Unbesiegbar

Ein MSG-Forum, das die unterschiedlichsten Genres abdeckt.
 
StartseiteKalenderFAQSuchenMitgliederNutzergruppenAnmeldenLogin

Teilen | 
 

 Gebrochene Kronen - MSG

Nach unten 
Gehe zu Seite : Zurück  1 ... 9 ... 15, 16, 17, 18, 19, 20  Weiter
AutorNachricht
Sternenvogel
Herrin der Vögel / Kaiserin
avatar

Anzahl der Beiträge : 3310
Anmeldedatum : 13.11.11
Alter : 26
Ort : Mannheim

BeitragThema: Re: Gebrochene Kronen - MSG   Do 07 Dez 2017, 18:56

Ein verhältnismäßig leises, dumpfes Geräusch wie wenn etwas großes, gepolstertes auf Holz fiel, erklang hinter Darren, als Miraz sich doch von ihrem Balken zum Boden hinab ließ. Es hatte seine Vorteile, gute Ohren zu haben, auch wenn es meistens ziemlich schwer war, gerade so leise Gespräche aus einem Stimmengewirr heraus zu hören.
"Das klingt doch vielversprechend", warf die Maschka ungefragt ein. "Wirst du ihn ausbilden, wenn er bleiben möchte?", fragte sie Darren dann, fast so, als wäre Shekina gar nicht da. Es war nicht das erste Mal, dass es so wirkte, als würde sie es vermeiden, die Abyssal anzusehen. Nur ob das jemandem bisher aufgefallen war, war natürlich eine Andere Frage.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Grim
The Reaper
avatar

Anzahl der Beiträge : 5064
Anmeldedatum : 06.11.11
Alter : 28

BeitragThema: Re: Gebrochene Kronen - MSG   Fr 08 Dez 2017, 08:20

Darrens Antwort bestand aus einem Schulterzucken. Ob er den jungen Mann ausbilden wollte. "Wenn Shekina das wünscht", setzte er schließlich hinzu und ließ den Blick von der Maschka zur Abyssal wandern. Noch immer hatte er sich nicht voll damit abgefunden, dass sie ihn als gleichberechtigten Hauptmann für die Kompanie wollte. Noch immer sah er sich als nicht mehr als ihre rechte Hand und was sie sprach, das war ihm noch immer Befehl. "Ich, oder vielleicht auch Shayr. Wer immer verfügbar ist und ihm etwas beizubringen hat."

_________________
I know what i want,
I'll say what i want,
and noone can take it away!
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Nanoteh
Oberfee
avatar

Anzahl der Beiträge : 2520
Anmeldedatum : 19.07.13
Alter : 26

BeitragThema: Re: Gebrochene Kronen - MSG   Fr 08 Dez 2017, 21:16

"Es ist noch kein Meister vom Himmel gefallen... Bis jetzt wurden alle mit der Zeit geformt. Unser neuer Rekrut ist in dieser Halle willkommen... Ausbilden lassen kann er sich von Jedem hier, je nachdem wofür er sich am ehesten interessiert.", meinte Shekina schließlich. Sie hatten hier viele verschiedene Waffentypen vertreten, sogar Magier... auch wenn Imiu und Cilia aktuell niemanden ausbildeten. Die Beiden waren immer noch Kronrat Söldner, hielten sich jedoch mittlerweile meist bei Ihnen auf. Cilia würde einem ohnehin vorher das saufen beibringen... "Vorerst spendieren wir hier aber noch eine Runde... Shayr? Tisch all unseren Gästen noch ein frisches Getränk auf. Geht auf unsere Kosten.", sprach die Abyssal in die Richtung der Elfe. Ein freudiges Grölen, vor allem aus den Kehlen der Hafenarbeiter, drang an ihre Ohren...
"Miraz... wie oft habe ich dir gesagt, dass es die Leute etwas nervös macht wenn du auf den Stützbalken herumturnst?", fragte Shekina leise, sodass das Gespräch nur zwischen ihnen beiden hörbar war.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Sternenvogel
Herrin der Vögel / Kaiserin
avatar

Anzahl der Beiträge : 3310
Anmeldedatum : 13.11.11
Alter : 26
Ort : Mannheim

BeitragThema: Re: Gebrochene Kronen - MSG   So 10 Dez 2017, 20:53

Die Ihren der Maschka zuckten kurz, als wäre sie ertappt worden, bevor sie, ebenfalls mit gesenkter Stimme antwortete.
"Es macht auch genug Leute nervös, mich hier unten zu sehen", antwortete sie, auch nicht zum ersten Male. "Meine Art wird mehr noch als jede andere von den Menschen mit Skepsis betrachtet. Und die wenigsten merken überhaupt, dass ich da bin, wenn ich oben bin."
Ja, sie wusste, dass Shekina nicht sonderlich begeistert davon war, wo Miraz sich am häufigsten herum trieb, aber dort oben fühlte sie sich einfach... sicherer. Vielleicht war es das Erbe ihrer Mutter, dass sie sich zum Klettern und zu hohen Plätzen hingezogen fühlte, wer konnte das schon mit Gewissheit sagen?
"Außerdem", erklärte sie weiter, "habe ich das Gefühl, taub zu werden, wenn ich hier unten rumsitze."
Wieder zuckten ihre Ohren. Sie war diese Art von Gespräch einfach Leid. Sie hatte schließlich genug gute Gründe dafür, dort oben zu hocken.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Lias
Herr der Diebe
avatar

Anzahl der Beiträge : 3183
Anmeldedatum : 07.11.11
Alter : 27
Ort : Heimat der Floofs

BeitragThema: Re: Gebrochene Kronen - MSG   Mo 11 Dez 2017, 12:34

Eine Hand Shayrs ruckte zum Salut an ihr Ohr. Es war wirklich schwer sich so etwas abzugewöhnen, obwohl sie es versucht hatte. Als Barkeeper war ein Salutieren natürlich völlig unnötig. Obwohl sie in ihrer neuen Nebentätigkeit inzwischen eine ganze Menge Übung hatte. Eine ganze Menge Krüge landeten in rascher Folge auf vier Tabletts. Eine Flasche segelte durch die Luft, bevor sich eine schwielige Hand darum schloss als Shayr sie geschickt fing und ein paar der Gläser damit füllte. Das hatte eine ganze Menge Übung erfordert, aber dafür hatte sie die Flaschen mit dem Brackwasser des Hafens gefüllt...zumindest nach dem ersten Griff ins Leere.
"Eine Runde, kommt sofort!", rief die Elfe zurück, was etwas gedämpft klang, da sie den Kopf grade unter den Tresen gesteckt hatte. Es gehörte sich schließlich den Gewürzwein, den ein paar der Hafenarbeiter in dieser kalten Zeit recht lieb gewonnen hatte, noch etwas aufzupeppen. Sie hatten einen Ruf zu verlieren. Außerdem redeten glückliche Leute gerne und viel. Und Shayr war eine gute Zuhörerin. Die Elfe bewegte sich mit der Geschmeidigkeit monatelanger Übung zwischen den Tischen hindurch, was trotz der Plattenstiefel erstaunlich gut funktionierte. Rasch bekamen die Leute ihre Getränke.
"Bekommt unser neues Mitglied sofort einen eigenen Raum?", hakte Shayr bei Darren nach. Der Mann wollte vielleicht kein Anführer sein, aber verdammt noch eins, Shayr behandelte ihn wie einen. Immerhin stand er im Rang über ihr. Das war doch nicht schwer zu verstehen.
"Wir haben noch ein paar freie Räume oben."

_________________
Art is what you can get away with.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Nanoteh
Oberfee
avatar

Anzahl der Beiträge : 2520
Anmeldedatum : 19.07.13
Alter : 26

BeitragThema: Re: Gebrochene Kronen - MSG   Mo 11 Dez 2017, 22:12

"Nicht nur deine Art...", sprach Shekina, bevor sie sich etwas von der Maschka wegdrehen musste. Die Rechte der Abyssal fand mehr aus Reflex zuerst ihren Weg zu Shekinas Mund. Dieser Husten plagte sie jetzt schon eine ganze Weile... Vor allem Nachts raubte es ihr des Öfteren einen ruhigen Schlaf.
Vermutlich irgendetwas was für Menschen und Andere eher ungefährlich war, doch das extrem schwache Immunsystem von Abyssalen begann sich hier zu zeigen. Shekina war sich unsicher, wollte es jedoch nicht an die große Glocke hängen. Sie war als Sprecherin der Gilde ohnehin schon ihrem Ruf ausgesetzt... Abyssale waren sehr fragil. Sie bereitete sich innerlich ohnehin bereits länger darauf vor, dass Darren recht früh an ihre Stelle treten würde. Sie hatte sich mit der Sache vielleicht etwas übernommen, zumindest machten ihr die markanten Grenzen ihres Körpers mittlerweile bereits starke Probleme.
Als sie nach der kurzen Hustenattacke ihre Hand erneut von ihrem Mund weg zog, hob sie ihre Rechte kurz. Ihr helles, purpurnes Blut klebte auf ihrer Handfläche...
Sie zog ein Taschentuch aus Stoff hervor und wischte sich damit hastig die Hand ab, bevor sie es sich vor den Mund hielt. "Übertreib es einfach nicht.", presste sie dazwischen hervor, bevor sie sich an Miraz vorbei schob und ihr Zimmer aufsuchen wollte. Sie brauchte etwas Ruhe...
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Sternenvogel
Herrin der Vögel / Kaiserin
avatar

Anzahl der Beiträge : 3310
Anmeldedatum : 13.11.11
Alter : 26
Ort : Mannheim

BeitragThema: Re: Gebrochene Kronen - MSG   Mi 13 Dez 2017, 21:45

"Natürlich", meinte Miraz mit gerunzelter Stirn, die Sorge nicht aus ihrer Stimme verbannen könnend. Sie war wahrscheinlich nicht die Einzige, die Shekinas Angeschlagenheit bemerkt hatte, aber irgendwie hatten sie alle stillschweigend beschlossen, Shekina damit nicht zu bedrängen. Zumindest hielt Miraz es so. Einerseits fühlte sie sich noch immer irgendwie durcheinander, wenn sie mit der Abyssal sprach und zum Anderen war sie überzeugt davon, dass ihre Anführerin auf sich Acht geben würde - zu ihrer aller Wohl.
Doch in diesem Moment konnte sie einfach nicht anders, als hinter ihr her zu schauen und zu überlegen, der Abyssal doch ihre Hilfe anzubieten. Vielleicht sollte sie sich einfach mal nach einem Heiler umsehen...? Vielleicht gab es ja doch jemanden, der Shekina helfen konnte...
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Grim
The Reaper
avatar

Anzahl der Beiträge : 5064
Anmeldedatum : 06.11.11
Alter : 28

BeitragThema: Re: Gebrochene Kronen - MSG   Do 14 Dez 2017, 19:04

Ein leichter Schauder lief über Darrens Rücken, als Shayr, militärisch im Ton wie immer, ihn so ansprach. Schon wieder eine Entscheidung, die von ihm verlangt wurde. Er war nicht gut in sowas. Er wollte soetwas nicht entscheiden müssen. Aber Shekina hatte ihn in diese Rolle genötigt. Jetzt blieb ihm wohl wenig anderes übrig, als sie so gut wie möglich auszufüllen.
"Er wird noch eine vernünftige Ausbildung benötigen, ehe er der bereit ist, der Legion beizutreten", tat er seine Meinung kund, wobei ihm zu spät aufging, dass diese für Shayr nicht bloß eine Meinung, sondern ein Befehl sein würde, "Solange er nicht Teil der Kompanie ist und wir ihn nicht mit auf Einsätze nehmen können, steht ihm auch kein Quartier zu. Er kann einen Raum beziehen, sobald er eine Waffe führen kann."
Er hielt bei diesen Worten kurz inne, blickte sich um, suchte den Raum mit den Augen nach ihrem neuen Rekruten ab. "Wo ist er überhaupt abgeblieben?"

_________________
I know what i want,
I'll say what i want,
and noone can take it away!
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Nanoteh
Oberfee
avatar

Anzahl der Beiträge : 2520
Anmeldedatum : 19.07.13
Alter : 26

BeitragThema: Re: Gebrochene Kronen - MSG   Do 14 Dez 2017, 22:17

Alleine bei dem Geräusch war Imiu bereits hellhörig geworden... Der metallische Nachhall des Hustens. Sie war das seltsame Geräusch welches jedes von Shekinas Worten begleitete bereits gewohnt, aber hier fiel es ihr direkt auf. Die Abyssal hielt sich in letzter Zeit stark im Hintergrund... einmal war Imiu das trockene Abyssalblut an ihrem Kragen aufgefallen. Eine Diagnose konnte Imiu auf diese Art und Weise jedoch nicht stellen... generell würde es eher schwierig werden.
Wunden waren keine große Sachen für sie... aber eine eventuelle Krankheit? Sie wusste, dass das Immunsystem von Abyssalen extrem schwach war... Shekina war vermutlich zu stolz um es sich einzugestehen oder selbst nach Hilfe zu suchen. Vorsicht war geboten, wer wusste schon wie fatal es sich auf sie am Ende auswirkte?
"Blut zu spucken ist an und für sich ein alarmierendes Signal... meist dafür, dass einem die Zeit davon läuft...", meinte Imiu, nachdem sie sich von ihrem Platz erhoben und sich zu Miraz begeben hatte. Ihr Blick lag in die Richtung der Treppen wo Shekina verschwunden war...
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Sternenvogel
Herrin der Vögel / Kaiserin
avatar

Anzahl der Beiträge : 3310
Anmeldedatum : 13.11.11
Alter : 26
Ort : Mannheim

BeitragThema: Re: Gebrochene Kronen - MSG   Fr 15 Dez 2017, 19:51

Das Fell der Maschka sträubte sich bei den Worten der Magierin. Dass das Blut kein gutes Zeichen war, war sogar der, was das Heilen betraf, eher unbegabten Miraz bewusst. Das es jedoch derart schlecht um die Anführerin der Truppe stand, war ein Schock und mit großen Augen sah sie Imiu an.
"Aber warum lässt sie sich dan nicht behandeln?", fragte sie, vielleicht etwas naiv. "Ihr muss doch bewusst sein, wie schlimm es um sie steht. Oder hat sie etwa gar nicht vor, wieder gesund zu werden?"
Ein weiterer Schauer lief bei diesem Gedanken über ihren Rücken. Vielleicht hätte sie doch mit Shekina darüber reden sollen. Aber wie fing man ein solches Gespräch überhaupt an?
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Nanoteh
Oberfee
avatar

Anzahl der Beiträge : 2520
Anmeldedatum : 19.07.13
Alter : 26

BeitragThema: Re: Gebrochene Kronen - MSG   Sa 16 Dez 2017, 10:07

Imiu hielt ihren Blick selbst nach der Frage von Miraz eine ganze Weile in voriger Richtung, als würde sie ein Loch in die Luft starren... an sich überlegte sie jedoch bereits, wie man dies am besten angehen könnte. Schließlich neigte sie ihr Haupt erneut etwas zu Miraz...
"Hm... Ich denke dafür müsstet Ihr dieses Volk etwas besser verstehen, Miraz. Ihr seid eine Maschka, Ihr wisst doch nur zu gut was es heißt anders zu sein... Ich kenne viele verschiedene Völker spezifische Gepflogenheiten und Eigenarten, doch hier ist es nicht ganz so einfach. Abyssale sind nicht aus Zufall in unterschiedliche Clans unterteilt, Vieles hat mit Persönlichkeit und Verkörperung zu tun. Soweit ich weiß ist sie eine Ran'Kesh... Die Kesh sind ein außerordentlich stolzer und eigensinniger Clan, ich denke keine Kesh würde in so einem Fall von sich aus um Hilfe bitten. Ihr kennt die zahlreichen physischen Schwächen von Abyssalen... Es ist entweder Stolz oder Scham weswegen Shekina niemanden von uns darauf anspricht.", erklärte Imiu und nahm schließlich die Hände hinter den Rücken. Kurzes Schweigen ihrerseits folgte...
"Sie würde es niemals zugeben, aber sie hat sehr viel für Euch übrig. Ich denke Ihr solltet mit ihr sprechen... Euch vertraut sie sich von uns allen am ehesten an." , meinte sie, bevor sie sich von der Maschka wegdrehte und erneut ihren Sitzplatz aufsuchte.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Lias
Herr der Diebe
avatar

Anzahl der Beiträge : 3183
Anmeldedatum : 07.11.11
Alter : 27
Ort : Heimat der Floofs

BeitragThema: Re: Gebrochene Kronen - MSG   Di 26 Dez 2017, 14:43

"Dort drüben", merkte Shayr nach einem kurzen Überfliegen des Raums an, nachdem sie den jungen Mann bei ein paar Hafenarbeitern entdeckt hatte, die ihm grade in einem althergebrachten männlichen Ritus auf Schultern und Rücken klopften und vermutlich so etwas sagten wie "Hattest ihn fast". Die Elfe salutierte erneut und machte sich eine mentale Notiz.
"Dann werde ich ihn einem der Gruppenräume zuteilen. Wir müssten noch ein oder zwei Plätze in Raum A frei haben." Die Plattenstiefel kratzen über eine der Holzplanken, als sich Shayr auf dem Absatz umdrehte und sich daran machte zu ihrer Theke zurückzugehen. Als wäre ihr noch etwas eingefallen, drehte die Elfe noch einmal den Kopf nach hinten.
"Es liegt mir fern mich zu beschweren, Kommandeur, aber wenn wir nicht bald wieder einen Auftrag bekommen, werde ich beim nächsten betrunkenen Kampf hier drin selbst eingreifen. Nur als...Anregung."
Mit einem Zwinkern entfernte sie sich in Richtung Bar, um die nächste Runde Bestellungen zu bedienen.

_________________
Art is what you can get away with.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Grim
The Reaper
avatar

Anzahl der Beiträge : 5064
Anmeldedatum : 06.11.11
Alter : 28

BeitragThema: Re: Gebrochene Kronen - MSG   Mi 27 Dez 2017, 10:21

Shayrs Vorwurf kam nicht ganz unerwartet. Darren war sich durchaus bewusst, dass die Auftragslage derzeit eher schlecht und das, was sie an Land zogen, eher dröge war. Nicht, dass sie nicht gemietet worden wären. Sie hatten Balvin und eine Eskorte von vier Mann mit einem Handelstross geschickt, der vor anderthalb Wochen nach Norden, gen Tivaluur, aufgebrochen war. Zwei Tage zuvor hatten sie die Stadtwache tatkräftig dabei unterstützt, einen Ring von Branntweinschmugglern ausfindig zu machen und zu zerschlagen. Und erst gestern hatte ein Händler, der eine bedeutende Lieferung erhalten hatte, zwei Mann angeheuert um sein Lager zu sichern. Aber all das war Routinearbeit, wenig spektakulär und nichts, was große Mannstärken erfordert hätte. Shayr war die letzten Wochen stets leer ausgegangen. Ihre Rastlosigkeit war also nachzuvollziehen.
Empathie gehörte jedoch nicht unbedingt zu Darrens Stärken. Der Vorwurf traf ihn. Persönlich. Und er nahm ihn so hart auf, wie das nur ein einundzwanzigjähriger Hitzkopf konnte. Für einen Moment war er einfach nur überrumpelt, Zeit genug für Shayr, sich augenzwinkernd zu entfernen. Dann stieg ihm das Blut in den Kopf.
"Das ist ja...", begann er, an niemanden bestimmten gerichtet – allein schon, weil niemand mehr in seiner unmittelbaren Nähe stand. Er war kurz davor, los zu schimpfen, dann besann er sich jedoch. Ja, vermutlich hatte sie recht. Die Leute brauchten Beschäftigung. Vor allem Leute wie Shayr. Und von denen hatten sie hier genug. Aber wie wahrscheinlich war es, in den nächsten Tagen etwas Großes an Land zu ziehen? Derartige Aufträge kamen von sich aus. Sie zu suchen, das war schwierig. Da konnte er nicht viel machen.
Aber dann gab es da immer noch eine andere Option. Wenn niemand sie anheuerte, dann mussten sie eben auf eigene Faust etwas auf die Beine stellen. Im Süden der Stadt lag der Gremmelforst, schon seit der Zeit vor dem Bürgerkrieg notorisch verwahrlost und eine Brutstätte allerlei übler Kreaturen. Der Stadtrat hatte ein Kopfgeld auf die primitiven Tiermenschen des Forsts ausgesetzt. Kein hohes, aber jeder einzelne abgetrennte Schädel brachte bare Münze. Wenn sie nur genügend der Bestien zur Strecke brachte, dann würde sich auch das rechnen.
Darren beschloss, einen Jagdtrupp in den Gremmelforst zu schicken – und sei es nur, um die unruhigeren der Söldner zu beschäftigen. Er machte sich auf die Suche nach Oswin dem Fährtenleser.

_________________
I know what i want,
I'll say what i want,
and noone can take it away!
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Sternenvogel
Herrin der Vögel / Kaiserin
avatar

Anzahl der Beiträge : 3310
Anmeldedatum : 13.11.11
Alter : 26
Ort : Mannheim

BeitragThema: Re: Gebrochene Kronen - MSG   Mi 27 Dez 2017, 19:21

"Sie hat sehr viel für Euch übrig." Die Worte der Magierin klangen in Miraz Kopf nach, bevor sie mutlos eben diesen schüttelte. Die Gefühle, die sie bereits überwältigt hatten, als sie Shekina das erste Mal gesehen hatte, waren mit der Zeit abgeklungen - trotz der Berufs bedingten Nähe zu der Kommandantin. Aber das war nicht weiter verwunderlich, wenn man bedachte, dass eine feste Bindung einfach nicht die Art der Maschka war. Manche hatten es versucht - so hatte sie es zumindest gehört - versucht durch die romantischen Lieder und Geschichten, die man von Menschen aufschnappte. Aber stets waren diese Versuche in einem Fiasko aus Zähnen, Krallen und blutigen Wunden geendet. Maschka waren nicht für dauerhafte Beziehungen geeignet. Mittlerweile war es mehr tiefe Freundschaft, die Miraz für die Abyssal empfand.
Und dennoch machte ihr Herz einen freudigen Hüpfer bei Imius Worten.
Schließlich gab sie sich einen Ruck und mit der katzenhaften Anmut, die ihrer Art eigen war, drehte sie sich um und trat auf das Zimmer Shekinas zu. Ein beherztes Klopfen, bei dem es ihr nur mit Mühe gelang, es nicht hektisch oder dringend wirken zu lassen, folgte dann.
"Kommandantin Shekina?"
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Grim
The Reaper
avatar

Anzahl der Beiträge : 5064
Anmeldedatum : 06.11.11
Alter : 28

BeitragThema: Re: Gebrochene Kronen - MSG   Fr 29 Dez 2017, 23:27

"Tiermenschen?" Oswin kratzte sich mit der Rechten an seinem stoppeligen Hals. "Tiermenschen in den Wald hinein zu verfolgen ist, wie einen Bären in seiner Höhle stellen. Riskant. Da wird der Jäger rasch zum Gejagten." Die Idee, mit der der Hauptmann, der so gar nicht Hauptmann sein wollte, auf ihn zu gekommen war, gefiel Oswin nicht. Er hatte zu seiner Zeit als Zwingermeister mehr als eine Strafexpedition gegen die primitiven Bewohner der Wälder angeführt. Und selten war es gut ausgegangen. Entweder, die Ziegenköpfe witterten die Jäger zu früh und verzogen sich so tief in den Wald, dass man sie tagelang hetzen konnte, ohne fündig zu werden, oder sie legten Hinterhalte, Fallen, schlugen zu und waren wieder verschwunden, ehe man auch nur erkennen konnte, aus welcher Richtung der Pfeil aus dem Unterholz gekommen war. Und erfahrungsgemäß kamen für jeden Ziegenkopf, den man an einen Ast aufknüpfte, im kommenden Jahr drei Neue nach.
"Aber du weißt, wie sie ausfindig zu machen sind?", hakte Darren nach, "Du kannst ihre Fährten zu ihren Lagern zurück verfolgen. Du kommst an sie ran?"
"Sari kommt an sie ran", entgegnete Oswin, "Und wenn ich es nicht will, dann bemerken sie mich auch nicht, bevor es zu spät ist. Kann das gleiche aber nicht für den Rest des Trupps garantieren. Wen wolltet ihr alles mitnehmen? Wer hat das Kommando? Ihr, Hauptmann?"
Der junge Offizier schüttelte den Kopf. "Shekina ist angeschlagen und irgendjemand muss die Geschäfte hier leiten", erklärte er, "Jemand muss einen vernünftigen Auftrag an Land ziehen, damit wir uns nicht mit derartigem Kleinkram über Wasser halten müssen. Ich hatte an Shayr gedacht. Vielleicht schicke ich euch noch Miraz mit. Und die Zwillinge. Wer auch immer sich freiwillig meldet..."
"Und bei mir ist's wohl keine Frage, ob ich mich freiwillig melde?", erhob Oswin Widerworte. Der Gedanke, eine Jagdpartie mit Shayr an der Spitze anzuführen gefiel ihm nicht. Die Elfe war nicht eben das, was man 'heimlich' hätte nennen können.
"Nein, du hast keine Wahl, alter Mann", konterte Darren grinsend und legte Oswin eine Hand auf die Schulter, "Ohne Sari und dich kommt der Trupp nicht einmal in die Nähe seiner Beute. Dich brauchen wir in jedem Fall."

_________________
I know what i want,
I'll say what i want,
and noone can take it away!
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Nanoteh
Oberfee
avatar

Anzahl der Beiträge : 2520
Anmeldedatum : 19.07.13
Alter : 26

BeitragThema: Re: Gebrochene Kronen - MSG   Sa 30 Dez 2017, 22:41

Shekina hatte sich gerade eben auf ihr Bett gesetzt und versucht aus ihren Stiefeln zu kommen, doch ihr fehlte jedwede Kraft und so atmete sie nur kurz durch. Dieses Gefühl... egal wie tief sie Luft holte, am Ende war es ein Gefühl als würde sie dennoch zu wenig davon bekommen. Das Klopfen an ihrer Tür ging erst an ihr vorbei, während ihr leerer Blick eher auf dem Teppich zu ihren Füßen lag... Sie brauchte doch nur etwas Ruhe, mehr nicht... vergönnt war es ihr nur nicht. Sie war nicht einmal verschlossen, warum traten sie nicht einfach ein und behelligten Shekina während sie sich etwas hinlegen konnte...?
Die Abyssal stand schließlich, gepackt von innerem Trotz gegen ihren sie ärgernden Zustand, von ihrem Platz auf und kämpfte im ersten Moment kurz mit Schwindel. Mehr oder weniger zielsicher suchte Shekina den Weg zu ihrer Zimmertür, bereits als sie ihren Arm in Richtung des Türgriffes bewegte schien es eine Ewigkeit zu dauern... ein merkwürdiges Pfeifen in ihren Ohren. Es war nur noch ein lautes Poltern zu hören, als die Abyssal zusammen brach... Die Welt drehte sich... Ein helles Summen in ihren Ohren.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Sternenvogel
Herrin der Vögel / Kaiserin
avatar

Anzahl der Beiträge : 3310
Anmeldedatum : 13.11.11
Alter : 26
Ort : Mannheim

BeitragThema: Re: Gebrochene Kronen - MSG   Di 02 Jan 2018, 19:10

Auch, wenn Miraz nicht unbedingt aus dem besten Hause war, so hatte sie doch genug Anstand, den Leuten zumindest den Anschein von Privatssphäre zu schenken. Einfach in ein Zimmer hineinstürmen gehörte sich nicht. Schon gar nicht, wenn es das Zimmer der Kommandantin war. Doch dieser Vorsatz zerfiel, als ein Poltern auf scheinbar unsichere Schritte folgte. Erschrocken und ohne weiter darüber nachzudenken, riss sie die Tür auf.
In dem Moment, in dem sie Shekina am Boden liegen sah, wusste die Maschka, dass sie die richtige Entscheidung getroffen hatte. In einer fließenden Bewegung ging die Maschka neben der Abyssal in die Knie und begann, nach ihrem Puls zu tasten. Erleichterung, als sie ihn fand. Dann ruckte ihr Kopf zu der offenen Tür herum.
"Imiu!"
Ihre eigene Stimme schmerzte Miraz in den Ohren, so laut hatte sie gerufen. Dann schob sie vorsichtig ihren Arm unter Shekinas Oberkörper, um sie zumindest ein Stück vom kalten Boden zu heben und vorsichtig auf ihren Beinen zu betten. Das Bett wäre wohl geeigneter, aber die Maschka traute sich nicht, den zerbrechlichen, geschwächten Körper oder Anweisung zu bewegen.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Mali
Freundliche Forenelfe
avatar

Anzahl der Beiträge : 2277
Anmeldedatum : 07.11.11
Alter : 39
Ort : Wedel

BeitragThema: Re: Gebrochene Kronen - MSG   Mi 03 Jan 2018, 14:03

Salim hatte sich nach seinem Training ein frisches Hemd angezogen und nahm an dem Tisch platz, um sich ebenfalls einen Krug zu genehmigen. "Ich werde mit meinen katzen einen Jagdzug machen. Sie brauchen bewegung," merkte er an und blickte die anderen aufmerksam an.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Nanoteh
Oberfee
avatar

Anzahl der Beiträge : 2520
Anmeldedatum : 19.07.13
Alter : 26

BeitragThema: Re: Gebrochene Kronen - MSG   Mi 03 Jan 2018, 22:12

Ruckartig war ihr Kopf zur Seite gefahren, der Ruf von Miraz war in der gesamten Gildenhalle unüberhörbar gewesen... Der Stuhl stürzte um als die Zauberin hochschoss, den Tisch dabei rempelte und Cilia sich dabei mit überschwappendem Bier bekleckerte. Woher hätte sie auch ahnen können, dass sie mit ihrer Vorahnung derartig untertrieben hatte...?
Imiu eilte direkt zu der Maschka, Cilia folgte ihr dabei um zu sehen was überhaupt los war und blieb im Türrahmen stehen. Imiu selbst ging umgehend neben Miraz und der bewusstlosen Abyssal auf die Knie und beugte sich etwas über jene. Sie atmete sehr flach... Ihr Handgelenk fand umgehend seinen Platz auf der Stirn von Shekina, bevor Imiu zu Miraz schaute. "Ich wusste nicht, dass es bereits derartig schlimm ist. Sie hat extremes Fieber...", meinte Imiu und zog dann ihre Hand erneut weg.
Sie verstand sich zwar auf Heilung, doch von Krankheiten hatte sie nicht viel Ahnung... "Cilia? Wir brauchen Wasser, Umschläge... Ihre Temperatur ist viel zu hoch.", trug sie ihr auf. Cilia zögerte dabei kurz, nickte aber dann und verschwand umgehend.
Es dauerte nicht lange bis eine Schüssel mit kaltem Hafenwasser und ein paar Tücher neben Imiu landeten, welche sie umgehend nutzte. "Wir brauchen einen Heiler oder Kräuterkundler der sich auf Erkrankungen versteht...", sprach sie mit ernstem Blick an Miraz gewandt.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Grim
The Reaper
avatar

Anzahl der Beiträge : 5064
Anmeldedatum : 06.11.11
Alter : 28

BeitragThema: Re: Gebrochene Kronen - MSG   Mi 03 Jan 2018, 23:46

"Ich schicke einen Jagdtrupp in den Wald und du wirst das Kommando haben", erklärte Darren Shayr gerade, sachlich, knapp, so, wie er wusste, dass sie es am Liebsten haben würde, "Ich gebe dir Oswin mit um die Mistviecher aufzuspüren und noch zwei, drei weitere Leute. Kein großer Trupp. Bleibt schnell und agil und riskiert nichts. Holt nur so viele Köpfe wie ihr..."
Er brach abrupt ab, als ein panischer Schrei vom oberen Stockwerk her durch die Halle gellte und sämtliche Köpfe herum fahren ließ. Einen Herzschlag später sprintete die Gerufene, Imiu, bereits die Treppe hinauf und so langsam eröffnete sich auch Darren, was das hier zu bedeuten hatte. "Shekina...", gab er murmelnd von sich, und dann, lauter: "Scheiße!" Er folgte der Magierin mit hastigen Schritten die Treppen hinauf zum Quartier der Kommandantin.
"Was ist mit ihr?", fragte er die hilflos daneben stehende Miraz beim Anblick der am Boden liegenden Abyssal und er konnte dabei beinahe fühlen, wie ihm die Farbe aus dem Gesicht wich, bis er ebenso bleich war wie die Kommandantin.

_________________
I know what i want,
I'll say what i want,
and noone can take it away!
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Sternenvogel
Herrin der Vögel / Kaiserin
avatar

Anzahl der Beiträge : 3310
Anmeldedatum : 13.11.11
Alter : 26
Ort : Mannheim

BeitragThema: Re: Gebrochene Kronen - MSG   Sa 06 Jan 2018, 13:38

Miraz nickte auf die indirekte Anweisung hin und übergab Shekina vorsichtig in die Obhut der Elfe. Dann sprang sie rasch auf und einen Augenblick später hatte sie den Raum schon verlassen. Ohne sich darum zu kümmern, welchen Eindruck ihre Anwesenheit - und ihre offensichtliche Eile - auf die Anwesenden haben könnte, stürmte sie aus dem Gebäude, während sie bereits überlegte, wo der nächste Heiler war, den sie kannte - und der bereit wäre, mit einer Maschka zu reden. Tatsächlich fiel ihr jemand ein, der gar nicht so weit entfernt war. Raschen Schrittes machte sie sich auf den Weg, während ihre Ohren angespannt hin und her zuckten. Sie wusste nicht, worauf sie lauschte, und es spielte auch keine Rolle, solange sie es nicht hörte. Was tatsächlich nicht geschah.
Obwohl der Weg nicht weit war, kam er Miraz wie eine Ewigkeit vor. Glücklicherweise nahm kaum jemand Notiz von der Maschka, oder hielt sie gar auf. Sie fürchtete, dass jede Minute zählte... Umso erleichterter war sie, als sie schließlich das Haus des Heilers erreichte. Nun würde sie ihn nur noch von der Dringlichkeit ihres Anliegens überzeugen müssen.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Nanoteh
Oberfee
avatar

Anzahl der Beiträge : 2520
Anmeldedatum : 19.07.13
Alter : 26

BeitragThema: Re: Gebrochene Kronen - MSG   So 07 Jan 2018, 02:58

Imiu tauchte erneut das Tuch in das kalte Wasser der Schale, drückte es aus und legte es über die Stirn der Abyssal... Sie hatte sich selten derartig laienhaft gefühlt, dennoch war es aktuell das einzige was ihr in den Sinn kam um ihre Temperatur irgendwie in den Griff zu bekommen. Sie hoffte nur, dass Miraz so wie sie losgestartet war jemanden kannte... Irgendjemanden der sich auf dieses Gebiet der Heilung verstand. Ihr Blick fiel auf die Frage hin schließlich auf Darren, sie zögerte dabei erst da sie ihm wohl keine zufriedenstellende Antwort liefern konnte. "Sie ist vermutlich schon länger erkrankt... hat es aber offenbar einfach verschwiegen. Das ist alles andere als mein Fachgebiet...", erklärte sie dem stellvertretenden Kommandanten in ihrer Ratlosigkeit.
Ihre anderen Sorgen verschwieg sie vorerst... Wer wusste schon, ob Abyssale auf die konventionellen Heilmethoden überhaupt in gleichem Maße ansprangen? Diese Wesen reagierten völlig anders auf Magie, wer sagte denn, dass dies auf die Wirkung von Tinkturen oder Mixturen nicht ebenfalls zu traf?
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Grim
The Reaper
avatar

Anzahl der Beiträge : 5064
Anmeldedatum : 06.11.11
Alter : 28

BeitragThema: Re: Gebrochene Kronen - MSG   So 07 Jan 2018, 10:18

Eine Woge des Zorns brandete durch Darrens Brust und nur mit Mühe gelang es ihn, den Impuls zu unterdrücken, etwas zu schlagen. Vermutlich wäre es der Türrahmen geworden. Aber das hätte ihm mehr getan als dem Rahmen. Wie konnte man nur so stolz sein? Warum hatte sie nicht eher um Hilfe gebeten? Da lag sie nun, bleich wie der Tod und diesem offenbar nicht allzu fern. Sogleich wich die Wut wieder Sorge. Sorge um diese merkwürdige Frau, die ihm in den letzten Wochen so lieb geworden war. Sorge um die Zukunft der Kompanie, sollte Shekina einmal nicht mehr sein.
"Aber... sie wird es überstehen, ja?", hakte er mit leichtem Zittern in der Stimme nach, dabei bereits ahnend, wie die Antwort ausfallen würde, "Sie kommt wieder auf die Beine. Es wird sie nicht umbringen, oder?"

_________________
I know what i want,
I'll say what i want,
and noone can take it away!
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Sternenvogel
Herrin der Vögel / Kaiserin
avatar

Anzahl der Beiträge : 3310
Anmeldedatum : 13.11.11
Alter : 26
Ort : Mannheim

BeitragThema: Re: Gebrochene Kronen - MSG   So 07 Jan 2018, 22:13

Der Maschka, der Miraz die Tür öffnete, hob verwundert die Brauen ob des offensichtlichen Sprintes, denn sie gerade zurück gelegt hatte.
"Wie kann ich dir helfen... Miraz war dein Name?"
Die jüngere Maschka nickte, während sie versuchte genug Atem zu schöpfen, um die Situation zu erklären. Lauzar, der Heiler, war noch nicht lange in der Stadt und Miraz kannte ihn mehr aus Gerüchten in dieversen Gasthäusern, als persönlich. Das er ihren Namen kannte lag vermutlich aber daran, dass Maschka in einer Stadt dazu tendierten, Informationen über die Anderen zu sammeln. Und als Mitglied einer Söldnergruppe war es nicht schwer, an ihren Namen zu kommen. Was Miraz aber von Lauzar wusste, war, dass er weit gereist war, um Informationen über verschiedene Kräuter, Krankheiten und die jeweiligen Wirkungsweisen zu sammeln. Wenn jemand wusste, wie man Shekina helfen konnte, dann wohl er.
Mit raschen Worten erklärte Miraz, worum es ging und beschrieb knapp die Symptome, die sie bei der Abyssal festgestellt hatte. Der Heiler lauschte ihr aufmerksam, bevor er seine Heilertasche griff, einige Utensilien, die Miraz nicht kannte, hinein schob, und der Jüngeren auffordernd zunickte.
"Über mein Honorar sprechen wir später, das hier klingt wichtiger."
Denkbar erwiederte die Maschka das Nicken, bevor sie den Heiler zurück zu dem ehemaligen Lagerhaus führte.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Nanoteh
Oberfee
avatar

Anzahl der Beiträge : 2520
Anmeldedatum : 19.07.13
Alter : 26

BeitragThema: Re: Gebrochene Kronen - MSG   Mo 08 Jan 2018, 20:40

Imiu schaute von der Abyssal auf zu Darren, bedachte ihn dabei mit Schweigen und gab keine Antwort auf seine Frage... Sie wusste es ganz einfach nicht. Ein Mensch würde es sicherlich ganz ohne Probleme überstehen, doch bei Abyssalen hatte sie keinerlei Erfahrung... Die schwachen Immunsysteme machten wohl selbst einfache Erkrankungen zu Problemfällen. Sie wusste nicht einmal ob ein darauf spezialisierter Heiler ihr helfen konnte... Die Chancen standen sehr schlecht, dass jemand mit Erfahrung in Sachen Erkrankungen schon einmal Abyssale behandelt hatte. Ein weit umher gekommener Heiler der Elfen hätte ihr vielleicht helfen können... oder die Gefallenen selbst. Imiu war aber noch nicht zu Ohren gekommen, dass sich hier noch andere Abyssale aufhielten. "Hoffen wir auf Miraz... mehr bleibt uns aktuell nicht übrig.", sprach sie schließlich kühl zu Darren.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: Gebrochene Kronen - MSG   

Nach oben Nach unten
 
Gebrochene Kronen - MSG
Nach oben 
Seite 16 von 20Gehe zu Seite : Zurück  1 ... 9 ... 15, 16, 17, 18, 19, 20  Weiter

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Unbesiegbar :: MSG-Sektion :: Fantasy :: Gebrochene Kronen-
Gehe zu: