen... das war vielleicht wirklich keine schlechte Idee. Ramona konnte nicht leugnen, dass sich langsam aber sicher bereits ein deutliches Hungergefühl in ihr ausbreitete.
"Bin dabei...", bestätigte sie also knapp und legte schweren Herzens den 'Loki'-Flammenwerfer zurück in die Arme des Technikchefs. Sie würde ihn schon noch früh genug zurück bekommen.

_________________
I know what i want,
I'll say what i want,
and noone can take it away!
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Fellknäuel
Der mit dem Pinsel tanzt
avatar

Anzahl der Beiträge : 2892
Anmeldedatum : 06.11.11

BeitragThema: Re: [MSG] Sentinel Force - Prolog   Sa 28 Jul 2012, 23:01

Jaze schob seine Schlüsselkarte in den Schlitz neben der Tür, und diese öffnete sich. Dabei hielt er den Blick auf den Menschen und den Cathar gerichtet, die gerade herangekommen waren. "Darf ich davon ausgehen, daß einer von Ihnen mein Zimmerkamerad ist?" fragte er, nicht in unfreundlichem Ton.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Tungild

avatar

Anzahl der Beiträge : 268
Anmeldedatum : 24.06.12
Alter : 25

BeitragThema: Re: [MSG] Sentinel Force - Prolog   So 29 Jul 2012, 13:52

Als sich der Fremde Leutnant ihnen zuwand salutierte Melvin sofort und ruckartig. Jahrelange Erfahrung hatten ihm eingetrichtert, wie wichtig es war Ranghöheren Offizieren nicht auf den Schlips zu treten und dem unfreundlichen Ton in dem der Mann sie angesprochen hatte, machte deutlich, dass jetzt genau der richtige Zeitpunkt war um ihm auf den Schlips zu treten. Melvin wusste nicht ob die Reaktionen auf Unfreundlichkeit Icans, sich nur auf Advent beschränkten oder ob er sich nun auch mit diesem Menschen anlegen würde undso beschloss er schnell selbst das Gespräch zu suchen, schließlich war er es, der sich scheinbar mit diesem Leutnant ein Zimmer teilen würde.
"Sir, es scheint das mir diese Ehre gebührt."
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Redeyes
2400 Atk / 2000 Def
avatar

Anzahl der Beiträge : 1606
Anmeldedatum : 06.11.11
Alter : 33
Ort : Irgendwo in der Neutralität (net Österreich)

BeitragThema: Re: [MSG] Sentinel Force - Prolog   Mi 01 Aug 2012, 20:07

Die Augen von Shino schienen aufzuleuchten als Freya die Kantine erwähnte. "Oh ja wenns darum geht die Küche zu Plündern bin ich gerne dabei." Shino hatte schon lange ein hungergefühl gehabt, allerdings nicht so schlim das sie sich sofort zur Kantine hatte begeben müssen. Das Gespräch mit Ramona und Frey im Arsenal hatte es sogar eine weile völlig in den hintergrund gerückt und erst als Freya die Kantine erwähnte, drang es wieder in die erinnerung von Shino, dafür aber umso stärker.
Die ungleiche Gruppe machte sich also auf den Weg zur Kantine, die sie auch ohne grössere Probleme fanden. Shinos blick glitt nur einmal kurz durch den Raum und dann zu dem was sie eigentlich interessierte, der Speisekarte. grundsätzlich war Shino nicht heikel was ihr Essen anging, solange es nicht Vegetarisch war, doch wenn sie auswählen konnte nutzte sie das natürlich auch.


Ican hatte nicht wirklich vorgehabt sich mit Jaze anzulegen, für den heutigen Tag hatte er mehr als genug ärger gehabt, das reichte ersteinmal. Die Frage nach den Zimmergenossen war ja schon geklärt, also sah Ican keinen grund mehr noch länger hier zu verweilen. Was sollte er auch sonst noch heir tun, zukucken wie die beiden Zimmergenossen sich nun kennenlernten.. wozu auch? Das war etwas das ihn nichts anging, aber das brachte ihn auf den Gedanken das er ja auch kein Einzelzimmer hatte. Er wusste das er sich mit seiner Schwester ein zimmer teilte, doch mit wem wohl noch? "Nun da dieses Frage schon geklärt ist werden die Herren sicherlich nichts dagegen haben wenn ich mich aus dem Staub mache." Ican nickte Melvin und Jaqze nochmals kurz zu und begab sich dann zu einem Computerterminal in der nähe. "Den aufenthaltsort von M'ress Shino Lokalisieren." "M'ress, Shino... befindet sich momentan in der Kantine der JASON."
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://www.hab-ich-nicht.ch
Fellknäuel
Der mit dem Pinsel tanzt
avatar

Anzahl der Beiträge : 2892
Anmeldedatum : 06.11.11

BeitragThema: Re: [MSG] Sentinel Force - Prolog   Mi 01 Aug 2012, 23:10

"Na, dann nur herein in die gute Stube!" sagte Jaze und deutete mit einer einladenden Handbewegung in die Kabine hinein. Er nickte dem Cathar noch einmal zum Abschied zu und trat dann selbst hinein. Es war ein Zweibettzimmer, das beiden Bewohnern genug Platz ließ. Jazes ganzes Gepäck war bereits verstaut, alles war sauber aufgeräumt.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Grim
The Reaper
avatar

Anzahl der Beiträge : 4886
Anmeldedatum : 06.11.11
Alter : 27

BeitragThema: Re: [MSG] Sentinel Force - Prolog   Do 02 Aug 2012, 23:16

Das Kantinenessen war... nun, Katinenessen eben. Was sollte man schon groß erwarten? Frisches Obst und Gemüse bekam man auf einem kahlen Felsbrocken mitten im All eben nicht so leicht. Also stand vitaloptimierter Einheitsbrei auf dem Programm. Kraftfutter. Soldaten hatten gesund und energiegeladen zu sein, ließ man sie schlemmen war das eher kontraproduktiv. Ramona hatte schon lange den Verdacht, dass hinter der Qualität des Kantinenessen eiskaltes Kalkül steckte. Nun, ihr war es gleich. Sie war nie der Typ gewesen, der sich viel aus Genüßen machte. Manche sagten, sie wüsste nicht, wie man das Leben genoss. Zu taub, zu kalt. The Gale.
Sie schlang es einfach herunter. Rasch, effizient, schweigend. Ramona war nicht der Typ, der sich während des Essens mit ihren Tischnachbarn unterhielt. Aber es wäre generell zu viel behauptet, würde man sie der gesprächigen Art zuordnen. Das ganze leere Geschwätz war doch ohnehin massiv überbewertet. Also beschränkte sie sich aufs zuhören. Sollten die anderen beiden doch quatschen, wenn sie unbedingt wollten...

_________________
I know what i want,
I'll say what i want,
and noone can take it away!
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Fellknäuel
Der mit dem Pinsel tanzt
avatar

Anzahl der Beiträge : 2892
Anmeldedatum : 06.11.11

BeitragThema: Re: [MSG] Sentinel Force - Prolog   Mo 06 Aug 2012, 00:12

Das Schott zur Brücke der JASON öffnete sich, und eine Frau trat hindurch. Die Offiziere im Raum standen sofort auf und salutierten vor ihr. Commander Negumi Sayoko nickte knapp, was soviel wie "Rühren!" bedeutete. Die Männer entspannten sich.
Man sah der zierlichen Frau deutlich an, daß sie der Volksgruppe entstammte, die man auf der Erde als Asiaten bezeichnete; die mandelförmigen Augen waren ein recht deutlicher Hinweis. Das fein geschnittene Gesicht wurde von langen glänzigen schwarzen Haaren eingerahmt und zeigte in etwa so viel Gefühl wie ein Eisklotz. Commander Sayoko war nicht unbedingt für ihre herzliche offene Art bekannt.
"Wir haben einen Einsatzbefehl?" fragte sie knapp im näherkommen.
"Ja, Commander," antwortete ihr erster Offizier. "Isis V, eine Grenzwelt der Bemani-Republik."
"Dort findet gerade eine Rebellion statt," stellte Sayoko fest.
"Nicht mehr lange, wenn nichts passiert," erwiderte der Offizier. "Die Rebellen kämpfen tapfer, aber Verstärkungen von der Zentralwelt sind unterwegs. Zwei Hydra-Klasse-Kreuzer, möglicherweise folgen weitere Schiffe."
Sayoko wog nachdenklich den Kopf. Mit zwei Kreuzern konnte die JASON unter günstigen Umständen fertig werden. Aber wenn noch mehr Schiffe dazu kamen... "Verstärkungen?"
"Wir haben einen Nav-Point erhalten, an dem wir uns mit der HERAKLES und der LEONIDAS treffen sollen. Diese beiden Schiffe wurden uns für diesen Einsatz zugeteilt."
Wenn Sayoko beeindruckt war, so zeigte sie es nicht. Drei Nephilim-Kreuzer waren eine stolze Streitmacht - mit zwei einzelnen Hydra-Kreuzern würden sie mühelos fertig werden. "Sind die Verladearbeiten abgeschlossen?"
"Ja, Commander. Alles an Bord."
"Gut. Wir verlegen den Start vor. In einer Stunde fliegen wir los."

Gerade wollte Captain Hesters eine weitere Ladung von dem Kantinenfraß in sich hinein schaufeln, als eine öffentliche Durchsage durch die Kantine hallte.
"Hier spricht Commander Sayoko. Wir haben soeben einen Einsatzbefehl erhalten. Der Start wird deshalb vorverlegt. In 58 Minuten und 23 Sekunden werden wir von hier verschwinden. Ab sofort bleibt jeder auf dem Schiff. Sayoko Ende."
Die Durchsage endete, und augenblicklich ging eifriges Getuschel an den Kantinentischen los. Es wurde viel über den möglichen Zielort spekuliert. Zudem spürte Gavin eine freudige Erregung bei zumindest den meisten seiner Kameraden.
Es ging wieder los.

Auch in den Kabinen und Korridoren war die Durchsage erschallt, und sowohl Ican als auch Jaze und Melvin hatten sie vernommen. Ein schmales Grinsen breitete sich auf Jazes Gesicht aus.
"Na endlich! Das wurde auch Zeit, daß es wieder losgeht!"
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Grim
The Reaper
avatar

Anzahl der Beiträge : 4886
Anmeldedatum : 06.11.11
Alter : 27

BeitragThema: Re: [MSG] Sentinel Force - Prolog   Mo 06 Aug 2012, 22:36

Ramona blickte auf als mit einem mal die Lautsprecher der Kantine zum Leben erwachten und die Stimme ihres Commanders das unmittelbare Bevorstehen des Abflugs verkündte. Das ging dann wohl doch schneller als erwartet. Nun, ihr konnte es recht sein! Wurde Zeit, dass sie wieder etwas vor den Lauf ihrer Waffe bekam. Zeit für Adrenalin, dass sie aus ihrer Verbitterung und den düsteren Gedanken riss.
"Ich hoffe mal, ihr habt eure Koffer schon an Bord gebracht. Wäre doch eine Schande, wenn ihr in den kratzigen Militär-Höschen sterben müsstet...", schaltete sie sich mit frostiger Stimme in das Gespräch ihrer Tischpartnerinnen ein. Es war nicht so recht heraus zu hören, ob es ein Scherz war. Für Ramonas tiefschwarzen Sinn für Humor ging es jedenfalls als solcher durch. Sie selbst hatte ihr Gepäck noch nicht an Bord gebracht, doch sie machte sich dennoch keine großen Sorgen darum. Das würde schon noch vom Bodenpersonal an Bord gebracht werden. So wurde es immer gehandhabt.

_________________
I know what i want,
I'll say what i want,
and noone can take it away!
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Ape

avatar

Anzahl der Beiträge : 230
Anmeldedatum : 07.11.11

BeitragThema: Re: [MSG] Sentinel Force - Prolog   Di 07 Aug 2012, 14:59

Die Durchsage hatte Freya ein Leuchten auf die Augen gezaubert. Das waren gute Nachrichten, alles waren gute Nachrichten wenn sie vom Aufbruch sprachen. Bei Ramonas Kommentar konnte sie Piloten nur knapp auflachen ehe sie zu der Soldatin herüberblickte. "Ich mag's hart und kratzig." Auch wenn ihre Augen sie verrieten, so gab sie sich doch alle Mühe einen Ausdruck an den Tag zu legen der ihre Aussage als bitten Ernst darstellen würde.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Redeyes
2400 Atk / 2000 Def
avatar

Anzahl der Beiträge : 1606
Anmeldedatum : 06.11.11
Alter : 33
Ort : Irgendwo in der Neutralität (net Österreich)

BeitragThema: Re: [MSG] Sentinel Force - Prolog   Do 09 Aug 2012, 01:30

Shino zuckte nur mit den Schultern. "Ich habe noch nicht vor zu Sterben und wenn doch werden kratzige Sachen wohl weniger mein problem sein." Die Cathar grinste und begann dann weiter ihre Ration zu Essen. Das Essen bei der Sentinel Force war sicherlich um einiges besser als auf anderen Raumschiffen, aber dennoch war es nur Einheitskost, aber immerhin bekam sie hier für sie angepasste Nahrung. Dennoch war Shino nicht unbedingt ein Fan des Kantinenessens. Ihr Bruder war da anderes, Shino wusste nicht ob es daran lag das er Jahrelang in der Rebellion war oder an was anderem, doch auf jedenfall schmeckten Ican die Einheitskost der Sentinel Force, selbst Notrationen und solche sachen ass er gerne.

Ican hatte die durchsage gehört aber er war weder in Panik ausgebrochen noch in freudiger Erregung, das kam bei ihm erst kurz vor dem eigentlichen einsatz, aber eine geschlagene Stunde? War ja noch genug zeit um Kinder zu zeugen und danach noch zu Duschen bevor es wirklich losging. Sein Zeug war eh schon in seinem Quartier, Shino organisierte das immer irgendwie. Kurz darauf betratt er die Kantine und blickte sich um. Sie war nicht besonders voll, so das er seine Schwester schnell entdeckte und diese ihn.
Als Shino ihren Bruder entdeckte, gab sie ihm mit kurzem winken zu verstehen das sie hier war und er zu ihnen kommen soll, was der Pilot dann auch tat. "Mädels, das ist mein Bruder Ican, er dient auch hier auf der JASON, allerdings als Pilot und nicht bei den Bodentruppen." Ican musterte Ramona und Frey und nickte den beiden zu bevor er sich setzte. "Scheint wohl was dringendes zu sein wenn sie den Start derart vorziehen."
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://www.hab-ich-nicht.ch
Tungild

avatar

Anzahl der Beiträge : 268
Anmeldedatum : 24.06.12
Alter : 25

BeitragThema: Re: [MSG] Sentinel Force - Prolog   Fr 17 Aug 2012, 14:50

"Hier spricht Commander Sayoko. Wir haben soeben einen Einsatzbefehl erhalten. Der Start wird deshalb vorverlegt. In 58 Minuten und 23 Sekunden werden wir von hier verschwinden. Ab sofort bleibt jeder auf dem Schiff. Sayoko Ende"

Gerade als Melvin das Quartier betreten wollte ertönte diese Durchsage.
Er hatte gehofft sich erstmal einrichten zu können, nicht das es viel einzurichten gab, aber er hätte doch gerne die Zeit gehabt seinen Zimmerkameraden näher kennenzulernen. Was es wohl für ein Einsatzbefehl war? Nie sagten einem die Führungskräfte worauf sie sich vorzubereiten hatten, und ganz zu Melvins Misfallen schien das auch kaum jemanden zu stören. Die meisten mochten den Flug ins Ungewisse, ob sie wohl zum Einsatz kamen? Melvin war es ziemlich gleich, er kam immer zum Einsatz, entweder er brachte die Truppen zum Boden oder er musste sich an einer Raumschlacht beteiligen. Vielleicht mussten sie auch bloß als Eskorte dienen. Als Eskorte zu dienen war immer gut, es bestand die chance, dass man nicht in einen Kampf verwickelt wurde, die Chance, theoretisch.
Leicht Seufzend ließ er seine Tasche auf das Rechte bett in der Kabine fallen, er hatte immer das rechte Bett es war mehr eine Gewohnheit als eine bewusste entscheidung. Er öffnete gerade den Primitiven Reißverschluss als ihm gewahr wurde das noch jemand anderes mit ihm das Zimmer teilte, jemand von höherem Rang. Ruckartig drehte er sich um und vernahm ein "Na endlich, wurde auch Zeit das es wieder los geht", von dem Leutnant.
Na super noch so jemand übereifriges
Er schaute Jaze unsicher an "Sir, verzeihen sie, wollen sie dieses Bett?"
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Fellknäuel
Der mit dem Pinsel tanzt
avatar

Anzahl der Beiträge : 2892
Anmeldedatum : 06.11.11

BeitragThema: Re: [MSG] Sentinel Force - Prolog   Fr 17 Aug 2012, 18:22

"Jeder Einsatz der Force ist dringend," sagte nun ein Mann, der ebenfalls an dem Tisch saß, bisher aber geschwiegen hatte. Er wirkte sehr muskulös und kräftig, was ihn in Kombination mit seiner eher durchschnittlichen Größe ziemlich breit gebaut wirken ließ. "Weiß nicht, wie es bei euch war, aber auf meinem letzten Schiff hatten wir in letzter Zeit fast nur Last-Minute-Einsätze."
Er führte seinen Löffel zum Mund, hielt aber noch mal inne. "Das Böse schlägt eben gern mal überraschend zu."

Jaze winkte ab. "Nicht so förmlich. Im Einsatz hab ich genug Gelegenheit, den Vorgesetzten rauszukehren... hier drin kann ich zur Not drauf verzichten." Ein Schulterzucken. "Mir egal, welches Bett Sie nehmen... suchen Sie sich eins aus, ich nehm das andere."
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Ape

avatar

Anzahl der Beiträge : 230
Anmeldedatum : 07.11.11

BeitragThema: Re: [MSG] Sentinel Force - Prolog   Sa 18 Aug 2012, 13:13

"Je eher wir was zu tun bekommen desto besser." meinte Freya und schob sich einen weiteren Löffel instant Brei in den Mund. "Dieses Gewarte ist schlimmer als jede Schlacht." Freya sahs nicht gerne im Ungewissen wann und wo wieder etwas passieren würde, und noch viel weniger mochte sie die Langeweile die eine Basis für einen Jetpack-Piloten mit sich brachte. Viel zu tun gab es hier nicht und meist war zu wenig Platz für ausschweifende Trainigsflüge. Lustlos warf sie den Löffel auf den Teller, ein wenig Brei spritze zur Seite weg.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Grim
The Reaper
avatar

Anzahl der Beiträge : 4886
Anmeldedatum : 06.11.11
Alter : 27

BeitragThema: Re: [MSG] Sentinel Force - Prolog   Mo 20 Aug 2012, 12:25

"So, 'n Flieger-Ass also, was?" Ramona nahm den Cathar mit jenem eiskalten, kritischen Blick, der ihr so zu eigen war, in Augenschein. Und lächelte. Lächelte dieses kalte, grausame Lächeln, in dem keine Freundlichkeit lag. Das nur ihre eigene Zufriedenheit ausdrückte. Dieser Bursche gefiel ihr schon besser als seine Schwester! Sah wie jemand aus, der schon einiges gesehen und hinter sich hatte. Ein Veteran, einer, der wusste wie man kämpfte und tötete. Sie hätte nichts dagegen gehabt, wenn sie ihn in der Schlacht hinter sich gewusst hätte. Kerle wie ihn würden sie unten gut brauchen können. Fast schon ein wenig schade, dass er über der Front bleiben wurde...
Unvermittelt erhob Ramona sich dann jedoch, griff sich ihr Tablett. "Ich schätze, ich sollte dann jetzt wohl mein Zimmer beziehen, solange ich noch Zeit dazu habe", verkündete sie, "Wahrscheinlich ist das jetzt meine einzige Chance. Vermutlich verbringe ich die Zeit nach dem Einsatz ohnehin im Krankenflügel. Oder im Kühlraum." Sei tippte sich zum Gruß an die Stirn. "Mädels. Ass." Dann machte sie sich auf den Weg.

_________________
I know what i want,
I'll say what i want,
and noone can take it away!
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Lias
Herr der Diebe
avatar

Anzahl der Beiträge : 3100
Anmeldedatum : 07.11.11
Alter : 26
Ort : Heimat der Floofs

BeitragThema: Re: [MSG] Sentinel Force - Prolog   Di 21 Aug 2012, 13:23

Zu ihrem Glück hatte Kora eine Kabine für sich bekommen. Die meisten Menschen und Cathar mochten die Gesellschaft von Advent nicht, was vermutlich einem gewissen abergläubischen Unwohlsein zuzuschreiben war. Ihre dürftigen Besitztümer waren rasch verstaut, was hingegen länger brauchte, war ihre Meditation. Sie half die Trennung vom Konvent zu überwinden. Ob Duro das wohl regelmäßig gemacht hatte. Aber ihr Bruder war wieder auf der Deliverance, was eine Sorge weniger war, die sie beschäftigte.
Die Leute auf dem Gang wichen beiseite als Kora auf dem Weg zur Kantine hindurch schwebte. Advent brauchten nicht viel zu essen, aber ganz ohne überlebten sie auch nicht. Und Kora bekam doch langsam Hunger. Ein schwaches Psionikfeld räumte den Weg frei, was den Menschen allerdings nicht weiter auffiel. Kora nahm sich eine Schüssel mit einer Art Hirsebrei und suchte nach einem Platz. Einer der wenigen freien Plätze war in der Nähe von zwei Frauen und einem Cathar, neben dem ein Hüne von Mensch saß.
"Entschuldigung, ist hier noch frei?", fragte Kora, die in ihrer weißen Robe unter all den dunkel gekleideten Menschen etwas verloren wirkte und sich auch so fühlte.

_________________
Art is what you can get away with.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: [MSG] Sentinel Force - Prolog   

Nach oben Nach unten
 
[MSG] Sentinel Force - Prolog
Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 3 von 5Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3, 4, 5  Weiter
 Ähnliche Themen
-
» [21.11.15] The Force Awakens- Das Turnier zur neuen Grundbox
» X-Wing Core Set - The Force Awakens !!! NEWS !!! ONLY !!!
» Prolog: Der große Knall
» Star Wars Force Arena für IOS & Android
» Aktuelle FAQs und Turnierregeln (Stand 01.07.2016) V4.3.2

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Unbesiegbar :: Archiv :: Geschichten und MSG's :: Archivierte MSGs :: Science Fiction :: Sentinel Force-
Gehe zu: